Youtube
Folgen Sie uns auf  

Welche Fachärzte behandeln Verbrennungen?

Lesezeit: 1 Min.

Schwere Brandwunden müssen fachgerecht versorgt werden

Feuer, heiße Getränke oder ein ausgiebiges Sonnenbad, Verbrennungen haben viele verschiedene Ursachen. So unterschiedlich wie die Auslöser sind auch die Brandwunden der Haut. Nicht jeder Arzt kann die verbrannte Haut fachgerecht behandeln.

Welche Verbrennung muss vom Facharzt behandelt werden?

Gerötete Haut, nicht größer als die Handinnenfläche des Verletzten, evtl. mit kleineren Brandblasen ist eine leichte Verbrennung ersten Grades. Ein Arztbesuch ist meistens nicht erforderlich. Kühlen, etwas Brandsalbe und ein lockerer Wundverband lindern die Schmerzen und heilen die Verbrennung.

Größere Brandwunden schädigen die Haut bis in tiefere Gewebeschichten. Ein Arztbesuch ist dringend notwendig, um Komplikationen zu vermeiden.

Welche Fachärzte behandeln Verbrennungen?

Schwere Verbrennungen werden in der Regel zuerst vom Notarzt behandelt. Je nach Art der Brandwunde behandelt ein Hautarzt, ein Chirurg oder ein Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie weiter. Sie sind die Spezialisten für Brandwunden verschiedener Art. Das Versorgen von verbrannter Haut und Gewebe nimmt viel Zeit in Anspruch und erfordert unterschiedliche Behandlungsmethoden. Oft haben sich Chirurgen und Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie auf Verbrennungen spezialisiert. Großflächig oder tief verbrannte Haut kann operative Eingriffe und eine längerfristige Behandlung notwendig machen.

Einige wenige Kliniken sind auf schwerstverbrannte Patienten spezialisiert. Diese Verbrennungszentren sind häufig an eine medizinische Hochschule angegliedert. Die Aufnahmekriterien sind über spezielle Leitlinien festgelegt. Behandelt werden hier Patienten mit zweit- oder drittgradigen Verbrennungen, die in anderen Kliniken nicht ausreichend versorgt werden können. Hier arbeiten überwiegend Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Chirurgen. Schwerbrandverletzte können auf der Intensivstation betreut werden.

Wie behandelt der Facharzt Verbrennungen?

Ein Facharzt behandelt das verbrannte Gewebe mit verschiedenen Methoden. Bei leichteren Brandverletzungen ist die Versorgung etwa durch den Hautarzt ausreichend. Tiefe Wunden werden früh operativ versorgt, um lebensbedrohliche Komplikationen zu vermeiden. Der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie kann Möglichkeiten der Rekonstruktion wie z. B. eine Hauttransplantation durchführen und kontrolliert die Brandnarbe.



A. Kiele-Dunsche Anja Kiele-Dunsche
Gesundheitsredakteurin

aktualisiert am 02.10.2015
War dieser Artikel hilfreich?

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Verbrennung

?
fragt Saidahmad   vor 6 Monate  796

Sehr geehrte Damen und Herren
Ich habe einiger Fragen an Ihnen und bitte Sie um die genaues Antwort.
1) meine Verlobte würde im Feuer verbrämt ... mehr

?
Hautverbrennung durch Öl   Offene Frage
fragt DatDani   vor 9 Monate  1965

Hallo,

meine Freundin und ich haben vor ca. 5 Monaten Lachs in Öl angebraten, sie bekam ein paar Spritzer vom heißen Öl ab und hatte danach ein ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Haut - Dermatologie » Verbrennung

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

12 Fragen zu Verbrennung
Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr. med. Darius Alamouti, Privatärztliche Praxis in der Haranni-Clinic, Herne, Hautarzt Dr. D. Alamouti
Hautarzt
in 44623 Herne
Portrait Dr. med. Darinka Keil, Private Hautarzt & Laserpraxis, Laser & Skincare, Haßloch, Hautärztin Dr. D. Keil
Hautärztin
in 67454 Haßloch
Portrait Dr. med. Darinka Keil, Private Hautarzt & Laserpraxis, Bad Dürkheim, Hautärztin Dr. D. Keil
Hautärztin
in 67098 Bad Dürkheim
Alle anzeigen Zufall