Folgen Sie uns auf  

schmerzende zyste am ohrläppchen

2 Beiträge - 1030 Aufrufe
?
nicki091  fragt am 18.10.2011
Ich habe seit ca 2 wochen eine zyste am linken unteren ohrläppchen die die schmerzt und zieht,wenn ich drücke kommt eiter und wundsekret heraus. ich habe vom hausarzt eine diprogenta salbe bekommen, bisher hatte ich noch keinen erfolg damit. was kann ich tun???
 
C-Peter  sagt am 17.04.2012
OP oder Bepanthensalbe-abens und dann noch ein Plaster drauf und das regelmässig abends über zwei Wochen, dann heilts ab :) gruss

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?

HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Fachwissen Ohrfistel, Ohrzyste »
Ohrfistel, Ohrzyste
Fisteln oder Zysten am Ohr
Fisteln oder Zysten am Ohr bilden sich nicht von alleine zurück und müssen operiert werden

HNO-Ärzte
Portrait Dr. med. Manfred Knöll, HNO-Praxis im Altstadt-Center Weilheim, Belegarzt am Klinikum Weilheim, Weilheim, HNO-Arzt Dr. M. Knöll
HNO-Arzt
in 82362 Weilheim
Portrait Prof. Dr. med. Rolf Issing, Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf-, Hals- und Plastische Gesichtschirgie, Bad Hersfeld, HNO-Arzt Prof. Dr. R. Issing
HNO-Arzt
in 36251 Bad Hersfeld
Dr. P. Schütte
HNO-Arzt
in 40721 Hilden
Alle anzeigen Zufall