Definition Laparotomie / Bauchdeckenverschluß

4 Beiträge - 927 Aufrufe
?
ThJessel  fragt am 13.10.2011
Zählt laut Definition die offene Leisten-Hernien-Operation auch zur Laparotomie? Ist der Wundverschluß auch ein Bauchdeckenverschluß?

Vielen Dank im Voraus

Mit freundlichen Grüßen

 
Marla2  sagt am 16.10.2011
Ja eine offene Operation ist nach Definition immer eine Laparotomie( Operation mithilfe eines Bauchschnittes). Dabei werden beim Wundverschluss die einzelnen Bauchwandschichten mit Fettschicht wieder verschlossen.
 
Marla2  sagt am 16.10.2011
Eine Leistenhernien OP kann man auf unterschiedliche Weise durchführen minimal invasiv mit der sogenannten TEP Technik oder aber auch mit einem Bauchschnitt (Laparotomie) nach Lichtenstein.
 
Thkl  sagt am 11.10.2013
Bei der Op n. Lichtenstein handelt es sich wie alle klassisch konventionellen Leistenbruchoperationen um einen Eingriff ausserhalb der Bauchhöhle. Diese ist indirekt nur für den kurzen Zeitpunkt der Bruchsackeröffnung offen. Deshalb handelt es sich nicht um eine Laparotomie.

Jetzt antworten

Teilen