Youtube
Folgen Sie uns auf  

Nase schmerzt

1 Beitrag, keine Antworten - 1431 Aufrufe
?
Muguli  fragt am 22.03.2017
Heute vor genau 2 Wochen bin ich ohnmächtig geworden (Eisenmangel) und gestürzt. Ich hatte eine Platzwunde am Kinn und meine oberen Schneidezähne schlugen unter der Lippe durch, sind gebrochen und verschoben. Alles wurde sehr gut vernäht und man sieht im Gesicht kaum noch was (bis auf die Zähne). Glück im Unglück! Allerdings tut meine Nase beim Rümpfen oder bei der kleinsten Berührung immer noch weh. Als Kind hatte ich sie mir gebrochen und sie war schief. Nach meinem Sturz ist sie gerade und laut meinem Mann schnarche ich nicht mehr und brauche weniger Schlaf. Die Nase wurde nach dem Sturz nicht blau, vielleicht ein bisschen unter dem Auge. Geröngt wurden weder Kopf noch Nase, nur die Zähne! Joggen oder Tennis geht noch nicht, weil bei Erschütterung der Kopf weh tut. Soll ich abwarten oder weitere Untersuchungen machen? Da mir auch immer noch hin und wieder schwindelig ist, bin ich nicht sicher, ob ich noch arbeitsunfähig bin.

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?