blinddarm

4 Beiträge - 1678 Aufrufe
?
khalid  fragt am 14.07.2010
hallo..ich bin 42 jahre ALT,habe letzte woche eine operation am blinddarm in frankreich..ich moechte unbedignet wissen wie man nach diese operation damit leben soll..ich meine wird man dann ganz gesund bleiben?vielen dank...
 
Daniel_72  sagt am 21.01.2013
Ist der Blinddarm einmal raus, wird es an dieser Stelle auch keine Probleme mehr geben. Man lebt nicht anders als vorher damit, der Blinddarm ist im Grunde ein Rudiment (ohne Nutzen/Funktion für den Körper). Hat also keinerlei Auswirkungen, nur kann er auch nicht mehr entzünden und Probleme machen!
Portrait Dr. med. Franz Huber, Chirurgische Praxis Dr. Huber im Isar Klinikum, München, Chirurg, Visceralchirurg
Dr. Huber  sagt am 21.01.2013
Wenn die Operation vernünftig gemacht wurde, habe Sie dieses Problem ein für alle mal los. Den Blinddarm braucht man nicht. Wir wissen noch nicht einmal genau, weshalb er überhaupt noch da ist. Also werden Sie ganz normal weiterleben können.
 
Nimschol  sagt am 21.01.2013
Ich hatte am 16.12.2012 eine Blinddarm OP.Die Heilung verlief erst normal,aber ab dem 4/5.1 habe ich bei Bewegungen stechende,brennende Schmerzen ca.3cm unter größten der 3 Narben.Es ist nichts zu sehen.Es sind innerliche Schmerzen.Laut Ultraschall wurde ein Bluterguss und eine Narbenreizung festgestellt.Mir wurde gesagt ich muß Geduld haben und mich schonen.Die Schmerzen werden aber nicht weniger und Schmerzmittel helfen auch nicht.Ich Sitzen und Liegen bin ich schmerzfrei.Probleme mit der Verdauung habe ich nicht und Fieber hatte ich auch nie.Eine Entzündung wurde ausgeschlossn.
Wann wird es mal wieder besser???
MfG Dirk Nimscholz

Jetzt antworten

Teilen