Youtube
Folgen Sie uns auf  

Forum für Nerven - Neurologie - Neueste Beiträge

?
fragt  spastilein75  am 20.07.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

ist es normal,seit zwei Monaten habe ich einen radikalen Gewichtsverlust von 10 Kilo,obwohl ich regelmässig esse,habe die Diagnose seit Sempember 2016 und nehme nun seit 4 Wochen DOXIPIN Antidepressiva,gegen das Zittern und die Schlaflosigkeit,die Fatigue is unerträglich,mein Puls rast meistens ... mehr

 
sagt  allerbester  am 17.07.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Freue mich über Kontakt mit Patienten, die ähnliche Probleme/Diagnose haben, vielleicht einen Tipp, wo es spezialisierte Ärzte für diese Krankheitsbild gibt; Danke

?
Trigenimusneuralgie   Offene Frage
fragt  Oschka1  am 14.07.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Ich habe die gleiche Vorgeschichte wie alle Betroffenenen. Alle Zähne im linken Unterkiefer von 5 verschiedenen Zahnärzten erfolglos ziehen lassen. Jeweils eine Woche keine T-Schmerzen. Trigenimusneuralgie in der Neurologie festgestellt. Anfangsdosis 300 mg Timonil (Carbamazepitin). Steigerung bis ... mehr

?
Taubheit im Bauch   Offene Frage
fragt  Andala9  am 11.07.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Mir wurde neulich schwindelig und danach war es im Bauch taub bis hin zur Luftröhre und zum Hals. Ich legte mich dann hin und nach paar Stunden wurde es besser. Aber am nächsten Tag ging es dann wieder los und es dauerte länger. Jetzt am dritten Tag kommt nur ab und zu so ein kurzes taubes ... mehr

?
Schlaganfall   Offene Frage
fragt  fendigama  am 06.07.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

-Guten Tag, vor 2 Wochen bin ich mit der Diagnose TIA ins Krankenhaus eingeliefert worden. Es besteht eine leichte Gehschwäche im linken Bein. Wird sich dies in der Reha bessern oder gar mit der Zeit gänzlich verschwinden? -Danke für eine Antwort.

?
Neuro -Transmitter   Offene Frage
fragt  Caramouche  am 05.07.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Meine AChe (Acethyl-Cholinesterase) Enzym-Werte sind nach bestehender (einem Jahr) Leberzyrrohse seit langem (vier Monate Beobachtungszeit) sehr niederig (ein viertel des unteren Referenzgrenzwertes). Gibt es Möglichkeiten denselben zu erhöhen. Vielleicht medikamentös, ernährungsphysiologisch ... mehr

?
Spätfolgen Schädelbrauch   Offene Frage
fragt  kims  am 04.07.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Sehr geehrte Damen und Herren,
als Baby ( unter einem Jahr) erlitt ich einen Schädelbruch auf Grund eines Treppensturzes. Dieser Bruch wurde konservativ behandelt, jedoch wurde ich gegen ärztlich Rat führzeitig aus dem Krankenhaus entlassen. Heute habe ich oft Kopfschmerzen, mehrmals im Monat ... mehr

?
fragt  minnimaus  am 30.06.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo,
nach Schädel-und HWS-MRT bin ich immer noch nicht weiter gekommen.
Zwei Neurologen sagen mir nach NLG(Hände) und EMG(im Fuß)keine
Nerveneinengung.MS ist auch ausgeschlossen(KH).
Der Orthopäde sagt : beides vorhanden.
Jetzt sind vibrieren und sichtbare Zuckungen dazu ... mehr

 
Narben nach einem Anfall   1 Antworten
sagt  Nobo  am 25.06.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo mr.swin,

Nein, das hat man Dir Blödsinn erzählt. Andernfalls müsste mein Kopf nur noch aus Narben bestehen und das ist nicht der Fall.

