Folgen Sie uns auf  

Forum für Nerven - Neurologie - Neueste Beiträge

?
fragt nina1989  am 20.07.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo, im moment weiss ich nicht wirklich weiter. vor einem Jahr hat der ganze mist angefangen. brennen an der Oberschenkelaussenseite, neuropathische störungen. zuerst wurden mir versatis pflaster verschrieben,..dann infiltrationen in die leiste...plus medikamentöse behandlung im rahmen einer ... mehr

 
sagt silla64  am 15.06.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

Liebe Nette! Das glaube ich dir, dass du im MRT Panik bekommst. Für mich ist das auch eine Qual...Und eine Stunde möchte ich nicht in der Röhre liegen. Vor einem Blutpatch schrecke ich auch noch zurück. Du hast Recht, die Nebenwirkungen sind nicht " ohne". An Osteopathie habe ich auch schon ... mehr

 
sagt DieNetteausBe...  am 15.06.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

Liebe Silvie,
ich habe seit 2 Jahren kein MRT mehr machen lassen. Ich hatte 2011 8 MRTs Kopf bis LWS. Einige mit besonderen Sequenzen also noch um einiges lauter. Ich lag da eine Stunde drin. Seit dem hab ich leichte Panikattacken wenn ich nur daran denke. Die genaue Lecklage konnte nie gefunden ... mehr

 
sagt silla64  am 10.06.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo Nette! Vielleicht wäre ein Blutpatch doch für dich besser gewesen. Du hast ja schon noch nach vier Jahren Einschränkungen. Du hast ein spontanes Liquorleck gehabt? Kann man denn bei dir immer noch die Flüssigkeit im MRT der HWS und BWS sehen, so dass der Unterdruck im Gehirn entsteht? Bei ... mehr

 
sagt NetteausBerlin  am 09.06.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo Silvie,
nach 4 Jahren kann ich sagen, es geht mir viel besser. ich habe meine Teilrente durch und gehe 4 Stunden am Tag arbeiten. Kann leider nicht lange im Auto sitzen, dann bekomme ich einen fiesen Druck im Kopf. Das Wetter spielt auch eine Rolle. Direkte Sonne auf den Kopf, vertrage ich ... mehr

 
sagt silla64  am 08.06.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo ! Danke für den wertvollen Tipp! Wie geht es dir mittlerweile? Sind die Beschwerden alle zurückgegangen? Bei mir war die LP am 25.03.2015, und seitdem habe ich einen Kopfdruck, Ohrendruck und eine Sehverschlechterung. Gestern habe ich mal einen einigermaßen guten Tag gehabt, und so hoffe ... mehr

 
sagt NetteausBerlin  am 01.06.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

Hab nach langer Zeit mal wieder hier vorbei geschaut und festgestellt, dass einige den Namen der Klinik wissen wollten, die ich empfehlen kann. Dr. Möller Hartmann Ludmillenstift in Meppen.
Liebe Grüße an Euch
und haltet durch, es kann nur besser werden;-)

 
sagt silla64  am 29.04.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

Vielen Dank für deine Antwort. Ich fühle mich so von den Ärzten im Stich gelassen. Vom Liegen fühle ich mich schon ganz schlapp, aber wenn ich aktiver werde, merke ich sofort dass der Kopfdruck stärker wird. So schnell lasse ich keine LP mehr an mir machen. Naja, dann werde ich mal weiter ... mehr

 
sagt tinte  am 28.04.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

statt eine Klinik zu suchen, würde ich dir empfehlen, viel zu schlafen und dich auszuruhen. Ich musste 2 Monate liegen und dann war es plötzlich wieder gut. Es gibt leider sehr wenig Ärzte, die sich mit dem Problem auskennen, also übe dich lieber im abwarten und gib deinem Körper zeit (und ... mehr

 
sagt silla64  am 24.04.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

Ach , habe ich ganz vergessen. Ich bin für jeden Ratschlag dankbar. Danke!!!

