Youtube
Folgen Sie uns auf  

Nasenop

1 Beitrag, keine Antworten - 1007 Aufrufe
?
Casy  fragt am 04.08.2017
Hallo liebes Team,

Ich habe eine schiefe Nasenscheidewand (CD vorhanden) und einen Hohlraum am Nasensteg. Diese OP übernimmt die Krankenkassen.

Da ich auch gleich meine Nase begradigen lassen möchte un die Nasenspitze verschönen
wollte ich die zusätzlichen kosten abklären.
Meine Nase ist optisch von außen auch schief und das stört mich zusätzlich zu meiner
schlechten Atmung.
Jetzt hat ein Arzt gesagt es kostet mich 3500€ zusätzlich. Aber die kosten bei ihm ohne dem gesundheitlichen Aspekt wären auch das gleiche. Da frag ich mich warum er dann 2x Narkose berechnet wenn ich eh schon unter dem Messer liege. Dachte es sollte dann günstiger werden? Will er mich über den Tisch ziehen?

Ich danke für die Antwort

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?