Ich hoffe, ich konnte Dich etwas beruhigen :)

Lieben Gruß

?
Spätfolgen toxoplasmose   Offene Frage
fragt  Grit1967  am 25.06.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Meine Tochter hatte Leukämie. Sie bekam im Oktober eine Spende.
Vor 6 Wochen bekam sie die diagnose toxoplasmose. Sie lag bis vor kurzem im Krankenhaus und wurde jetzt entlassen ,weil sie nach Hause wollte, sehr unruhig und weinerlich ist und oft gestürzt . Sue befindet sich bei uns zu Hause ... mehr

 
sagt  klingo  am 22.06.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

lass mal eine Dorntherapie machen und geh zu einem anständigen Orthopäde der dir blockaden von der hws rausmacht such dir aber wirklich nur spezialisten aus
gute besserung

?
fragt  Sabine55  am 16.06.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Ich suche einen Arzt oder Therapeuten in Hamburg der sich mit CRPS 1 (Morbus Sudeck) auskennt und eine Diagnose stellen kann.

?
Horner syndrom   Offene Frage
fragt  Sarah1989mayla  am 13.06.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Kann ein Horner syndrom Schwindel verursachen?

?
Storchenbissee   Offene Frage
fragt  bea010871  am 30.05.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo,

seit ich denken kann habe ich im Genick einen langen roten Strich.
Vor etwa 11 Jahren wurde bei mir eine Entzündung des ZNS diagnostiziert, das sich vor ca.
8 Jahren zur vermeintlichen MS entwickelt hat. Ich soll einen primär progredienten Verlauf haben.
Eine Behandlung mit ... mehr

?
fragt  S1234  am 24.05.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Gibt es Hoffnung auf Bewgung der Beine für einen jungen Mann mit bruch des 9. wirbels und Rueckenmarksdurchtrennung durch einen Sturz?

?
fragt  Fesa  am 23.05.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo, ich hoffe dass ich hier eine Antwort krieg....... im Netz finde ich leider keine richtige Info. Vor einem Jahr hatte ich einen schweren Unfall - Schädelbasisbruch und Hirnblutung (keine OP). Gott sei Dank hab ich keine grössere Beschwerden wie z.B. Lähmungserscheinungen oder ... mehr

?
fragt  allerbester  am 22.05.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo, bei Befund "hochgradige Stenose der linken Vena brachiocephalica", sowie linksseitig Halsrippe mach ich mir Sorgen . Nun weiß ich wenigstens, woher die Schwellungen an Hand / Arm gelegentlich sowie die ständigen Druckschmerzen im / um den Bereich Schlüsselbein kommen. Kann mir da Jemand ... mehr

 
sagt  Gestern  am 10.05.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Bitte senden sie die Antwort

 
sagt  Nainoa  am 04.05.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo.
Lass unbedingt deine Leberwerte checken. Ausserdem eine Stuhlprobe komplett, deine Schilddrüse und deine Sexualhormone checken.
Da könnte sich eine Baustelle aufzeigen.
Auch ein zuviel an VitD wirkt sich so aus. Das betrifft dann die Nebenschilddrüsen, Nebennierenrinde. Es sei denn ... mehr

 
sagt  Lichtan  am 08.04.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Suche ebensolche Betroffenen :-)

?
fragt  schlaviniaa  am 27.03.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo ihr lieben, und zwar habe ich seit einiger zeit ca. seit September 2016 JEDEN tag Kopfschmerzen, mein Hausarzt tut nichts ausser mir Schmerztabletten zu verschreiben was ok ist, aber auch nicht Sinn der sache, ich habe zwar eine brille aber auch wenn ich diese trage Kopfschmerzen.. teilweise ... mehr

 
sagt  Katja933  am 23.03.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo,
wie geht es dir mittlerweile?
Bei mir ist genau dasselbe passiert..
Lg, Katja

 
sagt  Katja93  am 23.03.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo,
wie geht es dir mittlerweile?
Bei mir ist genau dasselbe passiert..
Lg, Katja

