Youtube
Folgen Sie uns auf  

Basilom neben Nase auf der Wange

54 Beiträge - 11926 Aufrufe
 
Malaika  sagt am 28.06.2011
hallo Regina,
habe meine PC- Probleme behoben aber nun hat mich der Ehrgeiz gepackt. das will ich jetzt unbedingt hinbekommen mit dem Foto.
Ja, Novalgin ist verschreibungspflichtig. Bei Ibu kann man sich noch helfen, da sind erst die 600 auf Rezept. Da schluckt man eben 1 1/2 400er. Novalgin bekommst Du nicht so. Die wissen bei Dir im KH auch was auf Dich zu kommt, frag vorher, mache nicht den gleichen Fehler wie ich.
Ich hätte mir das ersparen können.
Meintest Du diesen oder nächsten Mittwoch ? Nicht, dass ich mir morgen
die Daumen wund drücke und Du kommst erst nächste Woche dran.
Keine Sorge, in den 60 Minuten ist Deine OP Vorbereitung, Betäubung, Beruhigungsmittel, Schreibkram und " Gelaber" mit drin. Das ganze Drum-herum kam mir länger vor als alles andere.
Wie ich dieses Gebibber kenne. ES kommt die Zeit, da wirst Du vor dem Spiegel stehen, über Deine Panik schmunzeln und denken : da war doch damals eine im Ruhrgebiet, die hat mich andauernd mit Romanen voll- gezülzt, dabei war alles halb so schlimm.
Herzl. Gruß
Malaika
 
Universalpapier  sagt am 28.06.2011
Hallo Malaika,

Habe schon ganz viel erledigt heute morgen: Rasen gemäht (mit sonnenschutz versteht sich),Einkaufen und vieles andere. Zwischendurch hänge ich immer mal am pc und gucke, ob du geschrieben hast. Ich glaube, nur noch du kannst mich beruhigen. Vor meinem sohn spiele ich die Starke, weil er in der Klausurphase steckt.

Ja, morgen . Noch 24 Stunden. Dann wird mir ein Stück Fleisch rausgeschnitten.
Und man muss wirklich nach Schmerzmitteln fragen. Denken die nicht mit?
MeinBlutdruck ist noch normal: 129 zu 85, mein Puls bei 125. Hab eben gemessen.
Ich denke immer daran, dass man unwiederbringlich verändert ist.

WErde noch ein Stück Garten umgraben.
Freue mich aufs Bild.

Liebe Grüße
Regina

 
Malaika  sagt am 28.06.2011
Hallo Regina,
wenn das jetzt wieder nicht klappt, krieg ich einen Schreikrampf. Hab schon 2 x geschrieben und jedesmal ist der Text im Nirwana verschwunden.
Also nochmal von vorne.
Novalgin ist verschreibungspflichtig. Du wirst sicher im Krankenhaus ein Rezept dafür oder für was anderes bekommen. Ibu 600 hätte mir ja wahrscheinlich auch geholfen, wenn ich es gleich hätte nehmen können.
Der Termin: Du meinst doch sicher Mittwoch nächste Woche, nicht, dass ich mir morgen schon den Daumen wund drücke.
Sicher wirst Du auch irgendwann vor dem Spiegel stehen und denken : was habe ich mich verrückt gemacht!! Dann fällt Dir auch wieder die Forumsbekanntschaft aus dem Ruhrgebiet ein, die Dir tagtäglich die Ohren vollgesülzt hat. Du wirst sehen, es wird bestimmt alles gut.
L.G. Malaika
 
Malaika  sagt am 28.06.2011
Hallo Regina,
jetzt habe ich kapiert,dass wir schon das "sogenannte" Blatt umgeschlagen haben. Komisch, wir können unmöglich die einzigen Menschen mit Basaliomen sein, keiner hat sich dazwischen gemeldet.
Also doch schon morgen, gut, dass ich noch Urlaub habe, kann mich auf`s Daumendrücken konzentrieren. Egal was Du heute noch machst, es nutzt nichts mehr. Bei der Hitze fälltst Du höchstens noch aus den Latschen und dann bist Du noch ehr im KH. Klar ändert sich was, aber, wie schon gesagt, ich habe die schönste Nase der Welt. Es gibt vielllll schlimmere Dinge. Melde Dich, wenn Dir danach ist, ich bin bei Dir.
Besonders lieben Gruß, Malaika
 
Universalpapier  sagt am 28.06.2011
Hallo Malaika,

danke für Deine fürsorglichen Worte.