 
sagt silla64  am 24.04.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

Auch ich habe am 25.03.2015 eine Lumbalpunktion erhalten, und plage mich seitdem mit einem Kopfdruck im Hinterkopf, Ohrendruck, Benommenheit und Sehverschlechterung herum. Mein Neurologe, der die LP durchgeführt hat, lässt mich total im Stich. Der hat mich quasi mit Spannungskopfschmerzen ... mehr

?
Wurzelreizung C6   Offene Frage
fragt noname2307  am 25.03.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo
Ich war heute beim Orthopäden da ich extreme Nacken und Rückenschmerzen habe und einen stechenden Schmerz von der Schüler über die innen Seite des Unterarms bis zum Daumen und vor zwei Tagen war es so extrem dass ich kaum noch meine Finger bewegen konnte und ich habe immer ein kribbeln ... mehr

 
sagt SaBac  am 19.03.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

OK Danke für deine Antwort,das beruhigt mich.ich hatte Angst dass das jetzt dauerhaft bleibt.
Lg

 
sagt Esrag  am 17.03.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo SaBa,

Die unteren sollen ja dramatisch sein, doch häufiger habe ich gelesen, dass es eher auf der rechten Seite zur bleibenden taubheitsgefühl kommt. Was meine Beschwerden betrifft, ich hatte gut halbes Jahr mit der Taubheit Leben müssen. Doch schon vorher (ca 3-4 Monaten) hatte es in ... mehr

 
sagt SaBa  am 17.03.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo esrag
Hat bei dir die Taubheit also so 4 Monate angehalten? Hab jetzt dasselbe Problem mit der taubheit und noch die op der linken zwei Zähne vor mir,wobei der untere mit der ZahnWurzel nahe am Nerv liegt..mach mir Grad sorgen,wenn das rechts schon so taub ist alles obwohl das die " Leiche ... mehr

?
fragt neowinger2  am 20.02.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

Moin moin
Habe seit drei tagen eine Beule am Kopf weis aber
Nicht woher und zwei Tage später ist ne kleine Beule hinter mein linken
Ohr dazu gekomnen und nun haben wir Wochen Ende
Und Freundin macht mir langsam Angst erst meint
Sie es werden drei pickelchen den redet sie von einer
Hirnhaut ... mehr

 
sagt rahe  am 17.02.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

hallo hiesiiboy,
ich war auch von epileptischen anfällen betroffen. von 2007 bis 2013 im halbjahresrhythmus. für mich stand gleich nach meinem ersten anfall fest, dass es ein schrei meiner seele und sie mich mithilfeder anfälle wachrütteln wollte. ich schreibe "war", weil ich dieser ... mehr

 
Rücken/Bandscheiben   1 Antworten
sagt allerbester  am 17.01.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

Bin Laie (!), habe selbst eine Denervierung (ambulant in Sedierung) im Bereich der LWS erhalten; leider weniger erfolgreich trotz vorheriger - erfolgreicher - Testinfiltration. Der Test über Infiltration ist eigentlich vor der Denervierung üblich.
Hatte keine Probleme im späteren Verlauf durch ... mehr

?
Rücken/Bandscheiben   1 Antworten
fragt momoluedd  am 17.01.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo, ich habe, trotz 3xtg. Targin (20/10 und Novaminsulfon) sehr starke Schmerzen in HWS/LWS (LWS fehlen Bandscheiben ganz). Kann man bei beiden die Nerven veröden? Wenn ja, welche Nebenwirkungen können speziell in diesem Bereich auftreten und hab ich dann da hinten überhaupt noch irgendwelche ... mehr

 
sagt schnucki40  am 18.12.2014  zum Thema Nerven - Neurologie

Hört sich nach einem burn out an!! Hatte das auch 2007!! Starker Schwindel Schweißausbrüche Herzrasen traute mich gar nicht mehr raus! Alle Untersuchungen waren OK.fand dann einen sehr guten privaten heutigen.

