Youtube
Folgen Sie uns auf  

Hornhautgeschwür (Ulcus corneae)

Lesezeit: 2 Min.

Ein Geschwür entsteht an einer vorgeschädigten Hornhaut

Ein Hornhautgeschwür (Ulcus corneae, Hornhautulcus) ist ein Defekt der Hornhaut des Auges. Es entsteht bei einer Infektion mit einem Krankheitserreger bei normalerweise schon vorgeschädigter Hornhaut. Das Hornhautgeschwür ist eine ernste Krankheit, bei der die Gefahr besteht, dass die Hornhaut auf Dauer geschädigt bleibt oder sogar durchbricht. Deshalb sollte das Geschwür so früh wie möglich behandelt und in den Griff bekommen werden. Patienten mit entsprechenden Augenbeschwerden (Schmerzen, trübes Sehen, starke Rötung) sollten sich rasch zum Augenarzt begeben, der dies untersuchen muss. Da meist Bakterien bei einem Hornhautulcus (Geschwür) im Spiel sind, eignen sich in der Regel antibiotische Augentropfen zur Therapie. Eine häufig bleibende Trübung der Hornhaut kann mit einer Hornhauttransplantation beseitigt werden.

Ursachen

An sich sind Krankheitserreger für das Geschwür (Ulcus) auf der Hornhaut verantwortlich. Bevor sich eine Entzündung durch die Erreger entwickeln kann, muss die Hornhaut allerdings schon anfällig dafür sein. Dies ist der Fall, wenn die oberste Hornhautschicht abgeschürft ist (Erosio corneae) und damit eine Eintrittspforte für die Erreger besteht.

Viele Betroffene bekommen ein Hornhautgeschwür auch deshalb, weil die Immunabwehr geschwächt ist. Menschen mit HIV-Infektion beziehungsweise AIDS, Mangelernährung, Diabetes (Zuckerkrankheit), Alkoholismus oder Einnahme von Immunsuppressiva (Medikamente zur Unterdrückung der Immunantwort) sind deshalb stärker gefährdet als andere Personen, ein Geschwür auf der Hornhaut zu entwickeln. Ebenfalls kann eine rheumatoide Arthritis (Gelenkrheuma) oder Erkrankungen ähnlicher Ursache ein Hornhautgeschwür begünstigen.

Eine Lähmung im Gesicht, die einen schlechten Verschluss des Lides bedingt oder diesen sogar unmöglich macht, gefährdet die Hornhaut. Ebenso ist ein Geschwür eher möglich, wenn das Lid nach außen (Ektropium) oder nach innen (Entropium) gekippt ist. Gerade bei einem Entropium scheuern meist die Wimpern am Auge und führen zu einem Defekt.

Weitere Erkrankungen, bei denen ein Hornhautgeschwür gehäuft auftritt, sind schon bestehende Hornhautentzündungen (Keratitis) oder Augentrockenheit. Eine Verlegung oder Verengung der Tränenwege (Tränenwegsstenose) oder eine Entzündung am Tränensack (Dakryozystitis) können zu einer Ansammlung von Krankheitskeimen führen, so dass ein Hornhautgeschwür entstehen kann. Beim Tragen von Kontaktlinsen kann ebenfalls die Gefahr bestehen, dass sich eine Infektion entwickelt. Vor allem gilt dies für verunreinigte oder zu lange im Auge belassene Linsen.

Außerdem begünstigt ein hohes Alter die Entwicklung eines Geschwürs.

Von den Erregern her wird eine Hornhautentzündung oder ein Hornhautgeschwür in der Mehrzahl der Fälle von Bakterien ausgelöst. Hier sind es beispielsweise Bakterien der Sorten Staphylokokken oder Streptokokken, Pneumokokken oder Pseudomonas. Des Weiteren kann das Hornhautgeschwür durch Viren bedingt sein, insbesondere Herpes am Auge, aber bisweilen auch durch das Windpocken- und Gürtelrose-Virus Varicella zoster oder durch Adenoviren (Viren, die oft für Atemwegserkrankungen verantwortlich sind). Ebenfalls möglich sind Hornhautgeschwüre mit Pilzen wie dem Hefepilz Candida albicans sowie mit Amöben (Acanthamöben).

V. Kittlas
Medizinischer Redakteur und Arzt

aktualisiert am 14.08.2015
War dieser Artikel hilfreich?

Aktuelle Beiträge im Forum Augenheilkunde

 
sagt Alko   vor 1 Tag  18

Vor 2,5 Wochen wurde ich an der Netzhaut operiert und danach ein langsam resorbierbares Gas eingebracht. Jetzt ist das Auge noch immer entzündet. Ist ... mehr

?
Ich mache mir Sorgen!!!   Offene Frage
fragt Gittel   vor 1 Tag  16

Ich würde vor 2,5 Wochen an der Netzhaut operiert Dabei wurde ein langsam resorbierbares Gas eingebracht. Jetzt ist das Auge noch entzündet und ganz ... mehr

 
sagt Annalea   vor 7 Tage  19

Habe eine chron. Uveitis anterior mit Sekundärglaukom, sehe nur noch Handbewegungen, habe schmerzen.

Alle Beiträge anzeigen: Forum Augenheilkunde

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr. Danuta Sobczak, Haar-Kompetenzzentrum Freiburg, Freiburg, Hautärztin Dr. D. Sobczak
Hautärztin
in 79098 Freiburg
Portrait Dr. med. Darius Alamouti, Privatärztliche Praxis in der Haranni-Clinic, Herne, Hautarzt Dr. D. Alamouti
Hautarzt
in 44623 Herne
Portrait Dr. med. Darinka Keil, Private Hautarzt & Laserpraxis, Laser & Skincare, Haßloch, Hautärztin Dr. D. Keil
Hautärztin
in 67454 Haßloch
Alle anzeigen Zufall