hilfe, magenverkleinerung wo?

47 Beiträge - 12122 Aufrufe
?
dragalina  fragt am 12.01.2009
hallo ich wiege 125 kg und bin 23 jahre ALT. ich brauche hilfe . wo kann ich eine Magenverkleinerung bekomme und was kostet? bitte helfe sie mir !!??
 
biggi4  sagt am 12.01.2009
Es gibt viele Krankenhäuser, die das anbieten. Aus welcher Region kommst du denn?
 
dragalina  sagt am 13.01.2009
aus berlin
 
biggi4  sagt am 14.01.2009
Hallo dragelina, na die ... bietet eine Magenverkleinerung in vielen Standorten an, auch in Berlin. Ob die gut sind, kann ich dir aber nicht sagen.

Bitte keine Werbung - Die Redaktion
 
dragalina  sagt am 14.01.2009
danke schon.
 
johanne  sagt am 18.03.2009
Hallo dragelina,

aus eigener Erfahrung kann ich Dir die ...
empfehlen!
Gruß Jo

Bitte keine Werbung - Die Redaktion
 
dragalina  sagt am 20.03.2009
DANKE JO
SEIT 12.01.09 HABE ICH 28 KG ABGENOMEN. JETZ WIEGE ICH 98 KG.ICH FÜHLE MICH BESSER
 
Adelina  sagt am 03.04.2009
Hallo Jo!

Hast Du dich in der ... operieren lassen?
Mit welcher Technik und wie lange musstest du da bleiben?
Ich habe am Mittwoch ein Termin, aber große Angst vor der OP.
Wie lange brauchtest Du für die Kostenübernahme der Krankenkasse?
Ich weiß, viele Fragen. Sorry! Hoffe Du kannst mir weiter helfen!
Lg Adelina

Bitte keine Werbung - Die Redaktion
 
Sarah84  sagt am 04.04.2009
hallo ich wiege 90kg und bin 164cm
wo kann ich diese magenverkleinrung machen lassen in duisburg?


 
happynela  sagt am 07.04.2009
ich wiege 123 kg bei 1,65m. ich suche eine klink in koblenz oder nähe koblenz wo magenverkleinerug macht....und kann mir jemmand sagen ob die krankenkasse das überniemmt? danke in vorraus
 
traurig  sagt am 07.09.2009
ich heise tina und wige 133 kg aber ich habe leider kein gelt mich operiren zu asen was kan ich tun meine gelenke machen nicht mer lage mit wer kan helfen bitte helft mir danke in foraus
 
Nicole1970  sagt am 16.10.2009
Hallo alle zusammen,
ich kann euch aus Erfahrung nur Raten euch an einer Selbsthilfegruppe zu wenden da bekommt ihr die Nötigen Info's rund um eine Magenverkleinerung.

@Tina in sehr vielen Fällen übernimmt die Krankenkasse solche operativen Eingriffe!!!!!!!
 
Pinklady  sagt am 10.03.2010
Hallo,wenn Ihr eine Frage zum Magenband habt,gebe ich gerne Auskunft,bin heute aus dem KH. entlassen worden,war die 2. OP in 3 Jahren,weil das erste verrutscht war,kommt scheinbar öfter vor.Ausserdem lag bei mir im Zimmer eine Frau,39Jahre hat sich einer Magenverkleinerungsop.unterzogen und es ist alles schief gegangen,was schief gehen konnte,sie liegt schon 4 Wochen nur auf dem Rücken,mit Schläuchen an jeder Seite aus dem Bauch,wird seit 4 Wochen über einen Schlauch ernährt,der durch die Nase gelegt wurde,sie hat seit 4 Wochen nicht mal einen Schluck Wasser getrunken,geschweige einen Krümel gegessen,was passiert ist,möchte ich nur bei Interresse zur Sache erzählen,da ist meine -PANNE- ja ein NIX gegen das,was die Frau hinter sich hat,bzw.das schlimmste noch vor sich !!!!! einfach nur gepfuscht worden,kann man nicht glauben,wenn man es nicht selbst gesehen hätte ! Bis bald Pinklady
 
trinka  sagt am 26.03.2010
Hi Pinklady in welche klinik warst du denn???
 
Pinklady  sagt am 26.03.2010
Hi Trinka,ich war in Stuttgart.Das ist das Krankenhaus Bad Cannstadt,von wo bist Du ? Hast Du Fragen,schreib mir einfach !!!
 
Pinklady  sagt am 26.03.2010
Hi trinka,war im Krankenhaus Bad Cannstadt in Stuttgart,von wo bist Du ???
 
Angitch  sagt am 08.06.2010
hi leute,
ich bin auf der Suche nach einer Klinik im Raum Nürnberg die Magenverkleinerung und dergleichen durchführen. Kann mir jemand helfen???
Ach ja und noch eine Frage kann ich so eine OP nur machen lassen wenn die Krankenkasse es zahlt oder kann ich das auch ohne deren Zustimmung (wenn man das Geld dazu hätte)... . Freue mich über jede Hilfe und Antwort... .
 
KaCy  sagt am 26.06.2010
Hallo Ihr Lieben,
Ich komme aus Hannover, wiege jetzt über 100 Kg bei 165cm, kennt jemand eine Klinik in dieser Gegend?

