Youtube
Folgen Sie uns auf  

Knochenersatzmaterial

1 Beitrag, keine Antworten - 745 Aufrufe
?
Zahnpatient  fragt am 27.09.2009
Ab wann muss körbereigenes Gewebe bei einem Sinuslift verwendet werden? Gibt es eine Mengenhöchstgrenze bei körberfremden Material? Wie hoch ist die Abstoßungsgefahr bei Fremnd- sowie bei körbereigenen Knochenersatzmaterial? Benötigt man eine zusätzliche Metikation bei Fremd-Knochenersatzmaterial?
Ich bedanke mich im Voraus für die medezinische Aufklährung.

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?