Folgen Sie uns auf  

Brustkrebs-Früherkennung - Vor der Untersuchung

Worauf muss die Patientin vor der Untersuchung achten?

Es ist wichtig zu wissen, dass ein verdächtiger Untersuchungsbefund (z. B. beim Abtasten oder in der Mammographie) noch lange keinen definitiven Krebsfall darstellt. Zu einem großen Teil handelt es sich nämlich um gutartige Wucherungen wie beispielsweise Fibroadenome. Ein fast sicherer Nachweis oder Ausschluss von Brustkrebs ist nur mit einer Gewebeentnahme (Brustbiopsie) zur feingeweblichen Untersuchung (Histologie) möglich.

V. Kittlas
Medizinischer Redakteur und Arzt

aktualisiert am 19.11.2015
War dieser Artikel hilfreich?

Aktuelle Beiträge im Forum Frauenheilkunde

Portrait Dr. med. Wolfgang Hirsch, FRAUENÄRZTE AM POTSDAMER PLATZ DR. KIEWSKI / DR. HIRSCH, Mutterschaftsvorsorge - Intimchirurgie - Schamlippenverkleinerung, Berlin, Frauenarzt
Neue Pille   1 Antworten   Letzte Antwort
sagt Dr. Hirsch   vor 2 Tage  140

Das Ausbleiben der Regelblutung ist bei der Antibabypille, die ohne Pause einzunehmen ist, normal. Die Gewöhnung an die neue Pille kann durchaus 4 - ... mehr

 
sagt Carry   vor 2 Tage  23500

Ich hatte Ende Oktober 2016 wegen einer Blasensenkung eine OP. (Vordere Kolporrhaphie mit Mesh-Einlage und transvaginale Kolporrhaphie). Am 28.12. ... mehr

?
fragt Mrs.Sporty   vor 2 Tage  36

Hallo,
ich habe seit kurzem eine beunruhigende Beobachtung gemacht. Ich nehme schon seit vielen Jahre Jubrele bzw. Cerazette und hatte damit keine ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Forum Frauenheilkunde

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

Arztsuche