Youtube
Folgen Sie uns auf  

Knie TEP in jungen Jahren - Wechsel?

1 Beitrag, keine Antworten - 20 Aufrufe
?
Nico86  fragt am 24.01.2019
Guten Tag,

vor einem Jahr hatte ich einen Motorradunfall. Mein Knie hat einen Totalschaden erlitten. Tibiakopfbruch innen wie außen (außen nicht so stark), Knorpel dementsprechend in Einzelzeilen, Kreuzband hinten & vorne gerissen. Innenband und Außenband, Venen und Nervenbänder ok.

Das Knie wurde versucht zu retten auch eine Revisionsoperation half nicht. Alles wieder eingebrochen.

Jetzt zur Frage. Mein behandelter Operateur wird mir ein Knie TEP einsetzen und zwar das große. Also mit einem Stiel ins Schienbein. Er macht sich Sorgen wenn er ein "kleines" einsetzt, das das wieder nicht ausheilt. Am Oberschenkel soll es wohl das kleine TEP Stück geben, soweit ich das verstanden habe. Da der Oberschenkelknochen nicht so angegriffen ist.

So ein Knie hält ja nicht ewig. Gibt es irgendwelche Operative Möglichkeiten, die mir als Laie absolut nicht bekannt sind, um bei einem Wechsel in ca. 10 bis 20 Jahren (wenn alles gut verläuft) den unteren Teil der Knie-TEP zu wechseln?

Ich werde natürlich noch mit dem Operateur sprechen, um genaueres zu erfahren. Dauert aber noch, deshalb hier die Fragestellung.

Ich bin Anfang der 30iger, somit noch sehr jung. Mache mir diesbezüglich natürlich Sorgen.

Vielen Dank für die Antwort / Antworten.

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?