Die op ist vorverlegt worden.Sie soll morgen um 11 uhr sein, voraussichtlich. Und um 9.30 soll ich da sein.

Habe schon 3 kg abgenommen. Mein BMI wird zu niedrig.

Sag mal, ist bei Dir denn alles ok, ich meine mit Darm und Blase. Oder hast du große Probleme. Habe alle Briefe mal nachgelesen und festgestellt, dass sich alles viel zu viel um mich dreht.
Ich habe auch diese beiden Fachbegriffe zu Blase und Darm gegoogelt, die du genannt hast. Geh ja immer zur Vorsorge - aber das tust du ja.

Das Forum ist doch öffentlich, richtig? Das heißt, jeder kann es lesen und könnte eine Person anhand der Inhalte identifizieren?

Ich war eben bei der Fußpflege um mich abzulenken.

Morgen versuche ich nach der op, wenn ich zu hause bin mich zu melden.
Übrigens, was meintest Du damit, dass wir das "sogenannte" Blatt schon umgeschlagen haben? Ich bin begriffsstutzig.

Ich habe heute morgen in meinem gärtchen Porree gepflanzt. Den muss ich noch gießen. Hatte gerade Besuch von einer Bekannten.. Hab ein MiniTonengelchen bekommen. Da steht auf der Karte: "In Düsseldorf hab ich an dich gedacht und Dir dies Engelchen mitgebracht. Es soll Dich schützen alle Zeit, vor Unheil,Sorgen, Schmerz und Leid".

Das würde ich Dir auch gerne schenken.

Liebe Grüße
Regina


 
Malaika  sagt am 28.06.2011
Hallo Regina,
mit Blatt umgeschlagen meinte ich, dass ich heute geschrieben habe und dann dachte, es wäre im Universum verschwunden, hatte nicht bemerkt, dass ich schon auf 2 Klicken muß um weiter zu lesen. So hast Du halt manches Doppelt bekommen.
Danke für den Schutzengel, ist angekommen. Ich weiß nicht ob Du die Firma " Guilde" kennst. Seit vielen Jahren sammel ich die Figuren. Von den Schutzengeln habe ich auch schon einige.
Zum Forum: klar, wenn man eine Geschichte verfolgt und jemanden gut kennt, könnte es sein, dass man wen wiedererkennt. Aber da glaube ich nicht unbedingt dran, so einen riesen Zufall kann`s nicht geben. Ich würde wohl nie meinen richtigen Namen nutzen weil der so ungewöhnlich und selten ist, da käme ein Blinder drauf. Malaika ist ein wunderschönes afrikanisches Lied, deshalb habe ich den Namen gewählt.
Was meine Wehwehchen angeht, die sind hier nicht das Thema.
Du hast ein Problem und hast Dich gemeldet und ich habe geantwortet.
Wenn ich Trost brauche oder Fragen habe, melde ich mich. Das ist im Moment nicht der Fall. Dir und Deinem " Nochbasaliom" wünsche ich eine gute Nacht. Morgen um Die Zeit hast Du eine wichtige Hürde genommen. Wenn ich könnte, würde ich Dir gerne ein paar Kilo abgeben.
Möcht 10 los werden.
ALLLLLes Liebe,
Malaika
 
Malaika  sagt am 29.06.2011
Hallo Regina, wo auch immer Du jetzt steckst, ich drücke schon Daumen.
L.G. Malaika
 
