Youtube
Folgen Sie uns auf  

Suche hno Arzt der sich mit cholesteatom auskennt

1 Beitrag, keine Antworten - 43 Aufrufe
?
Xok1811  fragt am 05.09.2017
Hallo,
Ich wende mich an Euch, da ich ratlos bin.

Ich muss ein wenig ausholen, versuche mich aber kurz zu halten.
Nachdem ein Cholesteatom im linken Ohr festgestellt wurde, ist dies vollständig entfernt worden. Die Hörknochen sind durch die Krankheit komplett zerstört worden, selbst der Schädelknochen war angegriffen und bereits mit einem Loch angefallen.

Mir ist dabei eine relativ kleine Radikalhöhle gesetzt worden.

Nachdem das Hörvermögen erst besser war, wurde es auch rapide schlechter, weshalb wir die Second Look OP dann vorgezogen haben. Als dort kein neues Cholesteatom gefunden wurde, dass Hörvermögen aber weiter schlechter wurde, wurde erneut eine OP gemacht, in dem die Radikalhöhle vergrößert wurde.
Da dies kein Erfolg brachte und sich noch zusätzlich ein Pilz gebildet hatte, wurde mir ein Titan Implantat bei einer erneuten OP eingesetzt.
Das hat aber auch nicht funktioniert.

Resultat, ich höre auf dem linken Ohr kaum etwas, und mein jetziger HNO scheint nicht kompetent für diesen Fall zu sein.
Obwohl das Krankenhaus St.Anna in Duisburg, sagte es müsse immer alle paar Monate abgesaugt werden, tut mein Hno das nicht, sondern sagt es wäre alles toll.

Ich merke aber das nichts toll ist. Denke, dass das Ohr nach fast 1 Jahr absaugen dicht ist, und meine Hörverschlechterung davon kommen könnte. Gestern konnte ich noch nicht einmal das Piepsen an der Kasse hören, wenn die Ware rüber gezogen wird.

Daher bitte ich darum, ob jemand einen kompetenten Hno Arzt kennt in Duisburg, Oberhausen oder Dinslaken. Von mir aus auch weiter weg.

Der Oberarzt im Krankenhaus meinte, dass das Implantat wohl nicht richtig sitzt, da es eine mm Arbeit ist, bleibt mir nur eine neue Op, gibt es eine Möglichkeit Ohrknochen wieder her zustellen oder nach zubauen? Ich habe einen Draht welcher befestigt ist im Ohr der aber wohl nicht stramm genug ist, um die Schallwellen zu übertragen. Mein Innenohr ist nämlich in Takt und funktioniert einwandfrei.

Der Druckausgleich funktioniert, allerdings für keine lange Zeit, manchmal wenn ich schlucke geht es für ein paar Sekunden auf und ist dann wieder zu. Teilweise ist das Ohr ganz dicht, das ich gar nichts hören kann.

Fur eine Arztempfehlung wäre ich überaus dankbar.
Für Alternativ Operationen oder Ratschläge natürlich auch.

Vielen Dank vorab
Sonja

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?