Youtube
Folgen Sie uns auf  

Computertomographie des Herzens - Ablauf

Lesezeit: 1 Min.

Worauf muss der Patient vor der Untersuchung achten?

Es kann wichtig sein, Befunde vorheriger relevanter Untersuchungen mitzubringen. Falls Allergien bekannt sind, sollte dies dem Arzt mitgeteilt werden. Wenn eine Schwangerschaft möglich ist, sollte dies ebenfalls gesagt werden, da die Computertomographie des Herzens bei Schwangeren nicht vorgenommen werden sollte.

Wird ein Kontrastmittel gespritzt, so muss zuvor eine Überprüfung der Nieren- und Schilddrüsenwerte im Blut erfolgen. Die Gabe von Herzmitteln (Beta-Blocker) kann vor dem CT notwendig sein. Im Regelfall werden die Kosten der CT-Untersuchung von den Krankenversicherungen nicht übernommen, so dass der Patient dies vorher abklären sollte.

Vor der Untersuchung werden EKG-Elektroden angebracht, da mittels EKG eine Abstimmung des CT auf den Herzschlag erfolgen muss. Dann wird, falls dies notwendig ist, das Kontrastmittel über einen Zugang in eine Vene gegeben. Die Patientenliege wird in das CT-Gerät (die so genannte „Röhre") geschoben. Die eigentliche Untersuchung des Herzens durch Computertomographie dauert lediglich einige Sekunden. Der Patient sollte dabei den Atem anhalten. Nach einigen Minuten kann der Patient wieder aus dem Computertomographie-Gerät gefahren werden.

Die Hohlnadel in der Vene wird gezogen. Durch den Computer werden die Aufnahmen berechnet. Sie können auf einem Bildschirm angezeigt werden und werden meist auch ausgedruckt. Der Arzt beurteilt die Bilder und kann meist nach etwa einer halben Stunde dem Patienten den Befund mitteilen.

Letzte Aktualisierung am 19.05.2016.
War dieser Artikel hilfreich?

Aktuelle Beiträge im Forum Herz - Kardiologie

 
sagt lajjla   vor 4 Tage  3931

Hallo Zusammen,
mein LDL ist 294! Kann mir denn bitte jemand seine Erfahrungen sagen von Dr. Horvarth, eine Adresse oder Tel.Nr. geben ?
Vielen ... mehr

 
sagt manuelabln31   vor 14 Tage  108

Nein ! Die Ärztin hat mir bevor ich das herzrasen hatte , Tromcardin verschrieben das ist ein diätisches Mittel fürs Herz also Kalium Magnesium ... mehr

?
Konstriktive Perikarditis   Offene Frage
fragt Teneriffa55   vor 21 Tage  26

Hallo, ich hoffe hier finde ich jemanden der sich mit meiner Diagnose ein kleines bisschen auskennt und mir meine Angst vor einer eventuellen OP ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Forum Herz - Kardiologie

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

Arztsuche