Youtube
Folgen Sie uns auf  

Vermute eagle syndrom

1 Beitrag, keine Antworten - 51 Aufrufe
?
moritzh1990  fragt am 09.12.2016
Hallo können sie mich beraten?






Beschwerden seit mehr als  2 Jahren. 


Hallo

Ich habe eine gebogene Nasenscheidewand im linken Nasenloch.
Ich merke auch immer dass ich dadurch wenig Luft bekomme.
Wenn ich den einen Finger in das linke Nasenloch schiebe dann knackt es oft und in dem Moment bekomme ich besser Luft.
Wenn sie grade wäre, dann würde ich besser Luft bekommen und es würde nicht knacken.
Ich würde sagen, man müsste sie begradigen oder welche Möglichkeiten bestehen?
Ich habe auch ständiges Nasenlaufen und Dauerschnupfen, besonders DRAUßen und das auch schon sehr sehr lange.
Im ganzen Jahr.
Es ist einfach nur sehr nervig.
Woran liegt es?
ich habe nur eine Hausstaubmilben Allergie.
Am Hals schmerzen die Lymphknoten sehr oft.
Jeder Arzt hat immer bei mir geschwollene verdickte Lymphknoten festgestellt und nie was unternommen.
Der Druckausgleich im HNO Bereich funktioniert nicht richtig.
was kann man tun?
Wenn ich gähne, schmerzt es unter dem Ohr und über dem Ohr.
sind das die Lymphknoten?
Am Gaumen wurde eine Pilzinfektion festgestellt.
Ich habe dann Antibiotika und Ampho Moronal Suspension bekommen.

Der Hausarzt hat auch gesagt,dass ich einen entzündeten geschwollenen Gaumen habe.
Am linken Ohr höre ich schlechter.
Hörminderung.
Wenn ich schlucke, dann knistert es in den Ohren.
Ist das normal?

Ich habe schon sehr lange ein verlängertes Zäpfchen und mein Gaumensegel hängt sehr tief und der Zahnarzt hat das auch bestätigt. 
Ich merke es sehr oft, dass das Zäpfchen auf der Zunge aufliegt 
(auf dem Zungengrund).
Hat jemand dieses Problem und kann mir weiter helfen?

Ich spüre die Beschwerden immer im Mund, besonders nachts, wenn ich im Bett liege und schlafen möchte.
Besonders oben am Gaumen fühlt es sich unangenehm und geschwollen an und ich habe das Gefühl das es nach Blut schmeckt. 
Was soll ich tun???
Ich bin sehr sehr verzweifelt und komme einfach nicht zur Ruhe
Bitte helfen Sie mir.
Ich habe seit Ende Februar 2016 die Diaknose "Eagle Syndrom"
Das Eagle Syndrom ist eine Verknöcherung am Hals.
Bei dem Eagle Syndrom sind die Symptome auch Schluckbeschwerden und die habe ich auch.
Ich wollte damals die Operation haben, aber die HNO Ärzte wissen nicht ob es davon kommt.

Ihr könnt mich auch gern anrufen
unter 015735356974


Wer kann mir Ratschläge geben, dass ich endlich nach über 2 Jahren gesund bin

Wissen sie ich gehe immer ins Bett und sage zu mir wann bin ich von den beschwerden und schmerzen und Symptomen erlöst und befreit und das jeden Tag
Ich könnte wirklich nur schreien und heulen und mich ritzen




Ich bins Moritz Hoppe noch mal.

Ich habe auch Schmerzen bei den Rippen.

Beim Gähnen tun die Lymphknoten unter dem Ohr und über dem Ohr weh.
Der Lymphknoten unter dem Ohr heisst tonsilar und tonsilaris heisst Mandelentzündung.

Wenn ich schlucke,dann knistert und knackt es am linken und rechten Ohr.
Was kann das sein?

Ich vermute sehr sehr stark,dass es Rachenmandel Entzündung ist.
Oder was sagt ihr dazu?

Höre auch auf dem linken Ohr weniger als auf dem rechten Ohr.

