Youtube
Folgen Sie uns auf  

Lungenembolie

1 Beitrag, keine Antworten - 34 Aufrufe
?
Luna2602  fragt am 18.07.2017
Hallo, ich (49 Jahre) hatte vor 8 Wochen eine Lungenembolie, beidseitig.
Bis heute ist die Ursache nicht geklärt. Als einzige Maßnahme sollte ich sofort die Pille absetzten. Das tat ich.
Ich bin fit, treibe Sport, esse gesund, rauche nicht, hatte keine OP....
Ab kommenden Montag gehe ich wieder arbeiten. Bin gespannt, wie ich es verkrafte. Aber was passiert nun, wenn keine Ursache gefunden wurde? Die Angst bleibt! Wem geht es genauso?

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?