 
sagt Eifelaner  am 12.12.2014  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo.
Ich wurde Dez. 99 operiert. Entfernt wurde komplette Ohrspeicheldrüse. Gesichtsnerv war umschlossen vom Tumor (gutartig) Nun ja, die Schmerzen, die man Monate mitmacht, kenne ich zu gut. Geholfen hat......eigentlich nicht viel. Ibus haben kurzfristig geholfen.
Auch jetzt ist die Narbe und ... mehr

 
sagt Maedelini2  am 12.12.2014  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo Zusammen
Meine beiden unteren Weisheitszähne sind mit dem Nerv verwachsen, das Risiko taub zu werden an diesen Stellen ist sehr hoch. Nun mache ich eine Ausbildung zur Musiklehrerin mit Hauptinstrument Gesang (deshalb riesen schiss vor Taubheit). Denkt ihr dies wird mich einschränken? Und ... mehr

 
sagt esther2  am 11.12.2014  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo Kocek,

Ich habe ähnliche Beschwerden und hätte Interesse an einem Erfahrungsaustausch, da bei mir noch keine Diagnose bzw. Ursache gefunden werden konnte.

Herzliche Grüße und für Sie alles Gute
Esther

Wenn sie mögen können Sie mir per Mail antworten

estherhummel@[Link anzeigen]

 
sagt NichtLustig  am 08.12.2014  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo ihr lieben, ich hatte vor einer Woche die Lumbalpunktion aufgrund des Verdachts einer Meningitis, als grippeähnlich mit Fieber und Halluzination, Nackensteifheit... Naja gut hat ein einzelner Neurologe in der ersten Hilfe die Punktion gemacht, ne halbe Stunde später wurde ich dann zum ... mehr

?
fragt Lilii92  am 07.12.2014  zum Thema Nerven - Neurologie

Guten Tag,

ich hatte vor 1 Woche eine OP: Ich hatte ein pleomorphes Adenom (= gutartiger Tumor) in der rechten Ohrspeicheldrüse, woraufhin man mir die rechte Ohrspeicheldrüse komplett entfernt hat. Das Risiko auf Gesichtsnervverletzung ist hier natürlich ziemlich hoch, da dieser Nerv ja genau ... mehr

 
sagt markusbub  am 04.12.2014  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo
Mir ist bewusst das der letzte Eintrag schon vor 3 Jahren getätigt wurde,
bin aber erst jetzt darauf gestoßen. Dies nur zur Kenntnisnahme.
Mir wurde im Jahre 2006 die rechte Ohrspeicheldrüse operativ entfernt.
Hatte nachfolgen eigentlich bis auf das Kauschwitzen keine Probleme damit, ... mehr

 
sagt hiesiiboy  am 18.11.2014  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo
Ich leide auch mehr oder weniger an Epilepsie. Einmal heißt es es ist eine Epilepsie und oftmals wieder es ist keine Epilepsie. Deswegen bitte ich Sie um Rat. Wie kann ich diese "Krankheit" heilen?
Seitdem ich im Berufsalltag lebe geht es mir schlecht aber am Wochenende geht es mir immer ... mehr

?
fragt Susi118  am 17.11.2014  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo, ich bin verzweifelt. Ich kam vir7 Monaten von der Arbeit nachhause (die sehr stressig und körperlich sehr anstrengend ist) mit extrem starkem Schwindel und das Gefühl von heiss und kalt. Kam dann ins Krankenhaus und wurde neurologisch untersucht. Mrt-ok, ct-ok, blut-ok, ... mehr

 
sagt niewieder  am 13.11.2014  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo zusammen,

könntet ihr mir sagen ob sich eure Beschwerden gebessert haben nach der Lumbalpunktion?Ich hatte eine Punktion, seitdem geht es mir schlecht. Ich habe ein seltsames Gefühl im Kopf,überall brennendes Ziehen im Körper, immer wieder Übelkeit ohne Erbrechen. Mein gesamter Körper ... mehr