Universalpapier  sagt am 29.06.2011
Hallo Malaika,

danke fürs Daumendrücken, Bin gerade zurück. kam erst um 14 uhr dran. Er hat nur die Narbe rausgenommen. Wenn ich das richtig verstanden habe, hat er keinen sicherheitsabstand gelassen. Warum weiß ich nicht. und er hat ne probe von der Nase genommen, miniprobe.
Und die wunde auf der Wange von unten nach oben zugenäht , sodass nur ein Strich bleibt. habe nur Leukoplast im Gesicht. Das ist alles.
Dard nicht viel sprechen und nicht kräftig kauen. Sonst wird narbe breiter.
Er schickt die Probe nach Hamburg, wo er herkommt. Freitag ist das Ergebnis da und am Dienstag nächste Woche soll ich in seine Sprechstunde kommen. - Bin jetzt die Ruhe selbst und werde auch nicht vorher nach dem Ergebnis fragen.
Und er hat auch nichts von dem darunterliegenden Fettgewebe entnommen.
Also: eine sehr geringe Tiefe und ein kleiner Durchmesserder Wunde.
Ich weiß nur nicht, warum er erst von so einer großen Wunde sprach.
Aufregung war umsonst im Nachhinein. Die spritzen taten auch nicht weh. Er hat ganz vorsichtig angesetzt und und immer zwischendurch 2 Sekunden gewartet. Diese Betäubung wirkt in Sekunden und gleichzeitig verengt es die Blutgefäße so dass es nicht stark blutet.
Die Vorbereitung für so eine op ist immens und aufregend erst recht.
Liebe Malaika, ich muss jetzt erst einen Joghurt essen, bin seit ca 30 Stunden ohne Nahrung.
Bis später,
Liebe Grüße
Regina
 
Malaika  sagt am 29.06.2011
Hallo Regina,
schön von Dir zu hören, habe zig mal in den PC geguckt. Ist doch gut gelaufen, ein Doc mit Erfahrung sieht wohl wie er schneiden muß. Mir hat er während der OP gesagt, dass es doch wohl größer wird als gedacht.
Dafür war dann auch alles weg. Du wirst auch Glück haben.
Wenn Du erstmal nicht vernünftig essen kannst und eh schon nichts zuzusetzen hast, hol Dir in der Apotheke " Ressource". Trinknahrung in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Da ist alles drin was der Körper braucht. Elektrolyte, Vitamine etc. Kannst Dich damit ein bißchen aufpäppeln. " Hör, was die Schwester sagt" !!!
Bis bald, Malaika
 
Universalpapier  sagt am 29.06.2011
Hallo Malaika,

Werde auf Dich als Schwester hören und mir Ressource kaufen.

Habe eben eine halbe Stunde genickt. Dann erst mal alle angekommenen sms beantwortet.
Im Kh musste ich ja erst in ein Bett, was zugestellt wurde. Neben mir lag eine Frau mit Bauchspeicheldrüsenkrebs. Da hat sich mein Basilom ziemlich relativiert. Das kann ich Dir aber sagen. Es ist bei ihr zwar alles raus und noch Teile von anderen Organen. Trotzdem, echt schlimm!Durch die Chemo sind ihr 2 Wirbel zusammengekracht, die morgen einzementiert werden. Dann wird es wieder gehen, sagte sie.

Morgen muss ich noch mal hin um die Krankmeldung abzuholen. Und der Frau bringe ich einen Strauß aus meinem Garten.

Jetzt schlurfe ich noch einen Joghurt und dann gucke ich Tv und dabei werde ich einschlafen.
Dein Daumendrücken hat wirklich geholfen. Daaaaaaaaaaaaanke!!!!!!!!
Liebe Grüße

Regina

 
Universalpapier  sagt am 30.06.2011
Hallo Malaika,

hatte Dir gerade einen gaaanz langen Brief geschrieben über Gorr und die Welt. Pc stürzte ab - alles weg. Mist!
Ich versuche es später noch mal.

Liebe Grüße
Regina
 
Malaika  sagt am 30.06.2011
Guten morgen Regina,
hast Du die Nacht gut überstanden ? Freue mich schon auf den ganz langen Brief.
Bin gleich erstmal beim Doc, hatte die Woche Blut abgegeben.
Kämpfe mit meinem inneren Schweinehund. Es gibt ein Foto im Internet, dass zeigt u a mich ein Jahr vor meiner Nasen OP. Wenn ich Dir jetzt schreibe wo Du das findest, bliebe mir nur zu hoffen, dass das hier kein anderer liest und Aufrufe hatte unsere Seite schon einige.
Mal sehen, ob ich heute mal die Nachbarn erwische, vielleicht können die das mit dem Foto.
Bis später mal, Malaika
 
Universalpapier  sagt am 30.06.2011
Das ist ja ein Mist. Schon wieder ist der Beitrag weg.
Kann es sein, dass man nur von Krankheit reden darf, sonst wird gelöscht????????

Ich versuche es gleich ein 3. mal

Liebe Grüße
Regina
 
Universalpapier  sagt am 30.06.2011
Hallo Malaika,
Du kannst mir doch - falls du eine e-mail Aresse hast - die Information , wo ich das Bild finde an meine email Adresse schicken (mimese@[Link anzeigen]). Da kann garantiert niemand nachlesen.