?
Muskelbiopsie   Offene Frage
fragt  anton123  am 21.03.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Guten Tag,

Bezüglich der Durchführung von Muskelbiopsien wäre folgende Frage:

Letztes Jahr fand eine Muskelbiopsie des m.pectoralis statt, und es wurden Paraffinschnitt, Semidünnschnitt und Gefrierschnitt durchgeführt. Als Feststellung ergab sich ein unspezifisches myopathisches ... mehr

?
Narben nach einem Anfall   1 Antworten
fragt  Mr.swim  am 15.03.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo,
Bekommt man als Epileptiker narben auf der Kopfhaut nach einem Anfall?
Eine Bekannte beschäftigt sich schon länger mit Epilepsie und Sie hat mir sowas erzählt. Stimmt das?

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt  T. Radebold  am 12.03.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Zu den Beinen könnte der Kreuzbeinbruch noch passen-die Probleme an den Armen lassen sich damit definitiv nicht erklären.

Welche Bandscheiben sind denn untersucht worden?
Ich würde das Problem sehr zentral sehen, wenn es eine Ursache für Arme und Beine sein soll.
Also entweder im ... mehr

?
fragt  Steffi0406  am 11.03.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo,

Seit 7 Wochen ist jetzt mein Reitunfall her. Ich habe mir das Kreuzbein rechts gebrochen.Operativ musste nichts gemacht werden.
Seit einer Woche, lasse ich jetzt die Krücken nach Anweisung des Arztes weg. Seitdem sind die Schmerzen heftiger und ich hab ein taubes Gefühl im rechten ... mehr

 
Vorzeitiger Samenerguss   3 Antworten
sagt  Tummer  am 01.03.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo! Lassen Sie mir bitte Ihnen beim vorzeitigen Samenerguss eine Online-Apotheke empfehlen, in der ich beste Potenzmittel für mich selbst rezeptfrei bestelle. Niedrige Preise und eine schnelle Lieferung machen diese Apotheke sehr nötig.
[Link anzeigen]

?
fragt  Wolfkorenberg  am 27.02.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Mein Mann hat M.P.und diabetes mit peripherer neuropathie
Auch prostata probleme
Wie stellt man DD:neurogene oder ueberlauf blasenentleerungsstoerung .




e

?
fragt  Susalu  am 26.02.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo zuammen,

ich hatte vor einigen Jahren bei einer Leitungsanästhesie einige Monate Probleme mit dem Trigeminus- Nerv.
Die Probleme habe ich jetzt weitestgehend gut im Griff. In den nächsten Tagen steht aber eine Extraktion eines unteren Backenzahnes an und ich habe etwas Sorge, dass mein ... mehr

?
Neurofibromatose   Offene Frage
fragt  Monted  am 25.02.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo,
brauche dringend eine Neurologen Empfehlung in NRW. Leider gibt es in unserem
nahem Umkreis keinen Arzt der sich ausreichend mit NF1 auskennt.
Bin für jede Info in diesem Bereich
dankbar
Vielen Dank im Voraus

?
fragt  Netti2016  am 24.02.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Guten Tag,
seit knapp 6 Monaten hat sohn (20) nach einem Ellenbogenbruch eine Ulnarisparese, kleiner finger immer noch taub ! Faustschluss geht mittlerweile, ca. 5 kg Kraft, Abspreizung geht nicht so doll von allen Fingern. Immer noch Überstreckung, also Krallenhand sichtbar, Muskelatrophie sehr ... mehr

?
fragt  Cyrus1612  am 23.02.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Guten Tag,
2009 wurde an meiner rechten Leiste eine Schouldice OP durchgeführt. Nach Jahrelanger Beschwerdefreiheit bekam ich ende 2015 innerhalb einer Marathonvorbereitung starke brennende Schmerzen im Bereich der OP Narbe welche mich bis heute sehr stark einschränken. Folgende Maßnahmen ... mehr

?
Trigeminus   Offene Frage
fragt  Walburga  am 15.02.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo,
Hatte vor 16 Jahren eine trigeminus op die Schmerzen sind Gott sei dank weg aber geblieben sind mir eigentlich nervenschäden das heist ich hatte immer leichtes dickes Gefühl und nervenkrippeln in der linken Gesichtshälfte war aber auszuhalten
nun wurde mir vor 3 Wochen der Backenzahn ... mehr

 
sagt  minnimaus  am 10.02.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo Angie65!

