Folgen Sie uns auf  

Verhalten bei Thrombose

2 Beiträge - 5162 Aufrufe
?
Mirco  fragt am 01.04.2009
Mich würden andere Fachmeinungen interessieren, wie ich mich verhalten soll!!!
Bei mir ist eine starke Venenthrombose festgestellt worden:
Soll ich mich gar nicht bewegen? Bein hochlegen?
Oder Spaziergänge? Leichtes Fahrradfahren?
 
Pari  sagt am 28.04.2009
Hallo,

ich bin erst jetzt auf dieses Forum gestossen.

Bin selbst Betroffene, allerdings , mit mehrfacher tiefer Beinvenenthrombose und doppelseitiger Lungenembolie, nach Op Knie im Januar diesen Jahres.

Wann ist Ihre Venenthrombose festgestellt worden? Sind Sie unter Blutgerinnungshemmern, und wenn ja, sind Sie gut eingestellt? Bei mir muss der INR Wert zwischen 2 und 3 liegen, bei "nur" Venenthrombose weiss ich dies leider nicht.

Sie sollten das Bein auf jeden Fall hochlegen, das hilft gegen die Schmerzen und so weit ich weiss auch dem Blutstau entgegen zu wirken.

Habe heute nachmittag Kontrolle, da wollte ich das mit dem leichten Fahrradfahren (auf dem Hometrainer) auch erfragen.

Ich selbst hatte 2 Wochen strikte Bettruhe im Krankenhaus (5 Wochne Aufenthalt insgesamt), danach progresse Krankegymnastik, und bin zum mich bewegen angehalten worden, damit die Blutzirkulation angeregt wird. Das tut zwar ungeheuer weh,(auch heute, trotz Behandlung, noch) musste und muss aber sein. Sich gar nicht bewegen, wenn die akute Gefahr von Lungenembolie gebannt ist, ist auf jeden Fall verkehrt, glaube ich.

Allerdings sollten Sie nichts übertreiben.

Falls Ihre Thrombose noch nicht abgeheilt ist, gute Besserung, und neh





Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?
Zuletzt aktiv

Innere Medizin

Fachwissen Thrombose, Embolie Beha. »
Thrombose, Embolie Beha.
Behandlung von Blutgefäßverschlüssen (Thrombose, Embolie)
Informationen zur Behandlung von Blutgefäßverschlüssen (Thrombose, bzw. Embolie) - blutgerinnungshemmende Medikamente

Internisten
Portrait Dr. Michael Philip Henderson, Facharzt für Allgemeinmedizin, Köln, Internist Dr. M. Henderson
Internist
in 50672 Köln
Portrait Dr. med. Ulrich Tappe, Ärztezentrum Hamm Norden, Hamm, Internist Dr. U. Tappe
Internist
in 59065 Hamm
Portrait Dr. med. Young-Hea  Moon, Praxis am Grüneburgweg I Dr. med. Matthias Erbe I Dr. med. Young-Hea Moon, Frankfurt am Main, Facharzt für Innere Medizin Dr. Y. Moon
Facharzt für Innere Medizin
in 60322 Frankfurt am Main
Alle anzeigen Zufall