Youtube
Folgen Sie uns auf  

korrektur nach brusterhaltener op

2 Beiträge - 264 Aufrufe
?
roma05  fragt am 05.08.2013
Hallo
ich bin 2009 an Brustkrebs erkankt. Es wurde brusterhaltend operiert aber der grössen unterschied stört mich in meinem alltag schon sehr. Des weiteren musste bei der op die brustwarze mit entnomnen werden. Ich möchte gerne wissen welche moglichkeiten es gibt und ob die krankenkasse die kosten ubernimnt...

Grüße
Portrait Dr. med. Klaus G. Niermann, Praxis Dr. K. Niermann, Wiesbaden, Plastischer Chirurg
Dr. Niermann  sagt am 20.08.2013
Sehr geehrte roma05,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Grundsätzlich besteht die Möglichkeit einer Brustangleichung mit Rekonstruktion der Brustwarze.
Bei einem Großteil meiner Patientinnen wurde diese OP von der Krankenkasse, zumindest anteilig, übernommen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Klaus Niermann

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?