Der Orthopäde meinte,das man ohne erneute NLG-Ergebnisse
nichts machen kann!
Hab jetzt beim Neurologe einen Termin zur Messung,im Mai!
Keine Ahnung,ob ich das bis dahin noch aushalte!
Ibu ist mein bester Freund!

Bis dann
lg Minnimaus

 
sagt  Angie65  am 09.02.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo Minnimaus!

Freut mich, wenn ich helfen konnte. Wenn Du zeit hast, kannst Du ja mal Rückmeldung geben, wie es gelaufen ist.

 
sagt  Angie65  am 05.02.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo Minnimaus!

Ja, ich hatte auch Zuckungen und Krämpfe an den Beinen. Den Kraftsport wegzulassen ist sicher eine gute Idee und könnte die Beschwerden bessern. Das Problem ist ja nur, dass man den Sport irgendwann mal wieder machen möchte und dann oft alles wie vorher ist.

Einen ... mehr

 
sagt  minnimaus  am 03.02.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo Angie65!

Kannst du mir sagen,was das für ein Arzt war,bei dem du warst?
Hattest du auch Zuckungen an den atrophierten Stellen?
Bei mir ist es an den Daumen am Schlimmsten.
Fast tägliches stundenlanges zucken,nicht schmerzhaft,aber nervend!
Ich komme aus NRW,vielleicht gibt es hier ja ... mehr

 
polyneuropathie   1 Antworten
sagt  Angie65  am 01.02.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Also nach einer Fraktur mit OP und Schwellung und Bluterguss kann es oft zu einer Einengung von Fußnerven kommen mit Schmerzen und Taubheitsgefühlen. Eine Polyneuropathie wird eigentlich nicht durch einen Unfall ausgelöst und ist meist beidseitig,
Wenn abschwellende Maßnahmen (Tabletten, Physio ... mehr

 
sagt  Angie65  am 01.02.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo Minnimaus!

Nachdem bei dir alles mögliche als Beschwerdeursache ausgeschlossen worden ist, könnten doch Nerveneinengungen, wie Ulnaris- und Karpaltunnelsyndrom vorliegen. Das gibts auch am Fuß, wo du wohl auch Schmerzen hast und die Neurologen finden meistens nix.
Bei mir wars auch ein ... mehr

?
fragt  rfx1337  am 20.01.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo!

Folgendes ist mir passiert:

Am 17.12. hab ich einen heftigen Faustschlag seitlich ins Gesicht bekommen. Typische Schwellung und Monokelhämatom waren die Folgen, und mein Schneidezahn links im Oberkiefer fehlte. keine Schmerzen. Daraufhin war ich im KH und es wurde ein CT ( NNH ... mehr

?
Arzt gesucht   Offene Frage
fragt  SonjaW  am 08.01.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Ich suche für meine Mutter, 88 Jahre, einen auf die Behandlung von RLS spezialisierten Neurologen im Raum Stuttgart, Ludwigsburg.

?
Migräne durch Pneumokokken   Offene Frage
fragt  Akisa  am 06.01.2017  zum Thema Nerven - Neurologie

Vor gut sechs Jahren hatte ich eine über mehrere Wochen verschleppte und fortgeschrittene ('dank' Ärztin unerkannte) Pneumokokkeninfektion der Nasennebenhöhlen mit beginnender Hirnhautentzündung. Seitdem leide ich an chronischer Migräne. Ist eine derartige Langzeitfolge denkbar und wenn ja, ... mehr

War dieser Artikel hilfreich?