Youtube
Folgen Sie uns auf  

Starke Einblutung und Schwellung in den Kiefer nach Implantations-OP

1 Beitrag, keine Antworten - 30 Aufrufe
?
Kruemelmonster  fragt am 08.07.2017
Hallo,
nach Kiefer-OP vor 10 Tagen plage ich mich mit unerträglichen Schmerzen. Ich bin marcumarisiert (op-fähiger INR vorausgesetzt)
Habe trotzdem eine starke Einblutung und Schwellung im operierten Bereich erlitten.
Nehme seit 10 Tagen einen Cocktail an Tabletten - Linderung max. nur für 3-4 Stunden.
Der Bluterguss ist hart wie Stein - nun die Frage, weiß jemand oder hat Erfahrung damit, ob solche Blutergüsse besser chirurgisch ausgeräumt werden sollten....?
Über ein Feedback wäre ich dankbar...

LG

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?