Ich weiß inzwischen, dass ich hier beobachtet werde. Nee, stimmt nicht nit wissen. Bin mir aber zu 99,9% sicher, da mir infos gegeben habe, die ich nur Dir geschrieben habe.
Finde ich ziemlich blöd. Wenn man das liest und ehrlich sagt, hätte ich kein Problem damit. Aber so wirkt das wie Spionieren.
Ich werde gleich einen 3. Versuch starten. Schreibe 15 zeilen und schicke ab. u.s.w. Vielleicht klappt es ja dann

Liebe Grüße

Regina
 
Malaika  sagt am 30.06.2011
Hallo Regina,
ich verstehe jetzt auch nichts mehr, mein Text ist auch grade verschwunden. Fasse mich jetzt kürzer, muß noch was tun.
Das war eine gute Idee mit der Mail.
Erklär mir nur mal was ich machen muß. Wenn ich " Link anzeigen " anklicke, erscheint " Login- Benutzername- Passwort " was mach ich denn damit??? Ich bin der totale " PC Idiot" Erklär`s mir.
L. G. Malaika
 
Universalpapier  sagt am 30.06.2011
Hallo Malaika,

3. Versuch, 1. Teil: ich habe lange noch darüber nachgedacht, warum der Arzt so wenig rausgeschnitten hat - was ja erstmal sehr schön ist.
Und ich hatte Dir vor einigen Tagen von der MOHS Chirurgie erzählt: scheibchenweise tumor entfernen und Pathologe untersucht im Op saal das Material nach Tumorzellen. Ist nix mehr da , kann man aufhören mit schneiden. Ich habe mich erinnert, das vor meiner op der Arzt zum Assistenten sagt, dass er jetzt die Stelle markiert. und da habe ich mir zusammengereimt (und so könnte es wirklich sein): erst Markierung, also eine Art Uhr-Markierung, dass heißt oben ist die 12 unten die 6, dann schneidet er die Fläche mit Markierung raus. Der Pathologe, der das Material zugeschickt bekommen hat, schaut sich das an und kann z.B. sagen , bei 2 Uhr sind noch Tumorzellen und bei 8 Uhr. Verstehst Du? Das wäre für mich plausibel. Sonst wäre das Herausschneiden nur der Narbe, der Narbe vom Hautarzt, nur ein Pokerspiel des Krankenhausarztes. Es könnte mit der Methode gezielt weitergeschnitten werden und man nähme nicht zuviel und nicht zuwenig heraus. Es wäre eine Methode nach der Art von MOHS. Das fände ich richtig klasse wenns so wäre. Na, mal abwarten bin auf Dienstag gespannt - aber bin nicht mehr aufgeregt.
Ende 1. Teil
Liebe Grüße
Regina
 
Universalpapier  sagt am 30.06.2011
Hallo Malaika,
Deine nachricht kam verzögert. Erstmal muss ich wissen, ob du ne email-Adresse hast. Bist Du bei gmx? oder wo?
Sonst musst du dir erst eine anschafftn, eine kostenlose z.B. bei gmx .
Also gehst auf : [Link anzeigen] klickst freemail an und dann wirst du weitergeleitet.
Aber ich bin sicher, dass du eine mail-Adresse hast
Lieben Gruß
Regina
 
Universalpapier  sagt am 30.06.2011
Malaika, habe das gerade bei gmx durchgespielt. Also mail Adresse einrichten geht so:
1. nach dem Einloggen oben eingeben [Link anzeigen]
2.neben "alle Inhalte" das 2. Kästchen : E-Mail anklicken
3. FreeMail anklicken
4. Kostenlos anmelden (grün unterlegt)
5.jetzt alles ausfüllen, also Adress und Geburtsdatum
6. dadrunter dann den Wunschnamen eingeben, also z.B. malaika
7. auf Verfügbarkeit klicken (wenn name bereits vergeben, dann musst du ihn verändern. setze noch einen oder 2 Buchstaben dazu

und weiter nach Anleitung - also weiter habe ich nicht geguckt

kannste ja mal, wenn Du Zeit hast probieren.

