Youtube
Folgen Sie uns auf  

Schlaflabor - Komplikationen und Alternativen

Mögliche Komplikationen bei der Untersuchung im Schlaflabor

Risiken bestehen normalerweise keine bei der Untersuchung im Schlaflabor.

Alternative oder ergänzende Untersuchungen

Bei der Schlaflabor-Untersuchung (Polysomnographie) handelt es sich um die einzige Methode, bei der der schlafende Patient auf Verhalten und Körpervorgänge hin beurteilt werden kann. Zur Diagnostik von Schlafstörungen können aber auch verschiedene andere Untersuchungen beitragen. So kann eine neurologische (nervenärztliche) Untersuchung, ein bildgebendes Verfahren oder auch eine Blutuntersuchung angezeigt sein.

Letzte Aktualisierung am 27.04.2017.
War dieser Artikel hilfreich?

Aktuelle Beiträge im Forum Nerven - Neurologie

 
sagt sebastian1987 vor 3 Tage  57339

hallo jürgen,
hat sich daran etwas gebessert? mir wurde letzte woche der zahn entfernt und ich kämpfe mit dem gleichen. bin ratlos!
danke lg, ... mehr

 
sagt Flicka1 vor 10 Tage  85683

Hallo alle zusammen,
Also ich habe keinen Patch mehr machen lassen und bin auch froh drum! Wie gesagt hatte ich 7 Tage die Kopfschmerzen und ... mehr

?
fragt Monika1954 vor 16 Tage  19

Hallo ich bin inkomplett Querschnittgelähmt seit 2010
Wie heisst das Medikament und würde das bei mir helfen?

Danke schon mal für die Antwort ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Forum Nerven - Neurologie

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

Arztsuche


Verwandte Themen
15 Tipps zum Abnehmen
Mit diesen praktischen Tipps nimmst du ganz leicht ab! Hier gratis anfordern