Youtube
Folgen Sie uns auf  

Trigeminusproblematik/Zahnextraktion?

1 Beitrag, keine Antworten - 40 Aufrufe
?
Susalu  fragt am 26.02.2017
Hallo zuammen,

ich hatte vor einigen Jahren bei einer Leitungsanästhesie einige Monate Probleme mit dem Trigeminus- Nerv.
Die Probleme habe ich jetzt weitestgehend gut im Griff. In den nächsten Tagen steht aber eine Extraktion eines unteren Backenzahnes an und ich habe etwas Sorge, dass mein Nerv das so rein gar nicht lustig finden könnte.

Was wäre das kleinere Übel- eine lokale Betäubung am Zahn selber oder eine Behandlung Dämmerschlaf- oder Vollnarkose?
Für Eure Meinung wäre ich dankbar- ich will auch nicht mehr zu lange warten- es zwackt schon etwas- aber eine monatelangen Ärger mit irritiertem Gesichtsnerv würde ich auch gerne vermeiden.
Liebe Grüße,
Susa

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?