Youtube
Folgen Sie uns auf  

Kreuzbandriss/Meniskus beschädigt ?

2 Beiträge - 846 Aufrufe
?
sdasd  fragt am 12.11.2008
Bin heute ziemlich heftig auf mein rechtes Knie gefallen und hatte gleich auch einen mittelstarken Schmerz vom Kniegelenk abwärt(welcher sich aber innerhalb von 3Minuten stark zurückzog (habe mich währenddessen nicht bewegt)). In der Autofahrt ins Krankenhaus spürte ich dann jedoch jegliche Erschütterung gleich in meinem Knie.Röntgen ergb das die Knochen heil sind, jedoch ist das Knie massiv angeschwollen[Bluterguss](man erkannt nun kaum noch wo die Kniescheibe sein soll ;) ). NUn hiess es man könne noch nicht sagen ob der Meniskus oder ob es ein Kreuzbandriss seie und ich in 10 Tagen nochmals kommen solle (da dann Schwellung weg sein soll). Nun frage ich mich ob es UNBEDINGT eine Beschädigung des Meniskus/Kreuzbandes sein muss oder ob der Bluterguss auch andersläufig zustande kam...aber was ich mich nun am meisten frage: Mein Bein "schmerzt" mittlerweilen da ich es nie Bewege (ausser von waagrecht zu senkrecht wechseln ;) ) Hab nun mein Bein von 40° angewinkelt auf 10° gestreckt und kann sodurch den Schmerz "bekämpfen" (ist kein grosser Schmerz eher ein dumpfer) Nun aber reizt es mich mein Knie über 90° zu biegen und genau davor habe ich nun Angst denn bei 90° spüre ich den "druck des Blutergusses im Knie und nun habe ich ANgst ob dadurch vielleicht noch mehr das Knie beschädigt werden kann(vlt.ist das Kreuzband ja nur angerissen anstatt duchgerissen..) oder auch ob sich durch die Bewegung der Druck des Blutes auf das Kniegelenk eine Verschlechterung hervorrufen könnte....
 
Laura  sagt am 14.11.2008
Hallo, ein Bluterguss dieser Art ist häufig ein Zeichen dafür, dass etwas kaputt gegangen ist. Jetzt würde ich das Knie definitiv nicht weiter belasten. Die Abschwellung solltest du erst abwarten. Vielleicht hast du dann ja keine Schmerzen mehr.

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?