?
Freund nach Unfall gelähmt   Offene Frage
fragt Bizzibee  am 03.11.2014  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo, mein Freund hatte einen doofen Unfall er ist ausgerutscht und in einen Pool mit wenig Wasser gefallen ich war im Urlaub als das passierte 3 Wochen konnte er fast nichts war noch an der Beatmung aber es geht bergauf ich bin 18 und er 21 und wir waren nicht lange zusammen als das passierte. ... mehr

 
sagt blancapaloma  am 02.11.2014  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo,

Das ist möglich! Ich bekomme definitiv Migräne vom trampolinspringen (mini-trampolin), schon nach ein paar Minuten, obwohl ich vorher topfit war. Nachdem mir das ein paar mal passiert war, habe ich meinen Orthopäden gefragt. Er hat mir meine Vermutung bestätigt, sagt es liegt ... mehr

 
sagt heucher  am 30.10.2014  zum Thema Nerven - Neurologie

also ich habe die neurofibromatose typ 1 und habe mir auch welche weck schneiden lassen es werden durch das schneiden 2-7 cm narben nach anfrage bei der krankenkasse auf lasern wurde mir gesagt das es eine Schönheits op ist ich war dann bei meinen psychologen und habe mir ein gutachten machen ... mehr

?
Stent in cerebralis   Offene Frage
fragt Patientis  am 10.10.2014  zum Thema Nerven - Neurologie

Guten Tag,

mir wurde aufgrund einer höchstgradigen Stenose im Gehirn ein Stent eingesetzt, nachdem die klassische Behandlung mit Medikamenten erfolglos war. Das ist jetzt ein Jahr her, und ich habe keinerlei Probleme. Ich habe meinen Lebensstil geändert, treibe Sport, trinke aber weiterhin ... mehr

 
sagt Esrag  am 27.09.2014  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo allerseits,
Ich hatte letztes Jahr Weisheitszahn op. Unter Narkose wurden alle 4 gleichzeitig gezogen. Nach der op hatte ich erst mal mit den nebenwirkung der Narkose zu kämpfen (Schwindel, Übelkeit, schlapp). Neben der Narkose habe ich auch eine Betäubung bekommen, was mich Iwie geärgert ... mehr

 
funikuläre Myelose   33 Antworten
sagt FuMy46  am 15.09.2014  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo
Gerne möchte ich (w,46) in Austausch mit anderen Betroffenen kommen.
Seit März 14 habe ich stärkere Gangstörungen. Im Mai wurde funikuläre Myelose diagnostiziert, erst ab Juni behandelt. Wie vorhergesagt gab es zuerst eine Verschlechterung und dann eine Verbesserung. Seit Mitte Juli ... mehr

?
fragt mirka  am 15.09.2014  zum Thema Nerven - Neurologie

hallo ich weiß nicht dass ich hier richtig bin, ich bin vor 10 jahren ausgerutscht und auf die rechte rippen gefallen. Seitdem habe ich immer wieder starke schmerzen im nierenbereich die im bauch austrahlt. Ich habe oft so starke schmerzen daß die ärzte mich untersucht als ich nierenkolik habe. ... mehr

?
fragt anonym  am 15.09.2014  zum Thema Nerven - Neurologie

Guten Morgen,

ich bin der Mario, 34 Jahre alt und komme aus Südwestthüringen.
Ich hätte da mal einige Fragen bzgl. Nervenheilung.

Zur Vorgeschichte:
Ende September 2011 (also vor 3 Jahren) hatte ich einen schweren, beinahe tödlichen Verkehrsunfall, mit einigen orthopädischen und ... mehr

 
sagt powerofmind  am 08.09.2014  zum Thema Nerven - Neurologie

Die Ursache einer Epilepsie ( Generelle ) sitzt meist ganz tief in der Seele. ( TRAUMA )
Mit einigen Hypnose Sitzungen ( max 12 Stunden )
Könnten Körper, Geist und Seele wieder in Harmonie gebracht werden. Dadurch wird der Körper in den ursprünglichen Zustand versetzt. So daß sich diese ... mehr

War dieser Artikel hilfreich?