Youtube
Folgen Sie uns auf  

Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse bei einer Nasenscheidewand-OP?

Lesezeit: 1 Min.

Wer zahlt die Septumkorrektur?

Die Kosten einer Nasenscheidewandkorrektur werden von den privaten und gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Der HNO-Arzt bestätigt die medizinische Notwendigkeit des chirurgischen Eingriffs und erstellt einen ärztlichen Bericht und gegebenenfalls eine Überweisung in ein Krankenhaus. Diese Unterlagen sind ausreichend, um eine Übernahme der Kosten bei der Krankenkasse zu gewährleisten.

Anders ist die Sachlage bei Schönheitskorrekturen der Nase, die eventuell zusammen mit der Nasenscheidewandoperation durchgeführt werden sollen. Das Abschleifen von Nasenhöckern, das Begradigen oder Verkleinern der Nase o.Ä. gilt als kosmetischer Eingriff, für den keine medizinische Notwendigkeit besteht. Daher übernimmt die Krankenkasse die Kosten nur in Ausnahmefällen, wie z.B. nach Verletzungen oder wenn der Patient nachweisen kann, dass er so sehr unter der Deformität seiner Nase leidet, dass diese psychische Belastung eine Operation rechtfertigt.

Auch wenn die Kosten einer Septumplastik (Nasenscheidewand-OP) mit ästhetischer Korrektur nicht komplett von der Krankenkasse übernommen werden, empfiehlt es sich, beide Eingriffe in einer Operation zusammenzufassen. Nicht nur ist es für den Patienten aus gesundheitlicher Sicht besser, sich nur einmal der Vollnarkose zu unterziehen, auch entsteht bei der Schönheitsoperation ein Kostenvorteil. Bestimmte Grundkosten, wie z.B. für die Anästhesie, die ohnehin für die Septumkorrektur anfallen, werden dann von der Krankenkasse übernommen. Die Höhe der Zusatzkosten, die der Patient in Eigenleistung übernehmen muss, hängt von der Art und dem Umfang des kosmetischen Eingriffs ab.

Die Krankenkasse kann eine Übernahme von Kosten für eine Operation ablehnen, wenn die Behandlung z.B. in einer Privatklinik erfolgt, die nicht zu den Vertragspartnern der Krankenkasse zählt. Dies sollte der Patient im Vorfeld der Operation unbedingt mit dem Anprechpartner in seiner Krankenkasse klären.

U. Kohaupt Ursula Kohaupt
Gesundheitsredakteurin

aktualisiert am 06.08.2015

22 Fragen zu Nasen­scheidewand, OP

?
  1. Was sind Anzeichen für eine Nasenscheidewandverkrümmung?
  2. Wie läuft eine OP bei Septumdeviation (Nasenscheidewandoperation) ab?
  3. Wie lange dauert der Eingriff zur Begradigung der Nasenscheidewand?
  4. Wann wird die Nasenscheidewandoperation unter Vollnarkose durchgeführt und wann nicht?
  5. Wann wird eine Operation zur Nasenscheidewand-Begradigung ambulant und wann stationär durchgeführt?
  6. Welche Schmerzen können sich nach einer Nasenscheidewand-OP einstellen?
  7. Lässt sich die Nasenscheidewand-OP mit einer Nasenkorrektur kombinieren?
  8. Ab welchem Alter kann eine schiefe Nasenscheidewand operiert werden?
  9. Was spricht für eine Operation der Nasenscheidewand bei Kindern?
  10. Welche Risiken gibt es bei einer Nasenscheidewandoperation?
  11. In welchen Fällen kann eine Begradigung der Nasenscheidewand mit einem Laser durchgeführt werden?
  12. Inwiefern kann sich die Nase nach einer Begradigung der Nasenscheidewand optisch verändern?
  13. Inwiefern können Schnarcher von einer Begradigung der Nasenscheidewand profitieren?
  14. Wann kann eine Nasenscheidewand-Operation trotz Erkältung durchgeführt werden?
  15. Wann kann man nach einer Nasenscheidewand-OP wieder Sport treiben?
  16. Welche Auswirkungen auf den Geruchs- oder Geschmackssinn kann eine Nasenscheidewand-OP haben?
  17. Welche Jahreszeit eignet sich für eine Nasenscheidewand-OP?
  18. Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse bei einer Nasenscheidewand-OP?
  19. Wie erfolgt die Nachbehandlung einer Nasenscheidewand-Begradigung?
  20. Wie hoch sind die Erfolgschancen nach einer OP der Nasenscheidewand?
  21. Wie lange dauert die Krankschreibung bei einer Nasenscheidewand-OP?
  22. Wie schmerzhaft ist heutzutage das Entfernen der Tamponaden nach der Nasenscheidewand-OP?
War dieser Artikel hilfreich?

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Nasen­scheidewand, OP

?
Nasenop   Offene Frage
fragt Casy   vor 3 Monate  1007

Hallo liebes Team,

Ich habe eine schiefe Nasenscheidewand (CD vorhanden) und einen Hohlraum am Nasensteg. Diese OP übernimmt die ... mehr

?
Loch in Nasenscheidewand   Offene Frage
fragt Henk   vor 4 Monate  339

Geehrte(r) Frau / Herr,

Gibt es genügend Knorpel und Schleinmhaut um ein Loch von 1,7 cm
im Nasenscheidewand zu schliessen wenn operiert wird ... mehr

?
fragt Maged   vor 4 Monate  73

Hallo!

Kann man die Septumplastik und dann nach ein paar Monaten die Septorhinoplastik machen?

Alle Beiträge anzeigen: HNO (Hals-Nasen-Ohren) » Nasen­scheidewand, OP

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr. med. Ralph Oberneder, Planegg, Urologe Dr. R. Oberneder
Urologe
in 82152 Planegg
Portrait Dr. med. Ulrich Tappe, Ärztezentrum Hamm Norden, Hamm, Gastroenterologe Dr. U. Tappe
Gastroenterologe
in 59065 Hamm
Dr. B. Subin
Kardiologe
in 20095 Hamburg
Alle anzeigen Zufall