Youtube
Folgen Sie uns auf  

Speichelstein

1 Beitrag, keine Antworten - 162 Aufrufe
?
baros  fragt am 24.07.2017
Sehr geehrte Damen und Herren,
bin leider im Besitz eines 1cm (im Durchmesser) großen hilusnahen intraglandulären Speichelsteins, wurde bei CT-Untersuchung festgestellt.
Meine Fragen dazu wären:
1) ist es möchlich einen Stein in der Größe und Lage endoskopisch zu entfernen?
2) welche Untersuchungen sind noch erforderlich oder wären noch anzuraten?
3) falls die Unterkieferspeicheldrüse entfernt werden muß, welche Risiken damit verbunden sind bzw. wie können diese vermieden werden?
4) welcher Arzt sollte so eine OP vornehmen HNO oder Kieferchirurge

über eine Antwort würde ich mich freuen

mit freundlichen Grüßen
Andrea

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?