Folgen Sie uns auf  

Paradoxe Embolie

1 Beitrag, keine Antworten - 1390 Aufrufe
?
zwill4711  fragt am 03.03.2011
am 2.3.2010 hatte ich einen leichten Herzinfarkt, durch intensive Suche wurde ein kleines Loch in den Herztkammerwand festgestellt, welches mit einem Schirmchen geschlossen wurde. Nachuntersuchungen ergaben, dass Alles in Ordnung ist.
Gestern nun nach genau einem Jahr hatte ich ähnliche Symptome wie beim ersten Mal, ist sowas möglich?
Vielleicht hat jemand damit Erfahrungen. Der Gedanke, dass ich wieder schreckliche Untersuchungen über mich ergehen lassen müßte gruselt mich. Da beim letzten Mal nicht die genaue Ursache festgestellt wurde.
Grüße aus Potsdam Anke

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?

Herzchirurgie

Fachwissen Herzchirurgie »
Herzvorhofscheidewand
Herzvorhof-Scheidewand (Vorhofseptumdefekt)
Operation eines Loches in der Herzvorhof-Scheidewand (Artriumseptumdefekt)

Kardiologen
Dr. B. Subin
Kardiologe
in 20095 Hamburg
Alle anzeigen Zufall