Youtube
Folgen Sie uns auf  

Forum für Reisemedizin - Neueste Beiträge

?
fragt  Tosttsne  am 31.07.2017  zum Thema Reisemedizin

Moin,

ich habe zwei Fragen zur Anwendung von Malarone zur Malaria-Prophylaxe:

1. Wie lange nach der letzten Einnahme des Mittels sollte man mit einer gewünschten Schwangerschaft warten?

2. Was bedeutet es für die Wirksamkeit des Mittels, wenn man die Einnahme direkt nach der Reise ... mehr

?
blastocystis   Offene Frage
fragt  winzi  am 29.06.2017  zum Thema Reisemedizin

Hallo, lese mit Interesse die Beiträge über Probleme mit BH. Hatte seit einigen Monaten täglich starke Blähungen und Abgang schleimigen Stuhls, dann aber wieder normalen festen. Hausarzt empfahl Kolonskopie, bei der zwar einige Polypen entfernt wurden und ein Reizdarmsyndrom festgestellt wurde. ... mehr

?
fragt  Urauber  am 06.06.2017  zum Thema Reisemedizin

Im Jahre 2014 beginnt meine lange Odysee,
nach einem Urlaub in der Dominikanischen Republik.
Als weitere Information:
Im Urlaub wurde meine Freundin mit Magen Darm Beschwerden in ein lokales Krankenhaus aufgenommen und medizinisch versorgt.
Meine Beschwerden begannen mit dem Start beim ... mehr

 
sagt  Cptsolo  am 01.02.2017  zum Thema Reisemedizin

Hallo,

ich habe auch seit Jahren Verdauungsbeschwerden. Ich musste ganz vorsichtig mit Milch und Kaffee sein. Aber Laktoseunverträglichkeit konnte nicht festgestellt werden. Auch habe ich Phasen gehabt in denen ich bestimmte Nahrungsmittel besser vertragen habe und dann wieder schlechter. Ganz ... mehr

 
sagt  wapy  am 25.11.2016  zum Thema Reisemedizin

Ja, es hat g_e_wirkt, sh. 14. Tag
Ja, ich hatte BH. Hätte ich sonst den Beitrag geschrieben?
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil :]

 
sagt  stefan90  am 24.11.2016  zum Thema Reisemedizin

und hats gwirkt? du hattest auch bh?

?
Pappataci-Fieber   Offene Frage
fragt  Patrick1  am 28.08.2016  zum Thema Reisemedizin

Ich hab eine Frage. Ich mache momentan Urlaub in Spanien. Nun hab ich Ich extrem schnell sehr hohes Fieber mit den typischen Symptome bekommen. Ich bin mir allerdings unsicher ob meine Erkrankungen von einem normalen Virus Infekt stammt oder von einer Sandmücke. Wie würdet ihr vorgehen?

 
sagt  wapy  am 25.06.2016  zum Thema Reisemedizin

Wohne in Paraguay (PY) an der Stadtgrenze zu Asuncion

Wenig greifbares (wegen Blastocystis Hominis (BH))

Beitragvon wapy » 18.06.2009, 12:09
Empfindsame Gemüter bitte hier aufhören mit lesen.

You have been warned :-)

Ich hab jetzt seit fast 2 Wochen Durchfall. Die 1. 2-3. Tage war es ... mehr

 
sagt  Sazz  am 02.04.2016  zum Thema Reisemedizin

Hallo,

leider habe ich keine Vorschläge, wie man die Viecher oder Folgebeschwerden los werden kann, aber anscheinend kann sich auch alles von selber wieder einrenken: bei mir gingen die (Folge-)Beschwerden einer Lamblieninfektion (s.o.) nach 4 anstrengenden Jahren mit chronischen, stark ... mehr

 
sagt  SilviaHenry  am 30.03.2016  zum Thema Reisemedizin

Hallo Inri und andere Lambliengeschädigte

gerne würde ich erfahren wie du die Viecher loswurdest.
Seit meiner Indienreise leide ich darunter trotz mehrfacher Metronidazol und letzte Mal in Verbindung mir Humatin ist es im stuhl nachweisbar.
Ich weiss nicht mehr weiter.

