Youtube
Folgen Sie uns auf  

Entzundung bauchfell

1 Beitrag, keine Antworten - 614 Aufrufe
?
Diana.oezcan@...  fragt am 25.05.2016
Mein vater ist seit neun jahren Dialyse patient wegen zysten nieren, er ist 66 jahre alt und hat vor zwei wochen eine Magen und Darm spiegelung bei ihm durchgeführt und einige ungefährliche polypen entfernt. Nach der entlassung hat er Blut im Stuhl gehabt und war plötzlich sehr krank, Bauchschmerzen, Kälte, Fieber, appetitlosigkeit, übelkeit. ... direkt ins krankenhaus gebracht wurde nochmal Darmspiegelung gemacht, alles gut, keine blutungen mehr. Es wurde aber festgestellt das er eine Bauchfellentzündung hat. Das erste antibiotikum hat nivht geholfen, jetzt bekommt er breitbandantibiotikum und wir hoffen das es anschlägt, aber wenn nicht, welche Möglichkeiten hat man noch, eventuell operativ? Hinzu kommt novh das seit einem jahr eine herzklappe nicht gut pumpt. CT und MRT alles unauffällig.

Wäre für antwort sehr dankbar.

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?