Sag mal, kennst du jemanden, der ein Klavier verkaufen möchte?
Liebe Grüße

Regina
 
Malaika  sagt am 30.06.2011
Hallo Regina, jetzt bin ich total verwirrt. Eben tauchte Deine Mail Adresse da auf, da hab ich dir dann eine Mail geschickt. Jetzt steht da wieder Link anzeigen. Das geht doch nicht mit rechten Dingen zu.
Na Egal, hoffe, dass bei Dir was angekommen ist. Habe übrigens eben festgestellt, dass es meinen Vornamen doch öfter gibt als gedacht. Nur den Nachname ist einzigartig
Was macht Deine Wunde ? Mein Faden war damals bei 12 .Uhr. Habe mir die Unterlagen nochmal angesehen.
Damals habe ich mir Kopien von jedem Befund gemacht. Habe mir gedacht, dass mach ich in Zukunft immer so. Wenn ich jetzt sehe, was da in knapp 1 1/2 Jahr zusammen gekommen ist, wird mir übel.
Wird mal Zeit, dass ich was tu.
L.G. Malaika
 
apekir  sagt am 14.01.2013
Ich habe gestern abend diese Seite gefunden und möchte gern mit Ihnen in Kontakt treten, falls Sie noch diese Seite besuchen. Bei mir wird ein sklerodermifornes Basaliom der Nase vermutet. 2010 wurde vereist, was wohl nich von langfristigem Erfolg gekrönt war.
Liebe Grüße
Kirsten
 
apekir  sagt am 14.01.2013
Ich möchte mich gern mit Patienten mit Basaliom austauschen.
 
Malaika  sagt am 14.01.2013
hallo Kirsten,
wegen eines eingegipsten rechten Arms kann ich nur mit links im einfingersuchsystem schreiben, melde mich aber trotzdem. hätte nie gedacht, dasss sich auf dieser seite nochmal jemand meldet zumal regina und ich hier recht lange alleine unterwegs waren. wir tauschen uns mittlerweile anderweitig aus, haben uns gegenseitig auf die hautkrebsvorsorge aufmerksam gemacht.wenn ich fragen beantworten kann, tu ich das gerne da ich nur die allerbesten erfahrungen gemacht habe.
Also nur zu, habe krankenschein und zeit, am pc zu sitzen.
Liebe grüße, malaika
 
apekir  sagt am 16.01.2013
Wenn man auf der Suche ist, hilft eben manchmal das Internet. Ich fühle mich momentan nicht ernstgenommen. Hatte schon einen Termin zur PE und wurde wieder nach Hause geschickt. Soll nun erst mal ein Gel gegen rote Äderchen auftragen. Ich hatte das aber schon vorher ein halbes Jahr ohne Erfolg gemacht. Nun bin ich total unruhig, weil das vermutete Basaliom schneller, tiefer und verzweigt wachsen soll. Eigentlich bin ich aber nicht der große Schreiber. Kann man seine Telefonnummer mitteilen?
Liebe Grüße
Kirsten
PS Gute Besserung!
 
Malaika  sagt am 16.01.2013
hallo kirsten,
ich habe nichts gegen telefonnummern austauschen aber da bekäme ich wohl probleme mit meinem liebsten. der ist schon froh, dass der kontakt mit regina ohne folgen geblieben ist, hat so seine erfahrungen gemacht, bitte nicht böse sein.
Wie man vorher schon lesen konnte, hat es bei mir auch sehr lange gedauert von der entdeckung bis zur reaktion. Ich habe ja alles mögliche drauf geschmiert. Wie alt sind sie und wo wohnen sie? ich rate nämlich jedem, sich in hornheide vorzustellen. mit meinem mann war ich im letzten jahr auch dort. wir waren unsicher was es sein könnte, habe angerufen und das problem geschildert. man riet uns, einfach mit einer überweisung zu kommen, man würde dann sehen ob er dort richtig wäre. 4 wochen später war er schon stationär zur op und ist nun regelmäßig zur kontrolle dort. ich würde mich auch nicht vertrösten lassen, wem schadet die gewebeprobe ? das ist halt das problem, oberflächlich sieht man wenig aber was es in der tiefe anrichtet, sieht man nicht.Sie können mir ja mal ihre nummer schreiben und ich rufe an wenn ich alleine bin, das ist meist abends nach 20.00.
lieben gruß, malaika
 
apekir  sagt am 17.01.2013
Liebe Malaika, bitte schreiben Sie an apekir@[Link anzeigen], da können wir uns ungestörter "unterhalten". Nach 20 Uhr ist es bei mir mit telefonieren schlecht, da fühlt sich mein Mann vernachlässigt.
Liebe Grüße
Kirsten

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?