Youtube
Folgen Sie uns auf  

Ist eine Hoden- oder Nebenhodenentzündung sexuell übertragbar?

Lesezeit: 1 Min.

Kondome sind eine wichtige Hygiene-Maßnahme

Hoden- oder Nebenhodenentzündungen können sehr wohl auf sexuell übertragbare - meist bakterielle - Erreger zurückgeführt werden. Doch auch zahlreiche andere Ursachen kommen in Frage.

Eine Orchitis (Hodenentzündung) ist in der überwiegenden Zahl der Fälle die Folge einer Virusinfektion. Neben Mumps- oder Windpocken-Erregern kommt beispielsweise das Epstein-Barr-Virus in Frage, welches das Pfeiffersche Drüsenfieber auslöst. Zwar sind bis zur Lebensmitte nahezu alle Menschen Träger dieses Virus, auch wenn es nicht zum Ausbruch kommt. Übertragen wird es durch Tröpfchen-Infektion und es ist in Körpersekreten enthalten. Daher ist eine sexuelle Übertragbarkeit möglich.

Vielfach entsteht eine Orchitis auch, weil eine Nebenhodenentzündung (Epididymitis) länger anhält oder sich ausbreitet. Diese wiederum wird bei Erwachsenen oft ausgelöst von

  • Bakterien aus dem Urogenitaltrakt (Harn- und Geschlechtstrakt), wenn dieser sich entzündet, oft aufgrund von Abflussstörungen
  • Sexuell übertragbaren bakteriellen Erkrankungen: In früheren Zeiten zählte dazu vor allem die Syphilis (Treponema pallidum), heute lassen sich überwiegend Neisseria gonorrhoeae (Tripper-Erreger) oder Chlamydien feststellen.

Gonorrhoe (Tripper) ist die weltweit am meisten verbreitete sexuell übertragbare Erkrankung. Bei Männern führt sie zu Schmerzen und Rötung an der Harnröhre und zu gelblich-grünlichem Ausfluss. Der Nebenhoden und der Hoden können sich durch die Infektion entzünden.

Chlamydien galten früher als Krankheitserreger tropischer Regionen, heute sind sie in Europa stark verbreitet. Betroffen sind jüngere Männer und Frauen, die Zahl der weltweit Infizierten übertrifft 100 Millionen. Die Symptome können sehr vielfältig sein und sich zeitverzögert einstellen. Viele sind Träger des Bakteriums, ohne zu erkranken. Ob und wie sich die Infektion auswirkt, lässt sich kaum voraussagen.

Auch wenn diese sexuell übertragbaren bakteriellen Erkrankungen heute durchwegs gut behandelbar sind, so sind ihre Folgen doch schmerzhaft. Auch die Diagnose fällt nicht immer leicht und kostet Zeit. Die Behandlung als solche kann sich in die Länge ziehen. Schon aus Gründen der Hygiene sollten sexuell aktive Männer, die nicht in einer festen Partnerschaft leben, selbstverständlich Kondome benutzen. Ungeschützte sexuelle Begegnungen mit einem (unwissentlich) infizierten Partner enden in über 30 Prozent in einer der beschriebenen Infektionen.



B. Langrehr
Gesundheitsredakteurin

aktualisiert am 02.08.2016

23 Fragen zu Operation am Hoden

?
  1. Was ist das Prehn-Zeichen in Bezug auf eine Hodentorsion?
  2. Inwiefern kann eine Hodentorsion bereits beim ungeborenen Kind im Mutterleib auftreten?
  3. In welchen Fällen kann eine Hodentorsion ohne Symptome bestehen?
  4. In welchem Maße darf man mit einer Hodenentzündung oder Nebenhodenentzündung Sport ausüben?
  5. In welchen Fällen muss bei einer Hodentorsion eine Operation erfolgen?
  6. In welchen Fällen muss ein Hämatom am Hoden operiert werden?
  7. Was hilft gegen eine Hodenentzündung oder eine Nebenhodenentzündung?
  8. Was kann man gegen Hodenschmerzen nach dem Geschlechtsverkehr tun?
  9. Was sind die Unterschiede zwischen einer Hodenentzündung und einer Nebenhodenentzündung?
  10. Welche Antibiotika werden bei einer Hodenentzündung eingesetzt?
  11. Welche Anzeichen deuten auf eine Hodentorsion hin?
  12. Welche Folgen und bleibenden Schäden können sich aufgrund einer Hodentorsion entwickeln?
  13. Welche Ursachen können bei Hodenschmerzen vorliegen?
  14. Wie ausgeprägt ist die Narbe nach einer Operation am Hoden?
  15. Wie groß ist das Zeitfenster bei einer akuten Hodentorsion, um den Hoden intakt zu erhalten?
  16. Wie kommt es zu einer Hodentorsion?
  17. Wie können Männer einer Hodenentzündung vorbeugen?
  18. Wie lange dauert es, bis eine Hoden- oder Nebenhodenentzündung abgeheilt ist?
  19. Wie lange ist die Heilungsdauer und Krankschreibung nach einer Hodentorsion-OP?
  20. Wie lässt sich einer Hodentorsion vorbeugen?
  21. Wie stark ist die Zeugungsfähigkeit nach einer Hodentorsion eingeschränkt?
  22. Wie wirkt sich eine Hodenentzündung oder eine Nebenhodenentzündung auf die Fruchtbarkeit aus?
  23. Ist eine Hoden- oder Nebenhodenentzündung sexuell übertragbar?
War dieser Artikel hilfreich?

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Operation am Hoden

?
Sex mit Hämatom am Hoden?   Offene Frage
fragt Miropol   vor ~ 1 Monat  96

Hallo, ich wurde vor 9 Tagen am linken Hoden wegen eines Hämatoms operiert. Bei einer Kontrolle nach ein paar Tagen stellte sich raus dass sich ein ... mehr

?
Narbe schmerzt am Hodensack   Offene Frage
fragt Knarf   vor 2 Monate  106

Würde am Hoden operiert und die Schnittwunde ist echt nur ganz minimal ca. 1,5 cm . Aber diese Narbe schmerzt unglaublich doll , es ist ein brennen ... mehr

?
fragt Knarf   vor 2 Monate  81

Würde am Hodensack operiert . Kleiner Schnitt am hoden , der mir nach 6 Monaten immer noch schmerzt und brennt . Woran kann das liegen ? Ist dort die ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Urologie » Operation am Hoden

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

23 Fragen zu Operation am Hoden
Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr. Lorenz Holtwick, Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie im St. Ansgar-Krankenhaus, Dr. Lorenz Holtwick, Norbert Drews & Partner, Höxter, MKG-Chirurg Dr. L. Holtwick
MKG-Chirurg
in 37671 Höxter
Portrait Dr. Lorenz Holtwick, Gemeinschaftspraxis für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie im Charlottenstift-Krankenhaus, Dr. Lorenz Holtwick, Norbert Drews & Partner, Stadtoldendorf, MKG-Chirurg Dr. L. Holtwick
MKG-Chirurg
in 37627 Stadtoldendorf
Portrait Norbert Drews, Gemeinschaftspraxis für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie im Charlottenstift-Krankenhaus, Dr. Lorenz Holtwick, Norbert Drews & Partner, Stadtoldendorf, MKG-Chirurg N. Drews
MKG-Chirurg
in 37627 Stadtoldendorf
Alle anzeigen Zufall