Liebe Grüsse

 
sagt  mrlebeam  am 24.02.2016  zum Thema Reisemedizin

Hallo Leute,

ich war 2 Monate in Indien und hatte nach der Heimkehr für anderthalb Monate Magenprobleme, Schlappheit, Schmerzen, Unwohlsein. Anfangs wurde BH bei mir festgestellt, das wurde durch Metrodinazol eliminiert, die Beschwerden wurden aber nicht besser.

Nun zur unschlagbaren Lösung ... mehr

?
Blastocystis Hominis   Offene Frage
fragt  reisefieber  am 13.01.2016  zum Thema Reisemedizin

Also ich war lange in den Tropen (Jahre) hatte natürlich öfters Durchfälle und bin erst 15 Jahre nach den letzten Tropenaufenthalt richtig krank geworden, dann hat man nach vielen Stuhluntersuchungen den Blastocystis Hominis entdeckt. Den habe ich dann mit den üblichen Antibiotikas und Flagyl ... mehr

 
sagt  mrlebeam  am 13.01.2016  zum Thema Reisemedizin

habe 2 Monate in Indien verbracht. Dort war ich mehr als die Hälfte der Zeit krank und hatte immer wiederkehrendes Fieber und Schwäche - jedoch wenig/keine Magendarmprobleme.
Seit meinem ersten Tag zurück in Deutschland habe ich Magenprobleme, d.h. einen sehr empfindlichen Magen und ernähre ... mehr

 
sagt  StefanDavid  am 29.11.2015  zum Thema Reisemedizin

Hi, ich hatte mir vor jahren Giardia in Indien eingefangen,
Und nach langem losbekommen,..
Ich war noch jahre danach bedient!
Leider habe ich mich fürchte ich vor 3 Tagen
Hier in Israel wieder infiziert.
Ich zögere auch nucht sofort wieder Antibiotika zu nehmen!
Meine Frage: was für ein ... mehr

 
sagt  Gugu  am 23.11.2015  zum Thema Reisemedizin

Wie komme ich denn in echt - also nicht vielleicht -nitazoxanid her?

 
sagt  Marali  am 07.03.2015  zum Thema Reisemedizin

Hallo Ihr Lieben,

Ich kann euch alle sehr gut verstehen, denn ich war auch 1 Jahr an Giardien erkrankt. In Indien fing die ganze miesere an. Zu meiner Person, Ich bin im Gesundheitsbereich tätig und bin in der Lage wissenschaftlich zu recherchieren. Eins kann ich Ihnen mit Sicherheit sagen, auf ... mehr

?
fragt  james.pp  am 16.12.2014  zum Thema Reisemedizin

Seit über einem Jahr habe ich nun diverse Beschwerden mit dem Darm. Nun wurden Lamblien festgestellt. Leider konnte bis jetzt mit diversen Antibiotikas und anderen Zaubertränken die Parasiten nicht vertrieben werden. Wie kann man die weg bekommen? Nach langem ausprobieren von diversen ... mehr

 
sagt  james.p  am 16.12.2014  zum Thema Reisemedizin

Hallo Ingrid. Seit über einem Jahr habe ich nun diverse Beschwerden mit dem Darm. Nun wurden Lamblien festgestellt. Leider konnte bis jetzt mit diversen Antibiotikas und anderen Zaubertränken die Parasiten nicht vertrieben werden. Wie hast du sie weg bekommen? Was weist du betreffend Ernährung? ... mehr

