Youtube
Folgen Sie uns auf  

wiederkehrender Blaseninfekt nach GV

2 Beiträge - 1445 Aufrufe
?
daydreamer  fragt am 07.11.2011
Hallo liebe Leser und Team,
ich bin ziemlich verzweifelt, seit ich 16 bin leide ich an immer wiederkehrenden Blaseninfekten. Ich konnte beobachten, dass ich immer nach dem GV eine Blasenifektion bekam. Ich habe es mit vielen Mittelchen probiert: richtiges Waschen und Abwischen( vorne nach hinten),regeläßige Toilettengänge (va. vor und nach dem GV),Vitamin C-Brause Tabletten nach dem GV trinken, Blasentee nach dem GV trinken, Cranberry-Kapseln...
Auch mein Partner achtet sehr genau auf seine Intimpflege, d.h. er duscht vor dem GV wie auch ich (so viel zum Thema romantik ^^).
Nun ja ich befolge eigentlich sämtliche Tipps die mir im laufe der Jahre geraten wurden und tadaaaaa heute habe ich erneut eine Blaseninfektion.

Habt ihr vielleicht noch ein Geheimrezept auf Lager? Ich bin wirklich am verzweifeln, mittlerweile habe ich das Gefühl, dass ich niemals ein normales und geregeltes Sexleben haben kann....

liebe Grüße
 
Honeymoon  sagt am 16.07.2017
Hallo, das was Du beschreibst nennt sich Honeymoon-Blasenentzündung. Ich spreche aus Erfahrung! Es ist wirklich eklig und richtig ätzend. Die Vitamin C Tabletten und die Cranberrykapseln die Du nimmst, helfen da leider gar nichts, weil sie nicht genug Wirkstoffe haben! Bei mir zumindestens haben sie gar nichts gebracht. Auch nicht die Impfung gegen Blasenentzündung im Form einer Schluckimpfung usw. Ich war sogar bei einem Professor der Urologie. Bei mir war alles in Ordnung körperlich.

Deine Blase ist Deine Schwachstelle im Körper. Ich sage Dir was wirklich hilft. Was bei mir wirklich bombensicher als Vorbeugung hilft ist 100% Cranberrysaft oder Preiselbeersaft, sogenannter Muttersaft aus der Apotheke oder dem Reformhaus. Nur dieser hilft, es muss 100% Saft und kein Nektar von Edeka sein, ok? Nektar hat zu wenig Wirkstoffe. Den 1oo% Saft musst Du ne zeitlang erstmal kurmäßig trinken und zwar so:

1 Liter Wasser (Stilles Wasser oder Mineralwasser) mit 1 großen Kaffeebecher voller Cranberrysaft (100%) mischen und dieses Gemisch über den Tag austrinken. Du kannst anstatt Wasser auch Orangenlimonade z.B. von Deit nehmen. Diese Mischung trinkst Du fleissig über den Tag verteilt aus.

Der Cranberrysaft in der Mischung ist sehr sauer und hat als Saftbestandteil einen Schleim als Wirkstoff, der Bakterien hemmt sich an die Schleimhaut Deiner Blase zu setzen. Der Saft legt einen Film um die Blase, es ist wissenschaftlich belegt. An diesem Film können sich keine Bakterien mehr festsetzen. Die Bakterien werden einfach wieder ausgespült, ohne dass sie Schaden anrichten können.

Geh sofort nach dem Sex auf die Toilette und wasch Dich danach.

Da Deine Blase sehr empfindlich geworden ist durch die vielen Entzündungen, solltest Du die Preiselbeer oder Cranberry-Saftmischung mal ein paar Wochen täglich trinken, bis die Blase sich mal richtig ausheilen und erholen kann. Vielleicht mal 2-3 Wochen.

Danach ist die Blase widerstandsfähiger und es reicht wenn Du IMMER kurz vor dem Sex 1 kleines Trinkglas mit 100% Saft befüllst und es austrinkst. Dazu viel andere Flüssigkeit zu Dir nehmen, wie Wasser oder das was Du magst, damit Du nach dem Sex gut Wasserlassen kannst. Nach dem Sex nicht liegenbleiben oder einschlafen, sondern SOFORT auf die Toilette gehen und Pipi machen und Dich waschen. Sonst haben die Bakterien zuviel Zeit es sich gemütlich zu machen. Am nächsten Morgen trinkst Du zum Frühstück wieder 1 Trinkglas mit 100% Preiselbeersaft oder Cranberrysaft und viel andere Flüssigkeit zum Ausscheiden des Urins.

So habe ich nie wieder eine Blasenentzündung bekommen! Nur wenn ich es mal vergessen habe oder eingeschlafen bin, kam sie.

Auch Vitamin D-Mangel kann Blasenentzündungen begünstigen. Lass mal Dein Blut checken. Das macht zusätzlich widerstandsfähig.

Die 100% Cranberry-Säfte solltest Du jedoch ab heute immer im Haus haben und niemals vergessen! Am besten große Flaschen in der Wohnung bunkern. Die kosten so zwischen 6-7 Euro (große Flasche).

Dann wirst Du der Entzündung bald den Hahn abdrehen! Alles Gute!!!

Was Du über den Tag für Dein Immunsystem noch tun kannst ist Dir Meerettich im Glas (Sahnemeerettich z.B. den man auch zu Lachs ißt) zu kaufen und täglich davon einen Esslöffel zu verzehren. Der hilft nicht direkt gegen die Blasenentzündung, ist aber ein natürliches Antibiotika..

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?