Youtube
Folgen Sie uns auf  

Wie können Männer einer Hodenentzündung vorbeugen?

Lesezeit: 2 Min.

Einige Fälle einer Orchitis sind vermeidbar

Entzündungen der Hoden (Orchitis) sind äußerst schmerzhaft, treten glücklicherweise aber nur selten auf. Beobachtet werden sie überwiegend im Zusammenhang mit anderen Infektionserkrankungen. Dazu gehören etwa Windpocken, Pfeiffersches Drüsenfieber, Malaria oder Mumps, aber auch Harnwegsinfekte. Eine weitere Ursache für die Erkrankung sind Abflussstörungen in den Harnwegen.

Vielfach ist die Orchitis Folge einer Epididymitis, einer Nebenhodenentzündung. Diese geht meist auf bakterielle Infektionen zurück, die entweder in den Harnwegen oder durch sexuell übertragbare Erreger entstehen. Selten liegen Autoimmunerkrankungen zugrunde (Störungen, bei denen das Immunsystem körpereigenes Gewebe angreift).

Zum Teil ist Vorbeugung möglich: Gegen die klassischen Kinderkrankheiten hilft die entsprechende Impfung. Reisende in bestimmte Welt-Regionen schützen sich mit Malaria-Prophylaxe und konsequentem Mückenschutz. Der Eintritt aller Arten von sexuell übertragbaren Krankheitserregern lässt sich durch den Gebrauch von Kondomen beim Geschlechtsverkehr verhindern.

Abflussstörungen der Harnwege können angeborene Defekte sein oder im im fortgeschrittenen Lebensalter auftreten, wenn die Prostata sich krankhaft vergrößert. Auch hier lässt sich durch rechtzeitige Behandlung der Störung einer Orchitis vorbeugen.

Eine Orchitis ist nicht nur schmerzhaft, sondern droht chronisch zu werden. In der Folge kann das Hodengewebe atrophieren (zugrunde gehen) oder es bilden sich Abszesse (Abkapselungen der Entzündung). In diesem Falle wird die Funktion der Hoden – die Produktion von Spermazellen und männlichem Sexualhormon – auf Dauer eingeschränkt. Daher ist eine gute Prävention und, sollte eine Entzündung eintreten, eine frühzeitige Erkennung und eine durchgreifende und schnelle Therapie wichtig.

Symptome einer Hodenentzündung

Symptome sind Schwellungen, Rötung und erhebliche Schmerzen. Doch die sind nicht nur bei einer Hodenentzündung (Orchitis), sondern beispielsweise auch bei einer Hodentorsion (Verdrehung des Hodens) zu beobachten. Auch dies ist ein Zustand, der eine rasche Behandlung erforderlich macht. Bei etwa einem Drittel aller Fälle einer Hodenentzündung sind beide Keimdrüsen betroffen. Ein einseitiges Auftreten der Beschwerden ist aus diesem Grund kein sicherer Anhaltspunkt für die Diagnose.

In jedem Falle sollten Betroffene beim Auftreten der beschriebenen Symptome rasch einen Urologen aufsuchen. Typische Anzeichen und Hinweise auf auslösende Erkrankungen der Orchitis sind beispielsweise Blutspuren im Urin, Mattigkeit und Fieber. Der Arzt überprüft durch eine Ultraschalluntersuchung, ob eine Hodentorsion vorliegt. Ist dies nicht der Fall, werden Blut, Urin und Harnwege auf Entzündungs-Anzeiger und Krankheitserreger untersucht. Weitere Hinweise auf Infektionserkrankungen werden überprüft.

Bei bakteriellen Erregern werden Antibiotika verordnet, wahlweise Virostatika bei einer Virusinfektion. Zusätzlich empfiehlt es sich, die Hoden mit einem Suspensorium aus Stoff zu stützen und ruhig zu stellen. Kühlen lindert. Notfalls kommen Entzündungshemmer und Schmerzmittel zum Einsatz.

