Youtube
Folgen Sie uns auf  

Welche Unterschiede gelten bei Mann und Frau hinsichtlich Blasenkathetern?

Lesezeit: 1 Min.

Keine Unterschiede in der Funktion

Transurethale Blasenkatheter, also Sonden, die durch die Harnröhre geführt werden, sind für Frauen und Männer jeweils etwas unterschiedlich beschaffen. Die Funktion bleibt aber die gleiche.

Der Anatomie entsprechend sind Katheter für Männer etwa 40 Zentimeter lang, die für Frauen zwischen 18 und 20 Zentimeter.
Auch der Außendurchmesser der Katheter, angegeben in Charrière (1 Ch entspricht 0,33 Zentimeter), entscheidet über den jeweiligen Einsatz. Wird der Durchmesser zu groß gewählt, drohen Verletzungen der Schleimhäute im Inneren von Harnröhre und Blase und Undichtigkeiten. Ein allgemein gültiger Farbcode, den alle Hersteller anwenden, hilft bei der Auswahl. Bei Männern werden üblicherweise Stärken zwischen 16 und 18 Ch verwendet, bei Frauen 12 bis 14 Ch, bei Kindern 8 bis 10 Ch.

Weil das Ende der männlichen Harnröhre am Blasenausgang gekrümmt ist, werden bevorzugt am Ende leicht gebogene dünn auslaufende Katheter (nach Tiemann) für Männer verwendet. Andere, gerade Modelle dagegen eignen sich besser für die weibliche Anatomie.

Beim Setzen des Katheters wird bei beiden Geschlechtern ähnlich vorgegangen: Der Harnröhreneingang wird gründlich desinfiziert, Gleitgel mit desinfizierenden und betäubenden Eigenschaften angewendet.

Beim Mann muss zur Desinfektion die Vorhaut zurückgeschoben, gegebenenfalls der Penis nach unten gestreckt werden, falls sich beim Einführen ein Widerstand ergibt. In beiden Fällen wird der Katheter in die Blase eingeführt, bis Urin abfließt und zusätzlich noch einen Zentimeter weitergeschoben. Dann wird der kleine Halteballon am Katheterende in der Blase mit Kochsalzlösung oder destilliertem Wasser so gefüllt, dass der Katheter oberhalb des Blasenausgangs fixiert bleibt. Diese Ballon-Vorrichtung entfällt bei der Selbstkatheterisierung, bei der etwa vier- bis sechsmal täglich ein Einwegkatheter eingeführt und nach der Blasenentleerung wieder gezogen wird. Die Vorgehensweise beim Setzen der Katheter ist ansonsten identisch.



B. Langrehr
Gesundheitsredakteurin

aktualisiert am 24.12.2015
War dieser Artikel hilfreich?

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Blasenkatheter

?
urinbeutel   Offene Frage
fragt montana1965   vor 3 Monate  956

Hallo
seit einigen Wochen trage ich einen Dauerkatheter,ist schon gewechselt worden,meine Frage wäre,am Tag trage ich einen urinbeutel am Fuß ... mehr

?
Ketheder wurde entfernt   Offene Frage
fragt Micha52   vor 3 Monate  489

Guten Tag. Bei mur wurde gestern der kathederentfernt, nach einer Proatata entfernung. Röntgen und Ultraschall waren ok und zeigten keine ... mehr

 
sagt walti   vor 3 Monate  236

ist eine prosta OP während der einnahme von blutverdünner ( nach herzinfarkt) zu empfehlen.

Alle Beiträge anzeigen: Urologie » Blasenkatheter

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

16 Fragen zu Blasenkatheter
Arztsuche

Ärzte
Dr. F. Funke
Allgemeinarzt, Hausarzt, praktischer Arzt
in 31832 Springe
Portrait Dr.med. Udo Meckenstock, www.arbeitsmedizin-ammersee.de, Schondorf, Allgemeinarzt, Hausarzt, praktischer Arzt Dr. U. Meckenstock
Allgemeinarzt, Hausarzt, praktischer Arzt
in 86938 Schondorf
Portrait Dr. med. Dirk Tschauder, DIE Privatpraxis für Ästhetische Medizin & Well-Aging, CHIRURGISCHE PRAXISKLINIK PRINZREGENTENPLATZ 11 - Zweitstandort in Ottobrunn bei München, Roseggerstr. 53, München, Allgemeinarzt, Hausarzt, praktischer Arzt, Facharzt für Allgemeinmedizin Dr. D. Tschauder
Allgemeinarzt, Hausarzt, praktischer Arzt, Facharzt für Allgemeinmedizin
in 81675 München
Alle anzeigen Zufall