Youtube
Folgen Sie uns auf  

Entzündung der Eichel (Balanitis), Symptome

Lesezeit: 2 Min.

Symptome der Eichelentzündung (Balanitis)

Eine Balanitis (Eichelentzündung) besteht in den meisten Fällen zusammen mit einer Posthitis (Vorhautentzündung). Es handelt sich dann um eine Balanoposthitis. Die Posthitis (Vorhautentzündung) zeigt eine Rötung und Schmerzen an der Vorhaut, insbesondere an der nach innen gerichteten Seite.

Die Balanitis selbst äußert sich als Rötung der Eichel mit Schmerzen. Oft ist das Gewebe der Eichel oder der Vorhaut geschwollen. Üblich ist auch ein Juckreiz oder ein brennendes Gefühl. Manchmal nässt der Befund oder es kommt zu einem Ausfluss von Eiter. Auch können sich Ablagerungen mit sehr unangenehmem Geruch zeigen. In seltenen Fällen sind weitere Befunde wie Geschwüre an der Eichel möglich.

Eine Infektion der Eichel kann zu Allgemeinerscheinungen wie Fieber und Krankheitsgefühl führen. In Ausnahmefällen kann es zu einer Verteilung der Erreger über das Blut in den ganzen Körper kommen (Sepsis, so genannte Blutvergiftung). Auch können sich die Erreger ausbreiten und an anderer Stelle weitere Entzündungen hervorrufen (z. B. an Harnröhre, Harnblase, Prostata, Nebenhoden).

Die Balanitis kann auch chronisch werden. Bei einer lange andauernden Entzündung an der Stelle kann es zu einer Verhärtung und einer Verengung der Vorhaut kommen (Balanitis xerotica obliterans).

Diagnose einer Balanitis (Eichelentzündung)

Nach einer Befragung des Patienten (Anamnese) zu den Symptomen und weiteren Gegebenheiten schaut sich der Arzt die Genitalien an. Vom Anblick her lassen sich verschiedene Ursachen der Entzündung oft schon abgrenzen. Neben dem Penis selbst wird unter anderem auch die Leiste untersucht, um zu sehen, ob dort vergrößerte Lymphknoten zu ertasten sind (Hinweis auf eine Infektion). Ein Abstrich wird genommen und auf Krankheitserreger untersucht. Ebenfalls gibt der Patient eine Urinprobe ab, die analysiert wird. Je nach Befund ist selten auch die Entnahme einer Gewebeprobe (Biopsie) notwendig.

Eine allgemeine Untersuchung, die insbesondere bei wiederholter Penisentzündung erfolgen sollte, ist der Test auf Blutzucker beziehungsweise Diabetes.

Die Sexualpartnerin oder der Sexualpartner sollte sich ebenfalls untersuchen lassen, falls die Balanitis eine infektiöse Ursache hat. So kann einerseits schon frühzeitig eine erfolgreiche Behandlung geschehen und andererseits eine erneute Infektion des ursprünglichen Patienten verhindert werden.

Differenzialdiagnose

Eine Balanitis (Eichelentzündung) und eine Posthitis (Vorhautentzündung) sind meist eindeutig erkennbare Erkrankungen. Doch der Arzt muss eine Unterscheidung nach der Ursache vornehmen. Außerdem kann selten eine Krebsvorstufe am Penis (Erythroplasie Queyrat) auftreten und ähnlich aussehen wie eine Balanitis.

Letzte Aktualisierung am 15.04.2016.
War dieser Artikel hilfreich?

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Symptome

?
Folgen einer Balanitis ?   Offene Frage
fragt seo67   vor > 3 Jahre  798

Ich hatte vot 7 Jahren eine äußerst schwere Balanitis mit sehr sehr starken Vereiterungen auf der Haut. Der Arzt sagte damals schon, dass sicherlich ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Haut - Dermatologie » Symptome

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr. med. Pejman Boorboor, ALSTER-KLINIK HAMBURG Privatklinik für Plastische Chirurgie, Hamburg, Plastischer Chirurg Dr. P. Boorboor
Plastischer Chirurg
in 20148 Hamburg
Portrait Dr. med. Christian Kerpen, ALSTER-KLINIK HAMBURG Privatklinik für Plastische Chirurgie, Hamburg, Plastischer Chirurg Dr. C. Kerpen
Plastischer Chirurg
in 20148 Hamburg
Portrait Dr. med. Chung Suk Yun, YUNDÉ aesthetic surgery., Frankfurt, Plastischer Chirurg Dr. C. Yun
Plastischer Chirurg
in 60313 Frankfurt
Alle anzeigen Zufall