B. Langrehr
Gesundheitsredakteurin

aktualisiert am 24.06.2016

23 Fragen zu Operation am Hoden

?
  1. Was ist das Prehn-Zeichen in Bezug auf eine Hodentorsion?
  2. Inwiefern kann eine Hodentorsion bereits beim ungeborenen Kind im Mutterleib auftreten?
  3. In welchen Fällen kann eine Hodentorsion ohne Symptome bestehen?
  4. In welchem Maße darf man mit einer Hodenentzündung oder Nebenhodenentzündung Sport ausüben?
  5. In welchen Fällen muss bei einer Hodentorsion eine Operation erfolgen?
  6. In welchen Fällen muss ein Hämatom am Hoden operiert werden?
  7. Was hilft gegen eine Hodenentzündung oder eine Nebenhodenentzündung?
  8. Was kann man gegen Hodenschmerzen nach dem Geschlechtsverkehr tun?
  9. Was sind die Unterschiede zwischen einer Hodenentzündung und einer Nebenhodenentzündung?
  10. Welche Antibiotika werden bei einer Hodenentzündung eingesetzt?
  11. Welche Anzeichen deuten auf eine Hodentorsion hin?
  12. Welche Folgen und bleibenden Schäden können sich aufgrund einer Hodentorsion entwickeln?
  13. Welche Ursachen können bei Hodenschmerzen vorliegen?
  14. Wie ausgeprägt ist die Narbe nach einer Operation am Hoden?
  15. Wie groß ist das Zeitfenster bei einer akuten Hodentorsion, um den Hoden intakt zu erhalten?
  16. Wie kommt es zu einer Hodentorsion?
  17. Wie können Männer einer Hodenentzündung vorbeugen?
  18. Wie lange dauert es, bis eine Hoden- oder Nebenhodenentzündung abgeheilt ist?
  19. Wie lange ist die Heilungsdauer und Krankschreibung nach einer Hodentorsion-OP?
  20. Wie lässt sich einer Hodentorsion vorbeugen?
  21. Wie stark ist die Zeugungsfähigkeit nach einer Hodentorsion eingeschränkt?
  22. Wie wirkt sich eine Hodenentzündung oder eine Nebenhodenentzündung auf die Fruchtbarkeit aus?
  23. Ist eine Hoden- oder Nebenhodenentzündung sexuell übertragbar?
War dieser Artikel hilfreich?

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Operation am Hoden

?
Sex mit Hämatom am Hoden?   Offene Frage
fragt Miropol   vor ~ 1 Monat  101

Hallo, ich wurde vor 9 Tagen am linken Hoden wegen eines Hämatoms operiert. Bei einer Kontrolle nach ein paar Tagen stellte sich raus dass sich ein ... mehr

?
Narbe schmerzt am Hodensack   Offene Frage
fragt Knarf   vor 2 Monate  108

Würde am Hoden operiert und die Schnittwunde ist echt nur ganz minimal ca. 1,5 cm . Aber diese Narbe schmerzt unglaublich doll , es ist ein brennen ... mehr

?
fragt Knarf   vor 2 Monate  82

Würde am Hodensack operiert . Kleiner Schnitt am hoden , der mir nach 6 Monaten immer noch schmerzt und brennt . Woran kann das liegen ? Ist dort die ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Urologie » Operation am Hoden

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

23 Fragen zu Operation am Hoden
Arztsuche

Ärzte
Dr. R. Wakili
Plastischer Chirurg
in 30851 Langenhagen
Portrait Dr. Paul J. Edelmann, Main-Klinik Frankfurt, Frankfurter Klinik für Plastische und Wiederherstellungschirurgie, Frankfurt am Main, Plastischer Chirurg Dr. P. Edelmann
Plastischer Chirurg
in 60313 Frankfurt am Main
Portrait Dr. med. Achmed Tobias Scheersoi, Schlosspraxis Brühl, Brühl, Plastischer Chirurg Dr. A. Scheersoi
Plastischer Chirurg
in 50321 Brühl
Alle anzeigen Zufall