Am Hals links bei der Speiseröhre oder was das ist,merke ich etwas,dass da was ist, wenn ich oft schlucke.

Das ist bestimmt das eagle syndrom 

Immer draußen läuft meine Nase ständig und ich muss es immer wieder hoch ziehen und die Nase putzen.
Was kann das sein ?

Woher kommt denn die PilzInfektion am Gaumen?

Wenn ich oft den Druckausgleich mache,
dann öffnet sich erst das rechte Ohr ud es dauert lange bis sich dann das linke Ohr öffnet.

Ich mache mir deswegen sehr soll Sorgen.
Was kann das sein?

Vielleicht ist es auch das Eagle syndrom was ich seit Februar 2016 habe wegen meinen Beschwerden.

Die eine HNO Ärztin hatte im November 2016 in meinen Mund geguckt und zu mir gesagt:
"Oh was hast du da genacht?"
Deswegen mach ich mir sehr doll Sorgen und weiss  ja nicht was sie meinte.

Sie ist leider auf der Station 7012 in der Hno Uni Klinik und jetzt schon länger in Mutterschutz.

Ich habe bisschen Angst zu sterben dass es was schlimmes ist weil ich so viele Beschwerden habe.

Und mit den ganzen Beschwerden und schmerzen komm ich einfach nicht zur Ruhe und kann nicht schlafen.

Was  soll ich tun?

Ich weiss jetzt wirklich nicht mehr weiter.

Ich War schon so oft bei sehr vielen HNO ÄRZTEN und habe immer meine Beschwerden gesagt aber die nehmen mich einfach nicht ernst und helfen mir nicht.

Mit dem Gaumensegel und dem Gaumenzäpfchen komm ich nicht zur Ruhe,weil es mich sehr sehr doll stört.

Das mit dem Zäpfchen und dem Gaumensegel kann man ja auch im Schlaflabor beim schlafen beobachten.

Ich war sehr sehr oft wegen den gleichen Beschwerden beim Hno Arzt.

Erst jetzt im November 2016 hat der Hno Arzt gesagt,dass ich ins Schlaflabor soll und zur Rhonchopathie auch gehen soll.

Der Mund Kiefer Gesichts Chirurg findet das auch gut.

Der hat mich auch mit meinen Beschwerden verstehen und der Zahnarzthat mich auch verstanden . 

NUR die hno ärzte nicht.

Aber was ich nicht verstehe ist es, warum sie mich nicht viel früher ins Schlaflabor geschickt haben.

Das macht mich einfach sehr sehr wütend und aggressiv und deswegen könnte ich nur noch heulen und schreien.

Ich komme jeden Tag einfach nicht weiter.

Wegen dem Zäpfchen habe ich auch Schluckbeschwerden

Es kann ja keiner wissen, wie es sich anfühlt, wenn das Gaumensegel tief hängt und das  Gaumenzäpfchen auf dem Zungengrund liegt und auf der Zunge aufliegt.

In der Psychatrie haben sie zu mir gesagt,dass ich mir das alles einbilde und einem hypochondrischen Wahn haben soll


Aber es kann ja keiner wissen wie sich meine ganzen vielen Beschwerden am Tag und nach dem Essen anfühlen und besonders nachts wenn ich schlafe und den Mund zu habe 


Was nachts der Körper mit einem macht kann nur jeder mensch selber wissen der die Beschwerden hat die ich geschrieben habe.


Wenn ich jede nacht ins Bett gehe dann sage ich immer zu mir leise 

Wann bin ich endlich erlöst und befreit von den vielen BESCHWERDEN UND SCHMERZEN  und SYMPTOMEN und wann werfe ich endlich operiert und dass es sich wieder alles normal im und am Körper anfühlt daaß ich in ruhe wieder schlafen kann.


Ich sage auch immer zu mir 

wann kann ich endlich die 3 Piercings wieder stechen lassen und wann kann ich endlich arbeiten ohne Beschwerden und Schmerzen ?


Bitte helfen Sie mir schnell, denn es ist bald Weihnachten.

Ich will sehr gerne dieses jahr noch ins Krankenhaus und operiert werden 



Mfg Moritz

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?