KaCy
 
Navid-a  sagt am 06.09.2010
Hallo,

ich wiege 116 kg, 184 groß und bin 33jahre alt.
Welche Klinik in Raum Wiesbaden / Frankfurt bietet Magenverkleinerung an?
Danke für euere Hilfe und Rückmeldungen.
Mit welche Kosten sind zu rechnen?

Gruß,
Navid
 
D-o-n12345  sagt am 23.01.2011
Hallo
ich wiege 90 Kg und bin 160cm gross und mache sport abe ich nehme nicht ab jetzt will ich es mal mit einer OP versuchen und wollte fregen wie teuer mich das kommet und wie das leben abläuft wenn alles gut gegangen ist, danke im voraus , don
 
Marla2  sagt am 28.01.2011
Also OP würde ich abraten. So schlimm ist das Übergewicht nicht. Vor einer OP müssen außerdem erst Risikofaktoren für Übergewicht ausgeschlossen werden. z.B. Könnte es sich um eine Schilddrüsenunterfunktion handeln. Übrigends wird es sehr schwer einen Arzt zu finden der dies bei diesem geringen Übergewicht macht. Ich selbst bin 158cm groß und wiege 100kg, da meine Schilddrüsenunterfunktion zu spät erkannt wurde. Eine OP wirkt immer Risiken mit sich und Übergewicht kann nur mit einer OP therapiert werden, wenn das Übergewicht durch zu viel Essen handelt. Schilddrüse erst einmal kontrollieren lassen, um eine Unterfunktion auszuschließen. Denn eine OP, als auch Ernährungsumstellung und Sport nützen nichts, wenn der Stoffwechsel gestört ist. Bei einer Unterfunktion ist der Stoffwechsel extrem verlangsamt.
 
Annika123  sagt am 29.01.2011
Hallo ich bin neu hier.Und wollte mal fragen ob jemand eine klinik kennt aus dem raum kassel?Ich bin 178 groß und wiege 130 kg.Weis auch jemand ob die krankenkasse die kosten dann übernimmt?
 
Marla2  sagt am 29.01.2011
Hallo Annika!

Wie ich in meinem vorigen Beitrag schon erwähnt habe, muss eine Unterfunktion der Schilddrüse erst ausgeschlossen werden. Ansonsten ist die Gefahr groß, dass es nicht gelingt. Du musst mindestens 50% Übergewicht haben und dann darfst du keine Schilddrüsenunterfunktion haben, ansonsten zahlt die Kasse nicht. Das Übergweicht muss vom Essen ausgelöst sein.
Ich hatte auch 147Kilo, bei einer Größe von 158cm gewogen. Da meine Schilddrüsenunterfunktion zu spät erkannt wurde. Jetzt habe ich mithilfe der Hormone und dem Weight Watchers Programm( mache ich für mich alleine ohne online oder Treffen) knapp 50Kilo abgenommen. Vorher konnte ich machen was ich wollte hat nichts gebracht.

Vlg Melanie
 
Annika123  sagt am 29.01.2011
Hallo

also ich hab das mal ausgerechnet.Mein Übergewicht ist über 50 prozent.
Wie macht sich denn so eine Schilddrüsenunterfunktion bemerkbar?Ich hab zwar eben schonmal im Internet geschaut aber nichts gefunden.Ich hab am Mittwoch ein Termin beim Arzt.Mal sehen was sie sagt ob das geht.Ich hoffe es mal.Und das Übergewicht ist vom Essen aus gekommen.Nach der Schwangerschaft hab ich es einfach nicht geschafft und halt immer gegessen.Weis denn jemand eine Klinik in der nähe von Kassel die das machen?

Danke schonmal
 
Marla2  sagt am 30.01.2011
Eine Schilddrüsenunterfunktion äusert sich folgendermaßen. Müdigkeit, Gewichtszunahme, Schlappheit sind die Hauptsymptome. Erst wenn man alle Erkrankungen ausgeschlossen hat, kann man operieren. Dann folgt erst einmal Ernährungsumstellung und ausreichend Bewegung. Wenn dies nichts bringt und es am Essverhalten nicht liegt, ist eine Unterfunktion sehr wahrscheinlich. In diesem Fall würde eine Operation auch nichts bringen. Das Gewicht mit einer Schilddrüsenunterfunktion wieder abzunehmen, dauert dreifach länger als das es drauf gekommen ist. Dies ist auf einen verlangsamten Stoffwechsel zurückzuführen. Es wird sich bei einer Unterfunktion auch kein Arzt finden, der eine Operation, wegen geringem Erfolg beführwortet. Außerdem übernimmt die Krankenkasse kein Cent, wenn eine Schilddrüsenunterfunktion vorhanden ist. Das ist ein Kritereium.
Ich verstehe echt nicht, wieso Menschen sich immer operieren lassen wollen. Wenn es nicht medizinisch notwendig ist, lässt man diese Operation nicht machen. Doch kommst du auf einen Test zur Schilddrüsenunterfunktion nicht herum. Wenn eine Schilddrüsenunterfunktion vorhanden ist, wird dies mithilfe von Hormonen behandelt. Dazu empfehle ich eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung. Du wirst sehen, dann purzeln die Pfunde, auch ohne Operation.

Vlg Melanie

Jetzt antworten

Teilen