Youtube
Folgen Sie uns auf  

Verkürzt Zink die Dauer einer Erkältung?

Lesezeit: 1 Min.

Der Sinn oder Unsinn von Zink-Präparaten

Jeder, der an einer Erkältung leidet, versucht alles, um die Symptome schnell zu lindern.

Eine neue kanadische Studie hat ergeben, dass die Einnahme von Zink-Tabletten nur wenig Nutzen hat und sogar Nebenwirkungen hervorrufen kann. Der leitende Forscher Dr. Michelle, vom Kinder-Krankenhaus in Toronto, sagte: "Es ist zwar möglich, dass die oralen Zink-Präparate Auswirkungen auf die Symptome einer Erkältung haben, es gibt derzeit aber noch keine ausreichenden Beweise, um die Verwendung bei Kindern zu empfehlen und auch nur eine sehr wenige Gründe, für den Einsatz bei gesunden Erwachsenen". Der Bericht wurde in der 7. Mai Ausgabe des kanadischen Medical Journal CMAJ veröffentlicht.

Das Wissenschafts-Team hat bei den Ergebnissen 17 randomisierte Studien mit eingezogen, an denen 2.100 Patienten teilgenommen haben. In diesen Studien wurden den Patienten entweder Zink oder Placebo-Tabletten gegeben, um zu sehen, welche Unterschiede auftraten.
Die Forscher fanden heraus, dass Menschen, die Zink eingenommen haben, eine sehr leichte Reduktion der Erkältungssymptome verspürten. Höhere Dosen von Zink funktionierten besser, als niedrigere Dosen.

Es gab geringfügige Hinweise, dass Zink die Symptome nach einer Woche etwas lindert. Nach einem Zeitraum von drei Tagen gab es jedoch keinen Unterschied bei den Symptomen der Zink-und der Placebo-Gruppe. Obwohl Zink eine geringe Wirkung bei den Erwachsenen hat, haben die Wissenschaftler keine positiven Wirkungen bei Kindern herausgefunden.

"Wir haben festgestellt, dass der Nutzen von Zink an, bei ansonsten gesunden Erwachsenen, nur sehr begrenzt ist", sagte ein Wissenschaftler. "Aber selbst in dieser Gruppe bleibt die Unsicherheit über die klinischen Vorteile."

Die Personen, die Zink eingenommen haben, hatten Nebenwirkungen wie zum Beispiel einen schlechten Geschmack und Übelkeit, die Placebo-Gruppe hatte diese Symptome nicht. Typische Erkältungssymptome wie Fieber oder Schmerzen können mit Tabletten oder Säften behandelt werden, eine Heilung gibt es allerdings nicht. Normalerweise dauert eine Erkältung eine Woche. Zink ist zwar nicht giftig, es gibt aber auch keinen wissenschaftlichen Beleg für die Wirkung.
Letzte Aktualisierung am 09.05.2012.
War dieser Artikel hilfreich?