Youtube
Folgen Sie uns auf  

Brust-Selbstuntersuchung

Was ist eine Brust-Selbstuntersuchung?

Zur Früherkennung von möglichem Brustkrebs gehört die Selbstuntersuchung der Brust. Dazu erfolgt eine genaue Betrachtung und systematische Abtastung der Brüste. Durch eine regelmäßige Selbstuntersuchung kann eine Frau einen möglichen Brustkrebs frühzeitig erkennen und die Aussicht auf Heilung verbessern. Je eher der Brustkrebs festgestellt wird, umso einfacher und erfolgreicher lässt er sich im Durchschnitt behandeln. Die Selbstuntersuchung der Brust sollte in monatlichem Abstand und jeweils nach einem bestimmten Schema erfolgen.

V. Kittlas
Medizinischer Redakteur und Arzt

aktualisiert am 19.11.2015
War dieser Artikel hilfreich?

Aktuelle Beiträge im Forum Frauenheilkunde

 
sagt bonitavb4   vor 1 Tag  99454

bernicesz18

 
sagt Zystine   vor 5 Tage  117

Ergänzung zu meinem Schreiben: ich war gestern beim Frauenarzt, den das nicht weiter interessiert und vor 3 Wochen beim "Diagnostiker", der diesmal ... mehr

Portrait Dr. med. Wolfgang Hirsch, FRAUENÄRZTE AM POTSDAMER PLATZ DR. KIEWSKI / DR. HIRSCH, Mutterschaftsvorsorge - Intimchirurgie - Schamlippenverkleinerung, Berlin, Frauenarzt
sagt Dr. Hirsch   vor 8 Tage  149

Eine Geschlechtsbestimmung wäre an einer Eileiterschwangerschaft nur durch aufwendige Laboruntersuchungen möglich und wird nie!! gemacht.

Alle Beiträge anzeigen: Forum Frauenheilkunde

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

Arztsuche