Youtube
Folgen Sie uns auf  

Patient

1 Beitrag, keine Antworten - 25 Aufrufe
?
patienschorsch  fragt am 28.09.2017
Ich habe Probleme in beiden Schultern nach ein einer Fremdeinwirkung. Ich laufe jetzt fünf Wochen unter Schmerzmittelzugabe durch die gegend. Ich bestehe seither auf eine Gelenkspiegelung. Auch MRT Bilder zeigen deutliche Befunde, aber die hiesigen Ärzte machen sich Späße daraus mich hin und her zu schieben, um eine Gelenkspiegelung zu verhindern, dies mit Absicht. Ich soll bei Manschettenruptur und SLAP Läsion und großen Bewegungseinschränkungen zur Physiotherapie. Hier werde ich mit einer Creme eingerieben und etwa 5 Minuten massiert. Das soll dann die Therapie sein. Wer bietet mir in München eine Akutversorgung mittels Arthroskopie an, macht mir zumindest eine Gelenkspiegelung und dass sehr zügig?

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?