Youtube
Folgen Sie uns auf  

Wie hoch sind die Kosten einer Geschlechtsumwandlung?

Lesezeit: 1 Min.

Der Aufwand ist abhängig vom Ausmaß der gewünschten Veränderungen

Wer sich für eine Geschlechtsumwandlung entscheidet, muss mit Kosten zwischen 6000 und über 15.000 Euro rechnen. Liegen nach einer angemessenen Zeit unter psychotherapeutischer Betreuung entsprechende Gutachten vor, wird die Transsexualität des Patienten von den Krankenkassen als "Krankheit", als medizinischer Grund, anerkannt, die Behandlung als notwendig. Die Vorlage zweier voneinander unabhängiger Gutachten muss die Transsexualität als solche bestätigen. Dann kann die Geschlechtsumwandlung mit vollständiger Kostenübernahme durch die Kasse durchgeführt werden. Der Weg bis zu dieser Anerkennung ist jedoch langwierig.

Die Krankenkasse trägt zunächst eine reine Hormonbehandlung. Im Anschluss werden oft auch die erforderlichen operativen Schritte vollständig oder teilweise finanziert. Dazu gehören neben der psychotherapeutischen Betreuung der Betroffenen auch die Hormonbehandlung. Neben der eigentlichen geschlechtsangleichenden Operation bezahlt die Kasse gegebenenfalls auch Kehlkopf- oder Stimmband-Veränderungen oder Eingriffe an der Brust.

Die Höhe der Kosten ist abhängig davon, welche Eingriffe vorgenommen und in welcher Form die Geschlechtsmerkmale jeweils verändert werden. So kann das Brustwachstum fallweise hormonell gesteuert werden, anstatt mit Hilfe plastischer Chirurgie Brüste zu formen oder zu entfernen. In mehreren komplexen, chirurgischen Schritten werden Vagina oder Penis auf Patientenwunsch jeweils umgewandelt. Nerven und Empfindungsfähigkeit bleiben dabei nach Möglichkeit erhalten. Patienten müssen nach der Operation eine mehrere Wochen lange Reha-Phase einkalkulieren. Die lebenslange Einnahme von Hormonpräparaten belastet zusätzlich.

Auch im Ausland, insbesondere in Thailand, bietet eine Reihe von Kliniken hervorragende Leistungen bei Geschlechtsumwandlungen an. Im Vergleich zu den Aufwendungen für die Operation an einer deutschen Klinik sind die Kosten oft circa halb so hoch. Im Wesentlichen lässt sich der lange, für die Betroffenen oft qualvolle Prozess bis zur Entscheidung für eine Operation nicht verkürzen. Entsprechende psychologische Gutachten sind auch in Thailand für den Eingriff erforderlich.

Vor „Pfusch“ schützt nur gründliche Information, bevor Patienten sich für eine Klinik entscheiden. Renommierte Experten an guten Krankenhäusern haben auch etwa in Thailand ihren Preis. Ähnlich wie bei Schönheits-Operationen sollten Betroffene Reisekosten, Vor- und Nachsorge, einen zweiwöchigen Krankenhausaufenthalt vor Ort und nachfolgende Reha-Zeiten mit einkalkulieren. Treten Komplikationen auf, stellt sich die Frage, wie Patienten damit umgehen, an wen sie sich in diesen Fällen wenden können und ob ihnen nach der Rückkehr die entsprechende medizinische Unterstützung über die Krankenkasse gewährt wird.



B. Langrehr
Gesundheitsredakteurin

aktualisiert am 23.01.2016
War dieser Artikel hilfreich?

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Geschlechtsumwandlung Frau zu Mann

 
sagt Thel   vor ~ 14 h  50

Zunächst wäre es hilfreich, wenn du dir einen Termin bei einem Psychologien geben lässt. Am Besten wäre es, wenn du dich vorher informierst ob es ... mehr

 
sagt Luisplay   vor ~ 1 Monat  183

Hallo 19Mikesch56, warum möchtest Du das alles entfernenlassen..?

 
sagt Luisplay   vor ~ 1 Monat  334

Hallo Just_interessted ist eine sehr interessante vorstellung geht mir auch so.....mein Hintergedanke dabei ist mehrere Orgasmen hintereinander zu ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Plastische Chirurgie » Geschlechtsumwandlung Frau zu Mann

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr. Dr. Irina Brzenska, Belleza Praxis-Klinik, Berlin, MKG-Chirurgin Dr. Dr. I. Brzenska
MKG-Chirurgin
in 12587 Berlin
Portrait Dr. Dr. Klaus Ständer, Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Dr. Dr. Klaus Ständer, Traunreut, MKG-Chirurg Dr. Dr. K. Ständer
MKG-Chirurg
in 83301 Traunreut
Dr. R. Zarrinbal
MKG-Chirurg
in 13595 Berlin
Alle anzeigen Zufall