Youtube
Folgen Sie uns auf  

Lagerung

Lesezeit: 1 Min.

Was ist die Lagerung bei der OP?

Die Lagerung des Patienten auf der Operationsliege erfolgt im Rahmen der Vorbereitung auf den Eingriff im Operationssaal. Es gibt verschiedene Lagerungsformen, auf die im Folgenden näher eingegangen werden soll. Welche Art der Lagerung ausgewählt wird, hängt von der Art des Eingriffs ab, der durchgeführt werden soll.

Obwohl die Lagerung des Patienten vor der eigentlichen Operation vorgenommen wird, ist von rechtlicher Seite her die Lagerung bereits Teil des Eingriffs selbst. Daher ist auch verständlich, dass der Chirurg, der die Operation durchführt, prinzipiell auch für die Lagerung zuständig ist. Er ist es damit auch, der bei eventuellen Regressansprüchen als Verantwortlicher gilt.

Die Lagerung auf dem Operationstisch - wann wird sie durchgeführt?

Wie bereits oben beschrieben wird die Lagerung des Patienten vor der eigentlichen Operation durchgeführt. Sie erfolgt hauptsächlich bei Eingriffen in Voll- oder Teilnarkose und gehört zur OP-Vorbereitung. Die Vorbereitung für die Operation umfasst ebenso die Rasur des Operationsgebietes am Körper des Patienten sowie das Ablegen von eventuellen Schmuckgegenständen oder Uhren. Hinzu kommt das Anlegen der speziellen Operationskleidung. Dann wird der Patient im Operationssaal an die Monitore angeschlossen. Schließlich wird der Patient in Vorbereitung auf den Eingriff betäubt beziehungsweise narkotisiert. Bei einer Vollnarkose ist der Patient nicht bei Bewusstsein, außerdem wird die Schmerzempfindung gehemmt. Da außerdem alle Muskeln inklusive der Atemmuskulatur bei einer Vollnarkose lahmgelegt werden, wird der Patient während der Operation beatmet. Dann erst erfolgt die Lagerung des Patienten, die geschehen muss, weil der Patient sich nicht bewegen kann und nicht spürt, wenn er ungünstig liegt und nach einiger Zeit Druckschäden drohen. Anschließend geschieht die Desinfektion des Operationsgebietes, die in mehreren Schritten erfolgt.

V. Kittlas
Medizinischer Redakteur und Arzt

aktualisiert am 31.10.2011
War dieser Artikel hilfreich?
Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr. med. Wolfgang Hirsch, FRAUENÄRZTE AM POTSDAMER PLATZ DR. KIEWSKI / DR. HIRSCH, Mutterschaftsvorsorge - Intimchirurgie - Schamlippenverkleinerung, Berlin, Frauenarzt Dr. W. Hirsch
Frauenarzt
in 10785 Berlin
Portrait Prof. Dr. med. Dr med. habil. Ernst Siebzehnrübl, repromedicum, Kinderwunschzentrum, Frankfurt am Main, Frauenarzt Prof. Dr. Dr med. habil. E. Siebzehnrübl
Frauenarzt
in 60314 Frankfurt am Main
Portrait Dr. med. Konstantin Manolopoulos, Kinderwunsch Zentrum am Büsing Park/Rhein Main, Offenbach, Frauenarzt Dr. K. Manolopoulos
Frauenarzt
in 63065 Offenbach
Alle anzeigen Zufall