Youtube
Folgen Sie uns auf  

neues Problem

1 Beitrag, keine Antworten - 32 Aufrufe
?
noegale  fragt am 07.02.2019
Nach einem Katzenbiss musste ich zu Infussionen ins KH.

Abgesehen davon, dass ich jede Nacht wie im Badewasser saß ( das Wasser kommt aus allen Poren) bekam ich nach der Entfernung der Flexüle in der Ellenbeuge Schmerzen, Verdickungen und Rötungen.

Zuhause bekam ich zuerst die Tabletten Cipro 250 mg wurde dann aber ins KH zu Infussionen eingewiesen. Das Mittel Ciprofloxacin 250 mg wurde beibehalten.
Nun bin ich wieder Zuhause, leider allein, da mein Mann mit Herzschwäche und viel Wassereinlagerungen in Würzburg in der Missioklinik liegt.
Ich habe leider sehr viele Allergien auf Antibiotika: Penicillin, Mebacid, Erythromycin,Klacid, Elobakt, Diclac und wie es scheint nun auch das Mittel Cipro. Das einzige Antibiotika was ich bisher vertragen habe war Tavanic (oder so ähnlich ).
Was kann ich tun, ich nehme Kältepacks und 1x am Tag eine Ibuprofen 600. Da mein Magen nicht sehr freundlich zu Tabletten ist möchte ich nicht unbedingt zu viel Medikamente nehmen.
Ich hoffe, meine Ausführungen waren etwas verständlich.
Ich musste nach dem KH-Aufenthalt noch einmal zu meinem Hausarzt. Da ich es verweigere, das Cipro weiter zu nehmen,war sein Kommentar : " Das vermerke ich in den Akten, ein anderes Antibiotika gibt es nicht !

Bitte helfen Sir mir, ich möchte nicht durch das dauernde Umziehen der verschwitzten Sachen , andere Zudecken nehmen usw. noch eine Lungenentzündung zu bekommen.
Mit freundlichen Grüßen A. Hermann, anita_herrmann@[Link anzeigen]

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?