Folgen Sie uns auf  

Röntgen


Was ist das Röntgen?

In einer Röntgenuntersuchung werden Aufnahmen des Körperinneren gewonnen, indem bestimmte Strahlen (Röntgenstrahlen) durch den Menschen hindurch geschickt werden. Das Röntgen ist ein Standardverfahren, mit dem beispielsweise Knochenveränderungen, aber auch Erkrankungen der inneren Organe oder weiterer Körperstrukturen erkannt werden können. Damit bestimmte Veränderungen besser sichtbar gemacht werden können, können Kontrastmittel verabreicht werden. Mit einer Röntgenaufnahme ist die Diagnose verschiedenster Erkrankungen und Verletzungen möglich.

Das Röntgen - wann wird es durchgeführt?

Röntgen dient der Darstellung innerer Verhältnisse des Körpers an ganz unterschiedlichen Körperteilen. Somit gibt es sehr vielfältige Möglichkeiten, eine Röntgenuntersuchung einzusetzen. Oftmals erfolgt mittels Röntgen die Diagnose von Knochenbrüchen oder andersartigen Veränderungen an den Knochen, Bändern und Gelenken. Von großer Bedeutung ist Röntgen, um den Funktionszustand innerer Organe wie Herz, Lunge, Magen-Darm-Trakt, Nieren und Blutgefäße zu beurteilen. In der Untersuchung können Tumore erkannt werden und deren Ausdehnung bestimmt werden. Ebenfalls stellen sich Fremdkörper im Röntgenbild dar. Weiterhin gibt es ganz unterschiedliche andere spezielle Möglichkeiten an Fragestellungen, die sich durch Röntgen untersuchen lassen.

Einige der medizinischen Röntgenuntersuchungen, die oft vorgenommen werden, sind:

  • Röntgen der Brusthöhle (Röntgen-Thorax)

  • Röntgen des Bauchraums (Abdomen-Aufnahme)

  • Röntgenbilder des Skelettes (unterschiedliche Körperbereiche)

  • Röntgen des Kopfes (Schädel)

  • Blutgefäß-Aufnahme mit Kontrastmittel (Angiographie)

  • Röntgen der Brustdrüse (Mammographie)

Röntgen - Funktionsweise

Weiter »

Letzte Aktualisierung am 23.07.2010.
War dieser Artikel hilfreich?

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Röntgen

?
fragt Pokemon   vor > 2 Jahre  590

Seit ca. 14 Jahren dieser Zustand.Darmspiegelungen, MRT-mit kontrastmitteln brachten kein Ergebnis.bin 1,72 cm groß,Wiege ca. 56 kg. Kann den ... mehr

 
Magenröntgen   1 Antworten   Letzte Antwort
sagt mallorca00   vor > 2 Jahre  1023

Hallo,

also wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dann hilft nur eine Magen- und Darmspiegelung. Warum möchten Sie diese nicht machen lassen. Ich ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Radiologie » Röntgen

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

Arztsuche

Radiologen
Dr. R. Auer
Radiologin
in 81377 München
Alle anzeigen Zufall

Medikament im Angebot Mehr Angebote »