Youtube
Folgen Sie uns auf  

Verhärtung nach Liposuktion

2 Beiträge - 233 Aufrufe
?
KHeg  fragt am 01.01.2017
Hallo,
meine Lipo der Arme (die 4. von 4 OPs) fand am 21.11. statt, die Heilung verlief unproblematisch. Am 21.12. entwickelte sich eine harte Schwellung an der Unterseite des Oberarms. Eine Thrombose wurde ausgeschlosse, das Ganze stellt sich als echoarm über der Muskulatur da, so dass die Vermutung Hämatom oder Serom naheliegt. Das Ganze ist weder heiss, noch rot.Mein Chirurg ist -Murphys Gesetz- in Urlaub. Wie schnell muss ich handeln? Wie lange kann ein Hämatom punktiert werden? Andere Tipps außer Heparinsalbe?
Vielen Dank für jede Antwort
Portrait Dr. med. Darius Alamouti, Privatärztliche Praxis in der Haranni-Clinic, Herne, Hautarzt
Dr. Alamouti  sagt am 20.01.2017
Sehr geehrter Herr HKeg

Verhärtungen sind nach einer Liposuktion normal.
in den ersten Wochen herrschen die Schwellungen vor und dann folgen die Verhärtungen.
Das ist für einen Schrumpfungsprozess der Haut notwendig und unumgänglich.
Sie müssen im normal Fall nichts tun, aber sie können uns Bilder schicken damit ich das besser beurteilen kann.
mfg
Ihr
Dr. med. Darius Alamouti
[Link anzeigen]
praxis@[Link anzeigen]
02323-9468 110

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?