Folgen Sie uns auf  

Magnetfeldverschiebung durch MRT ?

2 Beiträge - 117 Aufrufe
?
Johanna2  fragt am 29.10.2016
Grüßt euch, da mir demnächst ein MRT bevorsteht erinnerte ich mich an einen artikel den ich vor einigen jahren in einem wissenschaftsmagazin las. In ihm war die rede davon das durch ein MRT das körpereigene magnetfeld derartig durcheinander gebracht wird so das es irreparable schädigungen am organismus hervorruft, an die ich mich leider nicht genau erinnern kann und gern noch einmal nachlesen möchte. Im google läßt sich zu dem thema GAR NICHTS finden und es ist immer nur von der ungefährlichkeit eines MRT's die rede, woran ich angesichts der beiträge hier im forum nicht recht glauben kann. Weiß jemand etwas näheres zum thema der magnetfeldverschiebungen durch MRT's, oder anderer nicht so günstiger auswirkungen eines MRT'S, oder kann ich ganz unbesorgt eines machen lassen ?

Mit freundlichen Grüßen - JoH
Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
T. Radebold  sagt am 29.10.2016
Schwierige Frage.
Ich kann aus fast 18 Jahren Klinik nicht sagen, dass ich einen Patienten mit ursächlich vom MRT herrührenden längerfristigen Beschwerden mitbekommen hätte-schulmedizinisch ist mir auch diesbezüglich nix bekannt. Ich selber habe inzwischen sicher ein halbes Dutzend MRTs gehabt und außer einem deutlichen Wärmegefühl während der Untersuchung nix gemerkt.

Dies muss aber nichts heißen, da ich 1. nicht alles weiß und zweitens auch die Schulmedizin nicht alles wissen kann...
Die Menge der Beiträge zu MRT-Nebenwirkungen hier im Forum ist schon sehr hoch-ohne dass sich hieraus immer ein sicherer Zusammenhang ableiten ließe.

Ich hätte keine Sorge vor einer weiteren Untersuchung. Vielleicht verhält es sich anders, wenn man in beengter Umgebung eher zu Panik neigt.

Keine befriedigende Antwort, ich weiß. Aber besser kann ich nichts dazu formulieren.

Grüße, TR

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?
Antworten unserer Experten