Folgen Sie uns auf  

Veneers

Veneers sind keramische Verblendschalen, die unter anderem der Verbesserung der Zahnästhetik dienen

Was sind Veneers? 

Als Veneers (engl.: Furnier, Abdeckung) werden in der Zahnheilkunde Verblendschalen bezeichnet, die auf die Zähne, meist die Schneide- und Eckzähne, aufgesetzt werden. Damit dienen Veneers der Verbesserung der Zahnästhetik, da sie unerwünschte Gegebenheiten wie z.B. Verfärbungen überdecken können.

 

Einsetzen von Veneers 

Veneers können aus Keramik, aus Kunststoff oder auch aus Komposite hergestellt werden. Veneers aus Komposite (Chairside) werden erst während der Behandlung angepasst beziehungsweise aufgetragen, solche aus Keramik oder Kunststoff (Labside) werden bereits vorher im Zahntechniklabor angefertigt und in der Zahnarztpraxis „angeklebt“.

Im Labor hergestellte Verblendschalen haben dabei meist optisch ansprechendere Ergebnisse. Zum Anbringen von Veneers muss zunächst eine dünne Schicht des natürlichen Zahnes abgetragen werden, im Regelfall werden zwischen 0,5 und 0,8 mm abgeschliffen. Inzwischen gibt es auch schon neue Möglichkeiten (sogenannte additional veneers), bei denen man lediglich eine noch dünnere Schicht des bestehenden Zahnes wegnehmen muss. In jedem Fall sollte der Zahnarzt darauf achten, nicht zu viel Substanz wegzunehmen.

Daraufhin wird - falls die Veneers nicht direkt aus Komposite angebracht werden - ein Abdruck genommen, anhand dem man im Labor die genau passenden Verblendschalen anfertigt. Übergangsweise werden dann zunächst ungenaue Veneers aus Kunststoff aufgesetzt, bis die endgültigen Veneers vom Labor fertiggestellt werden. Das feste Anbringen geschieht in aller Regel durch die so genannte Adhäsivtechnik, die beispielsweise auch bei Zahnrekonstruktionen nach Abbrüchen angewendet wird und einen festen, mehr oder weniger dauerhaften Halt gewährleistet. Zu rechnen ist mit einer Dauer des Eingriffs von ungefähr einer halben Stunde, da sehr akkurat gearbeitet werden muss.

 

Wann können Veneers eingesetzt werden? 

Veneers kommen vor allem dann zum Einsatz, wenn Zähne nicht mehr ästhetisch aussehen und nicht mit anderen Mitteln wieder ansehnlich gemacht werden können. Nicht mehr schöne Zähne aller Art können so optisch überdeckt werden. Beispielsweise empfehlen sich Veneers in dem Fall, dass durch ein Bleaching das Gebiss nicht hinreichend aufgehellt werden konnte. Auch können Veneers oftmals anstatt einer Krone aufgebracht werden, auch bei stark mit Füllungen durchsetzten Zähnen. Ist jedoch der jeweilige Zahn komplett abgestorben, wird eher eine Krone empfohlen. Veneers sind darüber hinaus eine geschickte Lösung, um zu große und auffällige Zahnlücken oder auch Schiefstellungen von Zähnen zu kaschieren Das Anbringen von Veneers ist sehr risikoarm. Wie bei allen Fremdmaterialien am Körper können auch durch Veneers Allergien ausgelöst werden, was jedoch recht selten auftritt. Gute Veneers sind langlebig und können bis zu 15 Jahren und mehr halten. Man sollte dennoch aufpassen, nicht auf etwas zu Hartes zu beißen, da die Gefahr besteht, dass sich die Verblendschalen lösen oder beschädigt werden.



Letzte Aktualisierung am 07.05.2010.
War dieser Artikel hilfreich?

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Veneers

?
fragt lasso   vor > 5 Jahre  512

Wer fertigt in Wiesbaden gute Chairside Veneers an?

 
Zahnlücke   1 Antworten   Letzte Antwort
sagt newton   vor > 5 Jahre  596

Es gibt unsichtbare Zahnspangen. Bekannte Hersteller sind Invisalign oder Clear Aligner. Oder alternativ kannst du Zahnspangen verwenden, die du nur ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Zahnmedizin » Veneers

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

Arztsuche

Zahnärzte
Portrait Dr. med.dent. Volker Ludwig, Zahnarztpraxis Dr. Volker Ludwig und Kollegen, Fürth, Zahnarzt, Implantologie, , Kinderzahnheilkunde, , Endodontie Dr.dent. V. Ludwig
Zahnarzt, Implantologie, , Kinderzahnheilkunde, , Endodontie
in 90765 Fürth
Dr.dent. L. Albrecht
Zahnarzt
in 69469 Weinheim
Dr. dent. M. Konik
Zahnarzt
in 71384 Weinstadt-Endersbach
Alle anzeigen Zufall

Medikament im Angebot Mehr Angebote »