Youtube
Folgen Sie uns auf  

Hornhautverkrümmung (Astigmatismus)

Lesezeit: 2 Min.

Bestimmte Wölbung der Hornhaut führt zu unscharfem, verzerrtem Sehen

Ein Astigmatismus wird üblicherweise als Hornhautverkrümmung bezeichnet, auch wenn es noch andere Formen von abweichend gekrümmter Hornhaut gibt. Ein etwas besserer Ausdruck für den Astigmatismus ist Stabsichtigkeit. Die Hornhaut des Auges ist in einer Ausrichtung stärker gekrümmt als in der anderen. Das führt zu einem verzerrten Sehen, Betroffene sehen einen Punkt als eine Linie oder eben als einen Stab. Wie die Kurzsichtigkeit und die Weitsichtigkeit gehört auch die Stabsichtigkeit (Astigmatismus) zu den möglichen Fehlsichtigkeiten. Die Stabsichtigkeit ist oft mit einer Kurz- oder einer Weitsichtigkeit kombiniert. Korrigieren lässt sich die Hornhautverkrümmung durch eine Brille oder Kontaktlinse. Auch mit einer Operation, insbesondere dem Augenlasern (z.B. LASIK), ist bis zu einem gewissen Grad der Hornhautverkrümmung eine dauerhafte Korrektur möglich.

Ursachen

Das verzerrte Sehen bei der Stabsichtigkeit entsteht dadurch, dass die eintreffenden Lichtstrahlen in einer Ebene stärker gebrochen werden als in der senkrecht dazu liegenden Ebene. Im Wesentlichen handelt es sich um eine Hornhautverkrümmung, bei der die Hornhaut in einer Richtung eine stärkere Beugung aufweist als in der anderen.

Die Hornhautverkrümmung ist wiederum angeboren (die Augenform variiert etwas) oder entsteht im Laufe der Zeit durch den leichten Druck, den die Lider ausüben. Dies erklärt, dass die Hornhaut beim Astigmatismus in vielen Fällen in senkrechter Richtung (etwa bei 90°) stärker verbogen ist als in waagerechter. Eine waagerecht stärkere Krümmung (etwa bei 0°) ist hingegen seltener, aber kommt ebenfalls vor. Natürlich sind auch alle Zwischenstufen zwischen 0° und 180° möglich.

Die Abweichungen von der optimalen Brechkraft kommen oft durch eine eigentliche Verkrümmung der Hornhaut zustande. Eine mehr oder weniger große Rolle können aber auch die anderen Strukturen des Auges spielen, z. B. die Linse oder der hintere Teil des Augapfels sowie die innere Oberfläche der Hornhaut.

Insgesamt führt die verschieden große Lichtbrechung dazu, dass parallele Lichtstrahlen hinter Hornhaut und Linse nicht in einem Brennpunkt zusammenkommen. Sie werden in einer Ebene stärker abgelenkt und in der anderen schwächer. Daher finden sie sich auf einer Brennlinie zusammen, dahinter findet sich ein unscharfer Bereich und noch weiter hinten eine weitere Brennlinie rechtwinklig zur vorne liegenden. Das bedeutet, dass der Patient mit Astigmatismus entweder ein stabförmig verzerrtes oder ein unregelmäßiges, unscharfes Bild sieht. Dies ist davon abhängig, wie lang das Auge im Verhältnis zur Brechkraft ist.

Als eine Art Astigmatismus kann auch ein Zustand bezeichnet werden, bei dem eine unregelmäßige Brechkraft des Auges besteht. Genauer wird hier von einem irregulären Astigmatismus gesprochen. Die Abweichungen der Lichtbrechung lassen sich in einem solchen Fall nicht mehr durch einfache Formeln darstellen. Ein stärkerer irregulärer Astigmatismus findet sich etwa bei Narben der Hornhaut oder bei der Krankheit Keratokonus, die eine kegelförmige Ausziehung und Verdünnung der Hornhaut zur Folge hat. Außerdem können Störungen an der Linse wie z. B. ein bestimmter Grauer Star (Katarakt) zu unregelmäßigen Brechkraftänderungen führen.

V. Kittlas
Medizinischer Redakteur und Arzt

aktualisiert am 14.08.2015
War dieser Artikel hilfreich?

Aktuelle Beiträge im Forum Augenheilkunde

 
sagt Annalea   vor ~ 16 h  15

Habe eine chron. Uveitis anterior mit Sekundärglaukom, sehe nur noch Handbewegungen, habe schmerzen.

 
Trochlearisparese   2 Antworten   Letzte Antwort
sagt Katart   vor 2 Tage  1934

Im Mai 2017 bin ich gestürzt und seither habe ich eine traumatische Trochlearisparese, Doppelsichtigkeit. Nach 6 Monaten bis einem Jahr sollte man ... mehr

 
sagt rahsan   vor 3 Tage  59

Hat denn niemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ging es jemandem ähnlich?

Bei mir ist es leider immer noch nicht besser, beim Sehtest letzte Woche ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Forum Augenheilkunde

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr. med. Pejman Boorboor, ALSTER-KLINIK HAMBURG Privatklinik für Plastische Chirurgie, Hamburg, Plastischer Chirurg Dr. P. Boorboor
Plastischer Chirurg
in 20148 Hamburg
Portrait Dr. med. Christian Kerpen, ALSTER-KLINIK HAMBURG Privatklinik für Plastische Chirurgie, Hamburg, Plastischer Chirurg Dr. C. Kerpen
Plastischer Chirurg
in 20148 Hamburg
Portrait Dr. med. Chung Suk Yun, YUNDÉ aesthetic surgery., Frankfurt, Plastischer Chirurg Dr. C. Yun
Plastischer Chirurg
in 60313 Frankfurt
Alle anzeigen Zufall