Künstliche Ernährung mit Magensonde (PEG)

Lesezeit: 4 Min.

Ernährungs­sonde - Magen- oder Dünndarmsonde durch die Bauchdecke mittels Bauchspiegelung oder Bauchschnitt




 Mehr zum Thema

aktualisiert am 03.02.2020

Autoren
V. Kittlas Volker Kittlas
Medizinischer Redakteur und Arzt
War dieser Artikel hilfreich?
Bewerten
Teilen

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Künstliche Ernährung

?
Magensonde PEG   Offene Frage

fragt Lalalalala   vor > 4 Jahre   895

Hallo,
Mein kleiner Bruder ist an Muskeldystrophie Dychenne erkrankt. Er ist jetzt 14 Jahren und hat vor einer knappen Woche ein PEG unter Nakose ... mehr

?

fragt PepeSiegen   vor > 6 Jahre   908

Hallo, ich habe eine Frage. Mein Nichte hat in den letzten 1 1/2 Jahren sehr viel Gewicht verloren, da sie sowohl die Fleichzufuhr verweigerte und ... mehr

 

sagt marzo1110   vor > 9 Jahre   5404

Habe selbst vor 4 Wochen eine PEG (Magensonde) erhalten,aufgrund Schluckbeschwerden.Man bekommt eine lokale Betäubung,d.h.:sie merken nichts von dem ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Allgemeinchirurgie » Künstliche Ernährung

Jetzt Frage stellen

Arztsuche