Youtube
Folgen Sie uns auf  

Fußfraktur- wie tut man sie behandeln?

8 Beiträge - 284 Aufrufe
?
Firstluna  fragt am 10.01.2015
Hallo,
Ich bin vor 5 Wochen umgeknickt und ein Band ist aus dem Knochen gerissen .An der Ausriss stelle ist eine Fraktur entstanden und habe wohl eine Kapselbandzerrung. Nun seit dieser Woche kam die Gipsschiene ab, obwohl ich auch hier noch Schmerzen hatte , wenn ich längere Zeit saß und habe eine Aircast - Schiene bekommen. Nun sind die Schmerzen schlimmer geworden und überlebe den Tag nur noch mit Schmerzmedikamente. Besonders schlimm ist, dass es meist erst richtig weh tut, nachdem ich gegangen bin und mich hingesetzt oder hingelegt habe. Auch tut es weh, nachdem ich morgens wach geworden bin und mich noch gar nicht bewegt habe. Der Arzt hier bei mir meinte, ich solle dann einfach mehr Schmerzmittel nehmen. Ich sagte:,, Ich nehme schon die Höchstdosis. Dann meinte er ,nehmen sie einfach mehr. Ich finde das kann es auch nicht sein und zweifle langsam daran , ob die mich überhaupt richtig behandeln tut. Ich habe auch, um ein MRT gebeten, weil man ja auf dem Rö- Bild auch nicht alles sehen kann. Er meinte da kann man alles drauf sehen.Keine Ahnung. Ich habe was anderes gehört. Dann hackte er von sich auf raus rum, dass so etwas mal vor 20 Jahren operiert worden wäre und eine OP es auch nicht besser machen würde. Ich habe eine OP gar nicht angesprochen und bin da wirklich nicht scharf drauf. Die Sache ist nur, dass ich keine große Lust habe, den Rest meines Lebens schmerzen zu haben oder einen deformierten Fuß zu bekommen, Dafür bin ich zu jung. Ich habe das vertrauen in dem Arzt verloren . Können sie mir sagen, wie man die Erkrankung behandelt?
Lg und Danke für die Beantwortung meiner Frage
Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
T. Radebold  sagt am 10.01.2015
@firstluna
Hallo Firstluna,
Kapsel-Bandverletzungen des Sprunggelenkes können ziemlich lange brauchen, aber so richtig normal ist dieser Verlauf nicht-Die eine oder andere Begleitverletzung läßt sich tatsächlich nur mittels MRT ausschliessen. Um welches Band geht es denn, dass knöchern ausgerissen sein soll?

Grüsse und gute Besserung aus Hessisch Lichtenau,
Ihr Tobias Radebold
 
Firstluna  sagt am 10.01.2015
Hallo,
erst einmal Danke für die schnelle Antwort.
Das ist wirklich eine sehr gute Frage. Ich habe leider da noch gar nicht so genau nachgefragt, welches Band da raus gerissen ist. Jetzt ärgere ich mich natürlich darüber, es nicht zu wissen. Ich habe zwar wohl ein Röntgenbild Ausdruck zu Hause, aber so als Laie kann ich es natürlich auch nicht interpretieren; zu mal wohl auf der rechten Seite und auch auf der linken Seite jeweils außen etwas zu sehen ist.Ist zumindest auf beiden Seiten was eingekreist. Es gehen ja vom Fuß zwei Knochen nach oben und jeweils so ziemlich am Anfang der beiden Knochen ( vom Fuß aus gesehen) ist etwas eingekreist.

LG
 
Firstluna  sagt am 10.01.2015
Hallo,
erst einmal Danke für die schnelle Antwort.
Das ist wirklich eine sehr gute Frage. Ich habe leider da noch gar nicht so genau nachgefragt, welches Band da raus gerissen ist. Jetzt ärgere ich mich natürlich darüber, es nicht zu wissen. Ich habe zwar wohl ein Röntgenbild Ausdruck zu Hause, aber so als Laie kann ich es natürlich auch nicht interpretieren; zu mal wohl auf der rechten Seite und auch auf der linken Seite jeweils außen etwas zu sehen ist.Ist zumindest auf beiden Seiten was eingekreist. Es gehen ja vom Fuß zwei Knochen nach oben und jeweils so ziemlich am Anfang der beiden Knochen ( vom Fuß aus gesehen) ist etwas eingekreist.

LG
Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
T. Radebold  sagt am 10.01.2015
Können Sie es abfotografieren und mir zusenden? (Als mailattach?) vielleicht haben wir Glück und man kann etwas dazu sagen, trotz der schlechteren Bildqualität.
 
Firstluna  sagt am 11.01.2015
Hallo Dr. Radebold,

erst einmal Vielen Dank, dass Sie sich das Röntgenbild mal anschauen wollen. Ich habe es eingescannt und an ihrer E-Mail Adresse geschickt. Hoffe es war so o.k..
Ich habe noch vergessen zu erwähnen, dass mein Fuß auch des Öfteren beim gehen knackt. Ich weiß nicht , ob es nun normal ist nach meiner Verletzung oder doch was zu bedeuten hat.

Lg
Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
T. Radebold  sagt am 11.01.2015
@Firstluna
Danke für das Röntgenbild. Hab Ihnen per mail geantwortet, da wir ja jetzt in den Bereich der ärztlichen Schweigepflicht sind. Ich stelle meine Antwort aber auch gerne ins Forum, wenn Sie dies möchten.

Grüsse, TR
 
Firstluna  sagt am 11.01.2015
Hallo Dr. Radebold,

habe ihnen mein 2. Röntgenbild auch noch geschickt mit ein paar Fragen .

Vielen Dank für ihre Hilfe

Lg

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?