Entzündung beider Patellasehne

14 Beiträge - 281 Aufrufe
?
Ruler1983  fragt am 26.08.2019
Hallo,
ich hab leide seit einem Jahr unter einer massiv entzündete Patellasehne, zugezogen beim körperlichen Arbeiten im Garten, die entzündung kam langsam, erst leichte Rötung und brennen und dann Schwellung und permante Rötung und ab und an heiss und permanent schmerzen.
Längere Belastungen sind nicht mehr machbar, kann kaum laufen, treppen und autofahren geht auch nicht mehr. Selbst sitzen verursacht Rötung und anschwellen der kniee. Selbst in Ruhezustand massive Schmerzen.
Erst war nur eins betroffen mittlerweile auch das 2. Beim 2. denk ich das die Muskelschwäche die Entzündung gefördert hat. Dadurch das ich kaum noch laufen kann hab ich massive Muskelschwäche an beiden Beinen ..
War schon bei mehren Kniespezialisten, krankengymastik hatte ich auch schon ..
Die Ärzte waren eher erstaunt über die heftigkeit der Entzündung, Orthesen und Eigenblutspritzen haben auch nichts geholfen. Wollte auch schon Cortison haben als letzte option, das haben mir alle Ärzte abgeraten, Gefahr für nen sehnenriss zugross.
Rheuma würde auch schon getestet, die werte sind gut.
Hat da jemanden Rat? Op haben alle Ärzte abgeraten, bzw wüssten nicht was da machen könnte?
Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
T. Radebold  sagt am 26.08.2019
Dazu müsste man das MRT sehen.
Wenn Sie möchten, können Sie mir diese gerne mal zuschicken.
 
Ruler1983  sagt am 26.08.2019
Hallo, wie könnte ich Ihnen den die Bilder zukommen lassen?
Wäre um jede hilfe dankbar.
Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
T. Radebold  sagt am 26.08.2019
Am besten an die Klinik, Adresse ist in meinem Profil hinterlegt.
 
Ruler1983  sagt am 29.08.2019
Also ich hatte noch mal rücksprache mit dem Arzt, es ist nicht auszuschliesen dass kleine plica mediopatellaris für einige Probleme im Gelenk verantwortlich. Es fühlt sich so manchmal so an als als hätte ich einen Meniskusschaden im Innenbereich des Knies
Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
T. Radebold  sagt am 29.08.2019
Glaube ich eher nicht-ist meist eine Verlegenheitsdiagnose.
Lässt sich einfach prüfen: einmal örtliches Betäubungsmittel ins Gelenk-wenn der Schmerz sich dann nicht wesentlich ändert, ist es nichts im Gelenk, also auch keine Plica.
 
Ruler1983  sagt am 29.08.2019
haben sie den bereits die Mrt-Bilder bekommen?
Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
T. Radebold  sagt am 30.08.2019
Bislang noch nicht.
Bin aber heute nicht in der Klinik.
 
Ruler1983  sagt am 30.08.2019
Sie müssten sie dann heute erhalten. Ich greif mal etwas vorne weg. Die Plica tauchte bei mir zum ersten mal letztes Jahr im Mrt auf. War bis dahin 4 mal schon in der Röhre und da gab es keine sichtbare. Habe seit Jahren starkes brennen und gribbeln im bereich der Kniescheibe.
Hab mir beim hüftdehnen einen Schlag ins knie erhalten, so als würde etwas abreissen. Konnte daraufhin schon monatelang nicht richtig laufen. Beim darauffolgende mrt tauchte sie dann das erste mal auf. Aber sonst keine defekte im Kniegelenk.
Seitdem hab ich das gelegentliche stechen auf der Innenseite und kann den schmerz auch ertasten auf der innseite des Knies wenn ich es anwinkle.
Und nu kam dezember letztes Jahres die schwellung und rötung unterhalt der Kniescheibe dazu.. mir kommts so als würde es da einen zusammenhang geben.
Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
T. Radebold  sagt am 30.08.2019
Ich melde mich, wenn ich Sie mir angesehen habe.
Mir bitte noch per Mail den echten Namen schreiben, damit ich es richtig zuordnen kann-ich kriege ziemlich viele Sachen zugeschickt...
Ansonsten bleibe ich dabei-einmal spritzen, und man weiß innerhalb von 5 Minuten, ob eine Arthroskopie etwas nützen kann.
 
Ruler1983  sagt am 05.09.2019
wollte mich mal erkundigen ob sie die Bilder bekommen haben?
Gruss :)
Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
T. Radebold  sagt am 05.09.2019
Schaue morgen nochmal nach.
 
Ruler1983  sagt am 06.09.2019
notfalls schick ich das Mrt nochmal zu, bitte einfach melden
 
Ruler1983  sagt am 11.09.2019
hab gestern ein betäubungsmittel in die plica bekommen. aber nicht ins gelenk. Darauf kam es zuverbesserungen beim laufen.
Die leichte Schwellung kann ja von der plica kommen. Aber die rötung sei unwahrscheinlich das die von plica verursacht wird oder doch? .. ich bin ratlos..

Jetzt antworten

Teilen