Youtube
Folgen Sie uns auf  

Chronischer Yersinienbefall

1 Beitrag, keine Antworten - 15 Aufrufe
?
Joelle54  fragt am 13.08.2017
Kann ein erhöhter Wert der alkalische Phosphatase im Zusammenhang mit einem chronischen Yersinienbefall stehen? Meine Freundin hat seit mehreren Jahren Beschwerden im Darm erreicht und eine vermutete Pseudoathritis.

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?