Youtube
Folgen Sie uns auf  

psychische schmerzen?

2 Beiträge - 49 Aufrufe
?
melissa38  fragt am 02.10.2015
Hallo liebes forum ich hoffe Sie können mir helfen.
seit letztem jahr November litt ich unter der angst schwanger zu sein. Besser besagt vom petting..ich habe mich so reingesteigert gehabt dass ich viele symptome für eine Schwangerschaft hattw aber jeden monat trotzdem meine periode bekommen habe.
jetzt sind die neun 9 Monate vorbei und habe es eingesehen gehabt nicht Schwanger zu sein.
Im August und September habe ich meine periode bekommen. Und jetzr warte ich ob ich sie im Oktober bekommen werde.
Als ich September meine periode hatte, hatte ich plötzlich wieder angst schwanger zu sein obwohl ich kein GV hatte. Hatte sogar einen test nach der periode gemacht der negativ war. Ich habe den test gemacht weil ich nach der peridoe so Brustschmerzen bekommen habe..diese habe ich seit 15 tagen. Es kommt dann geht es mal..dazu auch nicht Rückenschmerzen.
war beim Fa und sie sagte es sei zyklusbedingt. Aber irgendwie glaube ich nicht daran. Ich habe ihr von meiner angsstörung nicht erzählt.
Meine frage ist ob die schmerzen durch den Gedanken " Schwanger sein" einen Einfluss haben kann? Und dass die schmerzen wirklich psychisch bedingt sind?
 
melissa38  sagt am 02.10.2015
Dazu auch noch rückenschmerzen*

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?