Youtube
Folgen Sie uns auf  

Ab wann können nach einer Fußnagelentfernung wieder normale Schuhe getragen werden?

Lesezeit: 1 Min.

Das Nachwachsen eines Nagels braucht Zeit

Normales Schuhwerk sollte nach einer Fußnagelentfernung erst dann wieder getragen werden, wenn der neue Nagel hinreichend nachgewachsen und zumindest ein Teil seiner ursprünglichen schützenden Funktion wiederhergestellt ist. Bei einem normalen Heilungsverlauf sollte sich nach einigen Tagen ein erstes schützendes Häutchen über dem Nagelbett gebildet haben. Dieses ist jedoch noch sehr dünn und auch verletzlich. Es bietet letztlich keinen Schutz, im Gegenteil, es sollte selbst noch eine ganze Zeit geschützt werden. Nach und nach verdickt sich die Nagelplatte und gewinnt seine ursprüngliche Wuchsform zurück.

Wie lange dieser Regenerationsprozess andauert, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Welcher Nagel genau betroffen ist spielt ebenso eine Rolle wie das Alter des Patienten und die individuelle Geschwindigkeit des Nagelwachstums. In der Regel dauert die Regenerationsphase eines Nagels zwischen wenigen Monaten und, im Fall des großen Zehs, bis zu einem Jahr. Im Zweifelsfall sollte ein erfahrener Arzt oder Podologe zurate gezogen werden.

Umsicht bei der Schuhwahl verhindert Komplikationen beim Heilungsprozess

Wird normales Schuhwerk zu früh getragen, besteht die Gefahr, dass der Heilungsprozess negativ beeinflusst wird. Die Deformation des betroffenen Nagels oder sein Einwachsen in das ihn umgebende Gewebe drohen als Folgen. Wer die doch recht unangenehme Prozedur einer Nagelentfernung über sich ergehen lassen musste, sollte die ärztlichen oder podologischen Ratschläge zu einem komplikationslosen Abheilprozess beherzigen. Die Gefahr eines erneuten Eingriffs in Folge der Schädigung des nachwachsenden Nagels kann so zumindest minimiert werden.

Schuh ist nicht gleich Schuh

Nicht jeder geschlossene Schuh birgt allerdings die gleichen Gefahren beim Heilungsprozess nach einer Nagelentfernung. Grundsätzlich gilt: Je enger der Schuh und je größer die Einschränkung der Bewegungsfreiheit der Fußzehen, desto stärker ist die negative Beeinflussung des Heilungsprozesses. Schuhe, die den Zehen genügend Bewegungsfreiraum lassen und diese nicht einengen, können früher wieder getragen werden als spitz zulaufendes oder eng anliegendes Schuhwerk. Mit dem Tragen von High-Heels oder Skischuhen sollte also möglichst lange gewartet werden. Auf jeden Fall vermieden werden sollten Unfallrisiken. Von den oben beschriebenen Komplikationen abgesehen, kann das nicht geschützte Nagelbett äußerst schmerzempfindlich sein.



Dr. A. Sackmann Dr. Andreas Sackmann
Gesundheitsredakteur

aktualisiert am 14.11.2015
-
War dieser Artikel hilfreich?

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Fingernagel entfernen

?
Größer Zehnagel   Offene Frage
fragt Luise.marie   vor ~ 1 Monat  689

Guten Tag,
Mir wurde vor 2 Jahren mein Großer Zehnagel entfernt, da der Nagel nur noch halb auf einer Seite hing.
Nu habe ich seit über einem Jahr ... mehr

?
Größer Zehnagel   Offene Frage
fragt Marie-Luise   vor ~ 1 Monat  173

Guten Tag,
Mir wurde vor 2 Jahren mein Großer Zehnagel entfernt, da der Nagel nur noch halb auf einer Seite hing.
Nu habe ich seit über einem Jahr ... mehr

 
sagt Totogotti   vor 3 Monate  1070

Sehr geehrter Wandersmann,
Ich habe exakt die gleiche Situation diese Woche gelöst, indem ich mir von meinem Hausarzt den Nagel habe ziehen ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Haut - Dermatologie » Fingernagel entfernen

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

Arztsuche

Ärzte
Portrait Prof. Dr. Eva Lang, Zentrum für Plastische, Hand- u. Rekonstruktive Mikrochirurgie am Evangelischen Krankenhaus Zweibrücken, Zweibrücken, Plastische Chirurgin Prof. Dr. E. Lang
Plastische Chirurgin
in 66482 Zweibrücken
Portrait Prof. Dr. med. Nektarios Sinis, Privatklinik für Plastische- und Ästhetische Chirurgie Berlin, Berlin, Plastischer Chirurg Prof. Dr. N. Sinis
Plastischer Chirurg
in 14199 Berlin
Portrait Dr. med. Gerrit Reppenhagen, Privatpraxis im Ruhrgebiet Dr. med. Gerrit M. Reppenhagen, Mülheim an der Ruhr, Plastischer Chirurg Dr. G. Reppenhagen
Plastischer Chirurg
in 45481 Mülheim an der Ruhr
Alle anzeigen Zufall