?
fragt  arjuna  am 05.12.2014  zum Thema Reisemedizin

Habe öach Durchfall während eines Indienaufenthalts im Januar 2013 Blutarmut (Eisen- und Ferritinmangel, Hämoglobinmangel sowie fehlender SauerstoffreichenTransport durch die roten Blutkörperchen,die zu klein und fehlgebildet sind)und einen Vitamin- und Mineralstofmangel durch Malabsorbtion im ... mehr

 
sagt  TabeaDayna  am 10.11.2014  zum Thema Reisemedizin

Hey Mell88,

Vorab, ich kann dir nicht helfen.
Ich möchte nur sagen das es mir ganz genau so geht, ich bin 19 Jahre als und kann auch auf kurzen Fahrten nicht ohne Medikamente leben. Selbst wenn mich jemand hochhebt wird mir schlecht. Leider habe ich zu allem noch emetophobie.. das macht es ... mehr

 
sagt  TabeaMariaLee  am 10.11.2014  zum Thema Reisemedizin

Hey Mell88,

Vorab, ich kann dir nicht helfen.
Ich möchte nur sagen das es mir ganz genau so geht, ich bin 19 Jahre als und kann auch auf kurzen Fahrten nicht ohne Medikamente leben. Selbst wenn mich jemand hochhebt wird mir schlecht. Leider habe ich zu allem noch emetophobie.. das macht es ... mehr

 
sagt  Gawa  am 18.10.2014  zum Thema Reisemedizin

Liebe Ingrid,
Seit 5 Jahren leide ich nun unter starken Durchfaellen. Ich lebe in Asien und alles fing mit 2 Monaten starkem Durchfall und 9 Kilo Gewichtsverlust an. In Deutschland wurde ich dann komplett durch gecheckt: Magenspiegelung, Darmspiegelung, Blut und Stuhl Untersuchungen...das volle ... mehr

?
Studium Medienmanagement   Offene Frage
fragt  alcon2785  am 10.10.2014  zum Thema Reisemedizin

Der Studiengang Print-Media-Management bildet mit seinen zwei Vertiefungsrichtungen den Führungskräftenachwuchs des mittleren und oberen Managements für Betriebe der Druck-, Medien- und Verpackungsindustrie aus.

 
sagt  GadisBali  am 22.07.2014  zum Thema Reisemedizin

Hallo, vor einigen Tagen wurde bei mir auch B.h. gefunden. Ich habe seit Monaten immer wieder chronischen Durchfall und seit der Diagnose nun auch Depressionen weil anscheinend kein Arzt so genau weiß was zu tun ist. DREATZAL hat dieses Medikament denn gegen B.h. gewirkt?

?
Entzündung in der Lunge   Offene Frage
fragt  Yvonne72  am 18.05.2014  zum Thema Reisemedizin

Mein Mann hat eine Entzündung in der Lunge und eine chronische Bronchitis am 03.08. wollten wir eigentlich nach Ägypten fliegen. Ab wann darf er wieder fliegen? Und wie lange muss mein Mann im Krankenhaus bleiben? Vielen Dank schon mal

Lg yvonne

 
sagt  Sazz  am 16.02.2014  zum Thema Reisemedizin

Hallo Carmen,

ich hatte Metronidazol damals über 7 Tage zu den Mahlzeiten genommen, die genaue Tagesdosis weiß ich nicht mehr. Ich hoffe, das hilft dir weiter, eine genaue Empfehlung möchte ich als Laie allerdings nicht geben.

Viel Erfolg mit der Behandlung,
Sazz

 
sagt  Sazz  am 16.02.2014  zum Thema Reisemedizin

Hallo,

meine Symptome stimmen mit denen von dem ein- oder anderen Betroffenen hier überein.

Nach einer Indien-/Nepalreise vor 3 Jahren wurde ich wegen andauerndem Duchfall, Übelkeit und Bauchschmerzen mit Metronidazol behandelt. Der Verdacht auf Lamblien konnte vom Tropeninstitut zwar nicht ... mehr

 
sagt  carmelita2014  am 16.02.2014  zum Thema Reisemedizin

Hallo Inri,

bei mir wurden nach einer Auslandsreise nun Lamblien imStuhl festgestellt.
Ich hatte am Freitag einen Brief vom Gesundheitsamt imBriefkasten.
Obwohl die Diagnose wohl schon seit Di bekannt ist und am Di. dem Gesundheitsamt gemeldet wurde (meldepflichtige Krankheit) hat mein ... mehr

War dieser Artikel hilfreich?
15 Tipps zum Abnehmen
Mit diesen praktischen Tipps nimmst du ganz leicht ab! Hier gratis anfordern